transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 205 Mitglieder online 03.12.2016 18:44:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unbeaufsichtigtes Herumtoben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unbeaufsichtigtes Herumtobenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2009 23:07:42

Wir haben seit Beginn des Schuljahres Übermittagsbetreuung für die Kleinen (Kl. 5 und 6). Diese wird in einem Nebengebäude abgehalten, organisiert von einem Sozialverband.

Trotzdem toben viele Kinder unbeaufsichtigt während der Mittagspause durch die Pausenhalle oder oben durch die Flure. Wir Lehrer sind für die Aufsicht in der Mittagspause nicht zuständig, da die Betreuer dafür bezahlt werden. Es müssten doch auch diejenigen betreut werden, die kein Mittag essen. Dafür sind auch Räumlichkeiten vorhanden. Vermutlich fehlt die Kontrolle.

Aber was ist, wenn mal beim Herumtoben etwas passiert?


Ist bei uns genau soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2009 10:01:47

Wir haben die freiwillige Ganztagsschule, wobei der Nachmittagsbereich unter einem anderen Träger steht und wir Lehrer dort HA-Betreuung machen, die Betreuer den Rest. Die Zusammenarbeit gestaltet sich als schwierig, da dort das Personal z.T. nicht pädagogisch ausgebildet ist (reine Beaufsichtigung halt). Wenn man z.B. in der 6. Stunde Unterricht hat oder aber in Ruhe was vorbereiten will, johlen die Nachmittagskinder durch das ganze Haus und werden von den zuständigen Betreuern nur selten gestört. Es bedarf ständiger Gespräche und Bitten um Verständnis, durchaus auch im Hinblick auf die Gefahren der Verletzungen und der Verantwortlichkeit. Eigentlich gibt es eine Steuergruppe, die die Regeln zw. Schule+Betreuung koordinieren soll, aber irgendwie funzt das nicht so richtig.
Ein Kollege hat es mal so schön formuliert: Die Kinder, die nachmittags in der Schule sind, sehen diese als ihr Zuhause an und benehmen sich auch entsprechend. Du als Lehrer gerätst in eine Gastposition und wirst in deiner Autorität nicht mehr wirklich ernst genommen. Da ist was dran.


Na toll,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2009 20:35:26

und ich dachte schon, das seien Übergangsprobleme!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs