transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 10.12.2016 00:24:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie kann ich rechtem Gedankengut begegnen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wie kann ich rechtem Gedankengut begegnen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keks81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.09.2009 11:19:38 geändert: 16.09.2009 11:21:02

Hallo!

Ich gebe Nachhilfe und habe nun einen Schüler (9. Klasse), der auf sein Heft "SS" und "NSDAP" gekritzelt hat. Nach der Stunde und unter vier Augen habe ich ihn darauf angesprochen und gefragt, warum er das auf sein Heft malt. Er meint "aus Langeweile". Ich weiß aber, dass er sich mit einem anderen Schüler recht gut versteht, der auch schon mit rechtem Liedgut auf dem Handy negativ geglänzt hat.
Ich habe beide darauf hingewiesen, dass ich in meinen Unterricht keine rechtsgerichteten Äußerungen dulde und sie gebeten, sich umfassend über die Zeit zu informieren, um sich ein eigenes Bild zu machen (und nicht nur das aufnehmen, was ihnen irgendwelche Freunde etc. vorgeben).
In meinem Unterricht ist dafür zwar eigentlich keine Zeit (da sie für andere Fächer zur Nachhilfe kommen), aber da ich davon ausgehe, dass sie ihre Freizeit nicht für private Geschichtsrecherche nutzen, würde ich es trotzdem gerne im Unterricht machen.
Ich bräuchte nun Informationen, die auf diese Situation zugeschnitten sind. Also die sowohl die Argumente der rechten Seite kennen (und nennen), als sie auch widerlegen. Das Internet bietet zwar ein Fülle an Infos, aber wer noch einen Geheimtipp hat, wo ich leicht verständliche Informationen finde, die evtl. gezielt mit Schönrederei aufräumen, her damit!
Vielen Dank schonmal,
C.

Nachtrag: fluter.de, bpb.de, leMo kenne ich schon ;)


....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.09.2009 16:23:18



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs