transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 16 Mitglieder online 04.12.2016 01:21:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Minus mal Minus"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Minus mal Minusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhorst Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2009 23:40:11

kurze Frage:

kann mir irgendjeamnd eine realistische Sachaufgabe nennen, die beweist, dass Minus mal Minus Plus ist?



Eine eingehende Möglichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unag Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2009 12:18:16

Ich lasse es die Schüler selber vollziehen und sage: "Dreh dich mal(*) um und dreh dich nochmal um!". Also 2* das Gegenteil und man blickt wieder in die Ausgangsrichtung (+). War diese allerdings negativ (Vorzeichen), blickt man auch wieder zum Nagativen, also das Ergebnis abziehen. Das wichtigste Gesetz der Mathematik, die doppelte Negation!


es gibt keineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2009 17:59:25 geändert: 10.10.2009 18:00:41

Meiner Meinung nach gibt es keine realistische (Alltags!-)Sachaufgabe mit (-)*(-) = +, also genauer: weder ich noch irgendeiner meiner Kollegen hat je eine gefunden. am ehesten kommt dem noch die Idee des "Schulden wegnehmen" nahe.

Aber man kann natürlich Visualisierungen geben wie z.B. die von unag genannte mit dem Umdrehen und auf dem Zahlenstrahl entlanglaufen.


dennoch logischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2009 09:17:23

Da seither Schweigen in der Diskussion ist, will ich doch noch was nachtragen.

Natürlich ist -*-=+ keine Willkür! Es leitet sich aus der Struktur der Mathematik her. Man kann es mittels Distributivgesetz beweisen und am besten mit Aufgabenreihen wie
4*(-3)
3*(-3)
2*(-3)
1*(-3)
0*(-3)
-1*(-3)
-2*(-3)
-3*(-3)
den Kindern nahebringen.


Ich hätte neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2009 12:46:18

eher auf Argumente getippt wie: Wenn ich meine Schulden verliere, habe ich keine mehr. Und das wäre positiv oder? (ist natürlich keine mathematische Begründung)


@ silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unag Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2009 20:08:00

natürlich ist das eine mathematische Begründung und ich beschreibe diese in meinem Lehrbuch für die 1. Klasse. Die Schüler unterscheiden schon zwischen z.B. Geld borgen (-1€), Haben +(-1€) und nicht zurück geben müssen -(-1€)= +1€!
Die Reihenentwicklung von amann auf der Zahlengeraden geht natürlich genau so gut ein!


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2009 10:11:11

das "Schulden verlieren" verwende ich auch,
aber ich finde, es passt nur zu -(-5) und nicht zum Multiplizieren zweier negativer Zahlen.


Ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: superpiezke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 20:53:16

...stimme aman zu.
Es gibt keine echte Anwendung zu (-)*(-)
Aber über die mathematische Struktur verstehen Schüler das sehr gut:
+*+=+
-*+=-
+*-=-
-*-=?
Haben meine Sechstklässler zumindest eigenständig (ohne Hinweis) hergeleitet.
Und genauso ist es ja auch mathematisch nur festgelegt worden.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs