transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 117 Mitglieder online 08.12.2016 07:21:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sprachlos"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Sprachlosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2009 17:15:53

Es klappt mit den HA´s bei Marcel überhaupt nicht. Anruf:
Mutter: Ich helf ihn auch nich mehr bei die Hausaufgaben
L: ???
Mutter: Ich hab ihn gesagt, dass Sie meine Schrift ja doch sofort erkennen!



Könnte lustig sein, wenn´s nicht so traurig wäre....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2009 20:29:36

ich erlebe immer mehr, wie Eltern unter Druck geraten - und ihre
Kinder damit derartig blockieren, dass sie gar nichts mehr
schaffen.
Reine Verzweiflungstag, zumindest von außen betrachtet....

du wirst es nicht nur an der Schrift erkannt haben, wenn die Mutter
die Hausaufgaben gemacht hat.....


Leider...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.10.2009 11:54:18

...machen Eltern teilweise die Hausaufgaben ihrer Kinder, um zu vertuschen, dass ihr Kind Probleme hat. So erlebten wir es bei dem Kind, das ich im Forum "Rechtsanwalt wg. Grundschulempfehlung" beschrieben habe.

Spricht man die Eltern dann darauf an, heißt es "Zu Hause hat er eben Ruhe. Da sieht man, wie es bei Ihnen im Unterricht zugeht."

Traurig, so was.

tanteerna



Glaub ja nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2009 00:07:28

dass es das nur im Grundschulbereich gibt! Vor allem bei Mappen, bei denen ich den PC-Einsatz erlaube, erhalte ich häufiger sauber getippte Texte in nicht altersgemäßem Sprachstil. Da frage ich mich (und den Einreichenden): "Internet oder Mama?" Häufiger Ersteres, mitunter aber auch Muttern...

Besonders auffällig war mal die Mappe eines schwachen Siebtklässlers. Seine Arbeiten fielen durch Kürze und Dürftigkeit im sprachlichen sowie inhaltlichen Bereich auf, Hausaufgaben fehlten oft, Mitarbeit und Interesse tendierten gegen Null, die sprachlich eloquente Mutter war schier am Verzweifeln. Nach der letzten Arbeit stand der Junge zwischen 4 und 5. Da gab er eine der tollsten Lektüremappen ab, die ich je gesehen habe. Leider passte der Sprachstil überhaupt nicht zu einem 13-Jährigen. Ich bewertete die Mappe wegen fehlender Eigenleistung mit einer "6" und der Junge blieb sitzen. Übrigens gab es keinen Protest oder gar Widerspruch.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs