transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 90 Mitglieder online 03.12.2016 23:01:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gute Schüler fördern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gute Schüler fördernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuela35 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2009 21:57:11

Hallo!

Ich unterrichte momentan eine 6.Klasse in Mathematik und bin gerade bei der Addition/ Subtraktion von Brüchen. Einige Schüler sind dabei schon weiter als andere und erledigen die gestellten Aufgaben schneller. Habt ihr Tipps für Knobelaufgaben usw. wie ich diese Kinder auch fördern kann? Gibt es dafür Internetseiten oder Bücher?
Danke und viele Grüße
Manuela


4tea-Materialneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2009 22:04:45

Schau doch mal hier bei 4tea nach - bei der Materialsuche gibst du "Knobelaufgaben Brüche" ein und schon bekommst du ein paar Sachen. Ob das was für dich ist musst du selbst schauen...

Th


Schneller neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mmssc Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2009 22:17:19 geändert: 06.12.2009 22:18:44

heißt nicht immer richtiger. Ich gebe in Übungsstunden immer 10 Aufgaben vor und wenn der Erste fertig ist, hören alle auf und wir kontrollieren. Dabei kommen die Langsamen mit weniger Aufgaben zuerst dran und die Schnellen mit den letzten Aufgaben. Manchmal lasse ich mir von den Schnellen die Ergebnisse zeigen und wenn ich Fehler finde, dann gibt es 5 Zusatzaufgaben. Dann können Langsamere die 10 Aufgaben fertig rechnen. Material findest du hier bei 4tea. Viel Erfolg MMSSC


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuela35 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 12:56:45

das ist eine gute Idee!
Die schnellen bei mir sind wirklich gut, und machen ihre Aufgaben auch immer richtig... ich wurde also gebeten Knobelaufgaben für diese Kinder zu suchen...



Du kannst die schnelleren aber auch zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 15:22:24

Experten ernennen und mit ihrer Hilfe die anderen weiter bringen.
So mache ich das. Das klappt meist tadellos schon in der 5. Klasse.


Tippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 16:14:19

Ich finde die Ansätze schon auch richtig und setze sie in ähnlicher Weise ab und an oder auch häufiger um.

Bei sehr leitstungsstarken SuS muss man aber schon auch darauf achten, dass man sie mit doppelten und dreifachen gleichen Aufgaben oder Helfersystemen nicht permanent hinhält.
Dann kann es dazu kommen, dass sie absichtlich langsamer arbeiten, bummeln oder - vor lauter Langeweile - sonstige Aktivitäten unternehmen.

Sie brauchen auch Herausforderungen, müssen selbst mal ihre grauen Zellen tüchtig qualmen lassen und auch mal eine Aufgabe nur nach mehreren Anläufen oder Anstrengungen schaffen ... oder auch mal nicht schaffen. Das gehört zum Lernen mit dazu.

Ein Tipp sind vielleicht die Mathe-Aufgaben aus den verschiedenen Mathe-Adventskalendern (www.mathe-im-advent.de) ... man kann sie sicher auch nach Weihnachten noch einsetzen.

Außerdem würde ich auf der Mathe-Känguru-Seite gucken, dort gibt es die Aufgaben der letzten Jahre.
http://www.mathe-kaenguru.de/
unter Chonik-Aufgaben. Dort findest du Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen ... und auch Lösungen dazu... und einen Adventskalender, den du sogar jetzt noch bearbeiten lassen könntest. Wir hängen die Aufgaben (Klasse 3+4) in den Klassen aus.

Palim


@palim: Die Gefahr sehe ich auch, es ist nach meiner bisherigenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 23:38:50

Erfahrung aber so gewesen, dass die "Experten" im Ansehen/Rang in der Klasse gestiegen sind.
Und das ist aus meiner Sicht ein ganz wichtiges Faktum pro "Experte".


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs