transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 222 Mitglieder online 10.12.2016 15:41:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Vorlesen in der 10. Klasse?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Vorlesen in der 10. Klasse?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 13:38:38 geändert: 10.12.2009 13:44:40

Ich habe eine 10. Klasse für das Weihnachtsfrühstück aufgedrückt bekommen.(Die Klassenlehrerin ist langfristig krank) Zwei Stunden frühstücken ist ja nun nicht wirklich spannend und dürfte die Zeit kaum ausfüllen. Da hab ich mir gedacht, warum sollte ich nicht auch mal in einer 10. Klasse etwas vorlesen, am besten etwas, das ein bisschen in die Zeit passt, vielleicht auch spannend, satirisch oder witzig ist.
Da ich keine Deutschlehrerin bin, kenn ich mich nicht so aus und hab auch kaum Material.
Hat jemand eine Idee??

LG
klexel


Geschichtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 13:45:55

Schau mal hier,da sind ein paar ganz nette Geschichten dabei:

http://www.weihnachtsstadt.de/Geschichten/lustige_Geschichten_start.htm

Th


Satirischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 14:15:56

ist "Die Falle" von Robert Gernhard, aber ob das was für die 10. ist, weiß ich nicht....


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 15:24:00 geändert: 10.12.2009 15:26:19

der Mathelehrer meines Sohnes hat letztes Jahr den 12ern ein Kinderbuch vorgelesen und sie lagen wohl alle vor Lachen unter dem Tisch. Er musste versprechen, vor den Sommerferien weiterzulesen. (Das hat er dann auch getan!) Das Buch heißt "Ella in der Schule" von Timo Parvela.

http://www.4teachers.de/url/3710



Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 18:56:58

schon einmal für eure Tipps. Da ist sicher schon was dabei. Bei dem Büchertipp von piramia bin ich noch etwas skeptisch. Hab die Beschreibung und Rezensionen gelesen. Einerseits scheint mir das Buch ja seeeeehr kindlich, aber wenn es bei den 12.Klässlern so gut ankam, ist es ja vielleicht doch geeignet.
Und Robert Gernhardt gefällt mir auch. Da muss man halt den SuS erst ein bisschen erklären, was damals mit antiautoritärer Erziehung gemeint war.

Aber falls ihr noch mehr Tipps habt, immer gerne...


Vielleicht....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 21:56:15

... etwas "Klassisches"?
Kishon???
Passend zum Anlass die Geschichte der Pralinenschachtel, die seit Generationen weiterverschenkt wird, bis die "beste Ehefrau von allen" plötzlich Heißhunger auf Schokolade bekommt.
Wäre auch ein prima Anlass über den Sinn des Schenkens nachzudenken


Was istneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: donnadarma Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 21:56:30

mit dem "Klassiker" Die Herdmanns ?


Die Herdmanns sind klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 22:06:59 geändert: 10.12.2009 22:25:38

dafür braucht man aber mehrere Stunden


Eine ganz andere Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 22:13:37

sind mitgebrachte Gesellschaftspiele wie Monpoli (hasse ich zwar persönlich) oder die Siedler oder ... oder auch einfache Spiele wie Mensch ägere Dich nicht oder der Jenga-Turm oder Skat oder .... Da geht es um so viele soziale Kompetenzen, dafür wird sich viel zu häufig viel zu wenig Zeit genommen.


@caldeironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 23:35:08

So wie klexel ihre Klientel beschreibt, dürften einige davon ihr Nintendo mitbringen, weil sie keine anderen Gesellschaftsspiele haben bzw. kennen! Na ja, höchstens vielleicht Spielkarten.

Kishon oder Loriot ist doch nett für eine 10. Klasse. Nur muss man damit rechnen, dass sie das nicht ganz so lustig wie wir finden. Ich stelle leider immer wieder fest, dass die jungen Leute einen völlig anderen Humor haben als meine Generation.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs