transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 405 Mitglieder online 11.12.2016 11:16:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Regelungen bezüglich Teilnahme am LRS-Kurs"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Regelungen bezüglich Teilnahme am LRS-Kursneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dielotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2010 18:07:05

Hallo ihr Lieben,

mich würde interessieren, welche Regelungen es an euren Schule bezüglich der Teilnahme am LRS-Kurs gibt.

Sprich: Wer bestimmt wie, welche Kinder in den Kurs gehen.

Manche machen es von den Noten der Rechtschreibtests abhängig, andere vom Prozentrang des HSP, manche von beidem... das ist, was ich an meinen bisherigen Schulen erlebt habe. Die optimale Lösung war für mich noch nicht dabei, daher wüsste ich gerne, wie andere Schule das geregelt haben.

Tausend Dank im voraus und liebe Grüße von der Lotte


Momentanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2010 18:34:49

haben wir zwar keine speziellen LRS-Kurse, sondern nur Förderkurse Deutsch. Aber das Verfahren ist dasselbe: Der SL spricht die Deutschlehrer an, dass so ein Kurs eingerichtet wird und für wie viele Kinder. Entsprechend nennt jeder Deutschlehrer seine Kandidaten. Er entscheidet das eigenverantwortlich anhand seiner Beobachtungen und der Zensuren. Wir haben da weder bestimmte Kriterien noch Konferenzvereinbarungen. Aber man kennt doch seine Pappenheimer gut genug, um den Förderbedarf beurteilen zu können. Das geht auch ohne Tests!

Wenn gleich zu Beginn der Klasse 5 so ein Kurs zustande kommt, gehen wir nach den Grundschulzeugnissen und einem Testdiktat vor.


Anerkannteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2010 19:15:11

Bei uns ist das so geregelt, dass alle, bei denen LRS anerkannt ist, am LRS-Kurs teilnehmen müssen. Normalerweise sind die Kinder alle in der Grundschule getestet; wir testen noch zum Halbjahr 5. Klasse nach, weil sich eine Legasthenie häufig unter erhöhten Leistungsan-forderungen stärker ausprägt.


HSP als Grundlageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sabija Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2010 20:10:33

Ich arbeite an einer kleinen Freien Schule (ca. 80 Schüler von Kindergarten bis 10. Klasse).
Wir schreiben einmal jährlich mit den Kindern die HSP. Das ist die Grundlage für die Entscheidung. Dabei fließen dann auch die Beobachtungen aus dem Deutschbereich mit ein.
Bei durchschnittlich 6 Kindern pro Jahrgang ist es ohne HSP schwer abzuschätzen, ob eine Rechtschreibleistung "normal" ist oder nicht. Da fehlt einfach eine große Vergleichsgruppe.
RS-Kurse gibt es durchgehend bis zur 10. Klasse.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2010 20:40:28

Bei uns gibt es leider keine Förderkurse oder Förderstunden dafür,
aber wenn etwas entschieden wird, regeln wir es, wie bger es beschreibt:
Alle betroffenen Lehrer sagen, welche Kinder sehr dringenden Förderbedarf oder ein wenig Bedarf haben und dann wird die Gruppe zusammen gestellt.

Palim


HSPneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2010 16:53:22

Wir haben pro Klassenstufe (40-60 Schüler)einen LRS Kurs. Die 6 Kinder, die beim HSP am schlechtesten abschneiden "dürfen" zum LRS Kurs.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs