transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 567 Mitglieder online 08.12.2016 17:27:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "b-w sonderschüler dumm?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

b-w sonderschüler dumm?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hmatata Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2010 15:32:29

da ich ja gerade auf der suche nach einer e-schule für meinen sohn bin...könnte ich derzeit vor wut fast platzen.
in ganz baden württemberg gibt es nur 2 erziehungshilfeschulen mit realschule und keine mit gymnasium. beide realschulen liegen über 100 km entfernt.
somit muss mein sohn nun doch in eine hauptschule.

ich denke das jedes kind in deutschland ein recht auf ihm angemessene bildung hat...nun hat er die realempfehlung und es gibt keine die für ihn erreichbar wäre.

warum ist das so?..hält man diese kinder denn alle für weniger schlau?haben diese kinder ihr recht auf die passende schule verloren?

ich habe heute mit einem rektor einer e schule telefoniert..er sagte er hat sehr viele schüler mit real oder auch gymnasial- niveu..bekommt aber keine zulassung für einen realzweig.

das ist ungerecht


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2010 17:26:49

Hier läuft es so, dass die Schüler dann eine normale Schule besuchen.

Gibt es keine besondere Schule in angemessener Nähe, bleiben die Kinder auf der normalen Schule,
bekommen dort natürlich keine zusätzliche Förderung.

Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hmatata Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2010 08:49:08

naja. in der schulempfehlung steht ja hauptschule UND realschule angekreuzt.
wenn es dann also keine geeignete real gibt dann eben hauptschule.

mein sohn hat adHHHHHHHHHHs..er ist sehr diskussionswütig. stellt so ziemlich jede anweisung von lehrern in frage.
seine impulsivität (also handeln bevor er denkt)und der geringe reizfilter lassen für ihn den gedanken an eine klasse mit 25-30 schülern garnicht erst zu.
ein private schule mit kleinen klassen kommt von den kosten her nicht in frage...wer hat schon 2000 und mehr euro im monat übrig.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs