transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 08.12.2016 05:18:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nachhilfe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Nachhilfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sebastian93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2010 07:51:17

Ich bin Oberstufenschüler und möchte nach der Matura Lehramt studieren. Da ich Deutsch und Englisch studieren will, gebe ich in Englisch schon Nachhilfe. Nun habe ich einen Schüler, der zwar in der Nachhilfestunde nicht sehr viele Fehler macht, aber bei Schularbeiten viele Fehler hat und teilweise sogar ganze Aufgaben übersieht. Er liest zum Teil auch die Angaben nicht genau - so hat er bei einer Aufgabe statt der "present perfect tense" bei 15 Sätzen "fehlerfrei" (!!! ) "present tense" eingesetzt.
Hat jemand eine Idee, wie ich ihn dazu bringen kann, nicht schon nach 15 Minuten abzugeben, da er sich aus unerfindlichen Gründen so beeilt hat, und sich besser zu konzentrieren?


Das ist meistensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2010 22:07:51

ein Konzentrationsproblem. Oder hat mit der Einstellung zu tun: Schule macht keinen Spaß, ich beschäftige mich nicht gern mit Schulsachen, also bloß schnell weg damit!! Ist der erste Grund eher zutreffend, sollte das Kind sich einprägen, Schlüsselbegriffe in der Arbeitsanweisung zu unterstreichen. Das kann man trainieren. Vor allem bei mehrteiligen Aufgabenstellungen wird gern etwas übersehen.


PS: Bloß nicht die "Killer-Kombi" D/E studieren! Oder nur dann, wenn du an Abenden und Wochenenden unter ständiger Langeweile leidest!


Für mich liest sich das so,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2010 12:47:39

wie wenn nicht der Stoff das Problem wäre, sondern die Arbeitsweise.

Vielleicht hilft dies:
Du stellst allein oder mit ihm eine Checkliste auf:
1. Durchatmen
2. die ganze Schulaufgabe lesen, weil ich dann weiß, was auf mich zukommt, was leicht für mich ist, was schwer,...
3. die Aufgaben zuerst lösen, die ich kann
...

x. Wenn ich fertig bin, anhand der Aufgaben kontrollieren, ob ich auch alles gemacht habe,...

Und dann immer wieder das "durchspielen", also du sollst in der Nachhilfe nicht (immer) eine Aufgabe nach der anderen sagen, sondern einen ähnlichen Zettel wie in Schulaufgaben vorbereiten. Und dann soll der Nachhilfeschüler zuerst an Hand der Checkliste Punkt für Punkt abarbeiten.
Und irgendwann wird er es dann auch ohne Liste können.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2010 17:37:20

Guter Tipp...

... vielleicht auch:
- markieren, welche Aufgaben ich schnell erledigen kann
- Aufgaben lesen und erkären bzw. den Anfang beginnen lassen ... erst dann eingreifen, wenn es falsch ist
- in einer Aufgabe wichtige Angaben markieren

Palim


aus meiner Erfahrungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2010 20:18:54

gibt es Schüler, die sich furchtbar beeilen, weil sie den Zwang haben, immer Erster zu sein (obwohl ich stets versuche, diese Kinder zu bremsen, damit sie sorgfältig hinschauen, es nutzt aber meist nichts, die kriegen irgendwann den nervösen Blick "hoffentlich ist nicht ein anderer schneller" und struddeln dann eben doch) Nun hast du diesen Schüler ja sicherlich allein da sitzen, er muss also niemanden ausstechen, vielleicht ist es aber eine Arbeitsweise, die er sich antrainiert hat? Würde ich nebenbei mal abklären.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sebastian93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2010 23:09:51

für die vielen Kommentare! Die Tipps kann ich am Mittwoch in der nächsten Stunde gleich mit ihm ausprobieren.
@bger: Die ganz genaue Fächerkombi weiß ich eh noch nicht sicher, da mir in meiner Schule auch die meisten Lehrer geraten haben, aufgrund des hohen Korrekturaufwands nicht D/E zu studieren und die Augenringe und Ermüdungserscheinungen meiner Französischlehrerin (die Englisch/Französisch unterrichtet) Bände sprechen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs