transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 355 Mitglieder online 06.12.2016 13:40:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "zyklische Kopfrechenaufgaben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

zyklische Kopfrechenaufgabenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tesatante Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.03.2010 20:01:51

Hallo zusammen,
bei einem Tag der offenen Tür habe ich mal ein Kopfrechen"spiel" gesehen, welches ich super fand.
Leider kann ich mich nicht mehr genau daran erinnern.
Vielleicht kennt das ja jemand von euch?

-> An die Tafel wird zB geschrieben
-----
-7
*2
+15
*4
/3
-----
(wie diese Zahlen ausgewählt werden weiß ich nicht mehr)
Dann sollen die Schüler im Kopf rechnen (es gibt glaube ich noch eine Startzahl)
Immer mit dem Ergebnis der einen Zeile, die Operation der nächsten Zeile ausführen, sind sie unten angekommen berechnen sie das Ergebnis wieder mit der 1. Operation usw.
Beim "Stopp" des Lehrers notieren sich die Schüler ihr Endergebnis.

Besagter Lehrer hatte dann eine Liste vorbereitet mit den ersten X ergebnissen und der Anzahl der Rechenschritte bis dahin.
(also wenn man bei 1 beginnt wäre zB die -6 Nummer 1,
Nummer 2 Wäre -12 usw.)
Die Schüler nannten der Reihe nach ihr Ergebnis und bekamen vom Lehrer eine Zahl genannt - je höher die Zahl umso besser (die Zahl war dann die Anzahl der Rechnungen).
Die Schüler konnten so im Laufe der Zeit (die haben das wohl einmal die Woche gemacht) beobachten wie sie immer schneller / besser wurden.
Der Lehrer machte sich notizen.

Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob ich auf irgendwas besonders achten muss, damit nicht in schritt X und Y das gleiche Ergebnis rauskommt. (sonst macht das ja mit der Punktevergabe keinen Sinn).

Jemand ne Idee / kennt das "Spiel" und kann mir sagen wies geht?

Liebe Grüße,
die Tesatante


Zyklische Kopfrechenaufgabenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heinzpeltzer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2010 12:17:11

Viele solcher Aufgaben findest du als Excel-Dateien auf einer CD "Aufgabensammlung" von mathepower.de. Dank der Excel-Dateien kannst du schnell eigene Aufgaben erstellen.


Kopfrechnen gegen die Uhrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2010 13:53:36

heißt die Kopiervorlage, die ich dazu habe.

Sie ist aus einem Heft für mathematik, leider kann ich nicht sagen, aus welchem. Auf meiner Vorlage steht "Kallmeyer bei Friedrich in Velber, Erhard Friedrich verlag 2008"


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs