transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 323 Mitglieder online 06.12.2016 11:36:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Arbeitsaufträge Mathematik"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Arbeitsaufträge Mathematikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuela35 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.04.2010 21:48:26

Hallo!

Ich möchte versuchen, Schüler durch Arbeitsaufträge selbst experimentieren zu lassen. Habt ihr Tipps, wie man solche Aufträge optimal verfasst, dass man nicht zu viel lenkt, aber dennoch Hilfestellungen gibt?

Danke und viele Grüße
Manuela


Ach ja....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuela35 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2010 09:37:34

...es geht um eine 7. Jahrgangsstufe, immer noch Kongruenz. Ich will sie Dreiecke basteln lassen um die Sätze zu entdecken...


gestufte Hilfenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.04.2010 20:25:18 geändert: 18.04.2010 20:27:13

Ich kenne das System mit den gestuften Hilfen.
Auf eriner ersten karte gibst du nur die allgemeine Aufgabenstellung, z.B. "Zeichne/bastle ein Dreieck, bei dem eine Seite 5cm, eine Seite 7cm und eine Seite 8cm lang ist."
Dann weist du darauf hin , dass es eine Hilfekarte gibt, falls jemand es nicht hinkriegt. Die kann am Pult abgeholt werden.
z.B. "Tipp: wenn du eine Strecke von 5cm Länge zeichnen willst, muss deren Endpunkt irgendwo auf einem Kreis mit Radius 5cm sein."
Evtl. weitere Hilfekarten ...

Achtung: möglicherweise werden alle sofort zur Hilfekarte rennen - überleg dir zuvor, wie du damit umgehen willst.
Und - wie gehst du mit Schülern um, die ein Papier nach dem anderen zerschneiden, weil sie ohne System losschnippeln?

Ich finde es meist barmherziger, zuerst wenigstens einen Kongruenzsatz vorzuführen. Ich bin allerdings auch kein sehr gläubiger Konstruktivist ...



Kennst du Fermi?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: transalp_oh Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2010 12:11:34

... es gibt sogenannte Fermi-Aufgaben, das sind offene Aufgabenstellungen, die nur durch ein Impuls wie ein Bild oder eine Aufgabe gestellt werden- z.B. "Wie viele Klavierspieler gibt es in Chicago?" ist der Klassiker unter den Aufgaben -passt jetzt nicht zu deinen Dreiecken, aber sicher gibt es auch etwas in dieser Richtung.

Viel Erfolg beim suchen.


Fermi???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2010 17:04:26

Ja, wir kennen Fermi-Aufgaben, aber gibt es welche zu den Kongruenzsätzen?? Das ist so ziemlich das genaue Gegenteil, scheint mir:
bei den Kongruenzsätzen geht es ja darum, genau definierte Konstruktionen zu finden.


ja ... fermineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: transalp_oh Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2010 21:54:29

... naja, es ist doch so, dass mir ja nun auch nicht völlig schnuppe ist, was die Kinder in der Stunde rechnen ... aber durch geschickt gestellte Aufgaben in Fermi-Art kann man auch zu ziemlich genauen Ergebnissen kommen, die man haben will ... da muss man eben etwas kreativ sein ...


einen positiven Eindruckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2010 15:14:46

hatte ich gestern von meiner 10. Klasse.
Die wussten doch tatsächlich (HA war, die Kongruenzsätze zu wiederholen) alle fünf und konnten mehrheitlich auch die Komplikationen von SsW darlegen (oder wenigstens wissend dazu nicken )
Das gibt es also doch noch ...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs