transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 06.12.2016 02:22:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "VERA 3 2010 Rechtschreiben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
@cathneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2010 22:43:04

Da siehste mal, noch nichtmal das ist gleich: Lesen war bei uns an einem ganz anderen Tag (28.4.) als RS (4.5.) Mathe ist morgen, da gibts 60 min. Zeit und HIER sind 10 min. Pause zwischendrin vorgesehen.

Wie händelt ihr das eigentlich mit dem Studientag für die Lehrer? Kriegt ihr da wirklich frei? Bei uns haben die Kollegen letztes Jahr jeder 1 freien Tag bekommen, den sie natürlich auf dem Rücken der anderen austragen mussten (die jeweilige Klasse wurde dann auf die verbleibenden aufgeteilt).
Dies Jahr steht ja in den Vorgaben, man könne einen Tag frei haben, um die Eingaben zu machen, die Kinder bekämen dann schulfrei. Nehmt ihr das in Anspruch?


Neid !!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2010 22:47:39

Schulfrei für die Korrektur???

Schulfrei für die Eingabe???

In was für einem Paradies lebt ihr denn?? Einfach nur Neid.

Wir haben als Erstkorrektoren der 10.Klassenarbeiten evtl. die Möglichkeit, durch Verlagerung und Entgegenkommen der SL einen Vormittag frei zu bekommen. Aber eine Regelung gibt es dafür nicht. Und für die Noteneingabe?? Schön wärs.
By the way, da würde bei uns in NDS ja auch noch ein Tag fürs Drucken, Sortieren, Klammern von 100 x 30 Seiten gehören.....

Ich will auch!!!!!!!!!


@ janne60neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 14:01:39

So, Mathe ist geschrieben - stimmt, 2 mal 30 min mit 10 min Pause dazwischen. (Deu am Dienstag auch... I.Lesen in 45 min, dann 10 min Pause, II.RS in 34 !!! min)
Also das Pensum an Wahrscheinlichkeitsrechnung ist ja Wahnsinn - hatten wir bisher zu 99% nicht im Lehrstoff.
Heute Abend setz ich mich an die Korrektur - ohne irgendwie frei zu bekommen. DAs läuft bei uns als Gefälligkeit - schließlichist man ja der entsprechende Fachlehrer und dazu noch Klassenleiter. Also ich muss deu und Mathe nachsehen sowie Listen ausfüllen...vorgegebene Freizeitbeschäftigung, damit mir am Abend nicht zu langweilig wird. Glückwunsch für den, der dafür Stunden bekommt.


kleiner Trostneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 15:02:39

So schlimm ist es nicht mit den Korrekturen und wenn die gemacht sind, ist die Eingabe ein Klacks: in der linken Hand das Testheft, dann die Finger an der Tastatur und dann nur noch r, f oder n eingeben. Dauert pro Kind ca. 30 sec.
Und da die Korrekturen nach Anweisung zu machen sind, brauche ich mir da auch nicht den Kopf zu zerbrechen. Also insgesamt finde ich es halb so wild.
Den freien Tag werden wir wohl eh nicht nehmen, erstens fehlt der uns ja dann wieder im Stoff, und die Kollegen mit der Klassenaufteilung zu belasten macht man ja auch nicht einfach mal so (jedenfalls bei uns nicht)
Also: Neid zurückfahren und ansonsten: Augen zu und durch!


Waren dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumpfeule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 17:18:14

heute in Mathe nicht unglaublich viele Aufgaben??
Die beiden Deutsch-VERAs haben von der Zeit eigentlich ganz gut gepasst, aber das heute..

Und wenn ich mir dann noch zu Ohren kommt, dass an manchen Schulen die Lehrer mit ihren Klassen im Vorfeld die VERA-Hefte durchgehen, da krieg ich das

Was, Bitteschön, gibt's denn da noch zu vergleichen?

Sumpfeule die mit Absicht nicht gemogelt hat


wir habenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 17:26:52 geändert: 06.05.2010 17:27:40

die hefte heute morgen um 7.20 uhr von unserer schulleitung erhalten, um 7.30 uhr war schreibbeginn - also mogeln nicht möglich! (und auch nicht gewollt)

=> vg von cath, die sich jetzt an die korrektur setzen wird


ach klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 19:35:11

Mogeln bleibt trotzdem möglich - wer kontrolliert denn, welcher Lehrer die Aufgaben-Lösungen an die Tafel schreibt oder Hinweise gibt? (Wolltest du nicht lieber b ankreuzen?)

Frei bekommt man in Nds. nicht - nicht fürs Drucken, nicht fürs Nachsehen ...
... und ich hätte auch gar keine Lust, auch noch Stunden für Nicht-Lehrerinnen vorbereiten zu müssen, zusätzlich zu den Korrekturen (von denen ich in diesem Jahr gar nicht betroffen bin).

Der Kollege, der früher an der OS und RS war, ist heute fast vom Stuhl gefallen, als er die Masse an Korrekturanweisungen sah.
Keine 5 min. später erklärte er die eine Aufgabe für gemein, weil er selbst sie ganz anders gelöst hätte.

Und was erklärt man den Inspektoren auf die Nachfrage, was man denn mit den Ergebnissen der VERA anfange?

Palim


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 19:39:30

Die Korrekturanweisungen sind doch sowieso ein Witz. Als ich sie durchblätterte, dachte ich ja zunächst auch, das würde ein Korrektur-Marathon werden (wie auch in RS). Bis bei näherem Hinsehen sich rausstellte, dass da ganz viele Teilaufgaben alle über einen Leisten gezogen werden (wie auch in RS). Das ist doch ne Lachnummer, da wird immer klare Differenzierung gepredigt und hier sollen wir eine dicke, trübe Brühe kochen!


Rückmeldungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 20:01:59

Mir ist übrigens erst jetzt aufgefallen, dass es zu Vera eine Rückmeldung gab. Die Ergebnise der Umfrage von 2008 stehen auch immer noch online.

Da kann ich nur hoffen, dass viele von uns eine ehrliche Rückmeldung geben.

Palim


Warum denn nicht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 20:15:29

wen wollen wir denn mit falschen Rückmeldungen bescheißen? Die Auswertungen sind doch nachher für uns (heißt es).


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs