transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 309 Mitglieder online 06.12.2016 09:43:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Tanzen im Musikunterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Tanzen im Musikunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninja-h Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2010 10:12:36

Hallo!
Ich sitze gerade über meiner Lehrprobe "Tanz" in Musik. Ich lasse meine Kinder gruppenweise 8 Zählzeiten der Strophe selbst gestalten. Jetzt frage ich mich, ob es einen Unterschied gibt zwischen dem Tanz in Sport und Tanz im Musikunterricht.
Muss man für Musik auf etwas besonderes noch achten??
Für viele Ratschläge bin ich offen und seeeeehr dankbar


hallo, ninja-hneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elanor777 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2010 21:18:46

ich mache eine Weiterbildung für Musik, unterrichte aber noch nicht. Insofern kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen, ob meine Antwort tatsächlich stimmt.
Ich sehe es aber so:
Tanz im Musikunterricht dient dazu, ein Musikstück in andere Darstellungsformen zu übertragen (Transposition, 5 Umgangsweisen mit Musikstücken von Venus). Das heißt, dass Tanz im Musikunterricht hilft, ein Musikstück auf eigene Art und Weise zu interpretieren (eine andere mögliche Darstellungsform wäre, zum Beispiel, ein Bild malen). Von Sportdidaktik habe ich keine Ahnung, vermute aber, dass der Tanz da weniger mit Musikstück zu tun hat, eher mit der Fähigkeit, sich rhythmisch zu bewegen, den Körper zum Einsatz zu bringen etc. Aber wie gesagt, was Tanz im Sportunterricht betrifft, kann ich nur vermuten. Aber es hat, denke ich, weniger mit der Transposition des Musikstückes in andere Darstellungsformen zu tun, wie in Musik.

LG
elanor


Hallo,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tapsen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2010 20:06:15

eine sehr interessante Frage, die ich mir als
Musiklehrer selbst noch nicht so gestellt habe.
Interessant wäre für mich, in welcher Altersklasse
du "Tanz" gerade unterrichtest, denn davon hängt
z.B. ab, wie weit sich die S bewusst oder unbewusst
in die Musik einfühlen können und dann in Bewegung
umsetzen können. Grundsätzlich glaube ich nicht,
dass es einen Unterschied bei Tanz in Musik oder
Tanz in Sport an sich gibt. Beides ist Umsetzung von
Klängen in Bewegung in freier oder geführter Form.
Der Ansatz vielleicht ein anderer: Sport exaktes
Ausführen der Tanzschritte, Musik das Einfühlen und
Ausdruck. Aber soweit kommt man nur mit Schülern,
die Tanzerfahrung haben und älter sind, denke ich.
Viel Glück!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs