transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 311 Mitglieder online 07.12.2016 13:44:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Placemat"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Placematneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: andreasmax Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 20:12:37 geändert: 18.05.2010 20:13:32

Hallo zusammen,

wollte fragen, ob schon einmal jemand eine "Placemat" erfolgreich
im Unterricht verwendet hat.

(Kopiervorlage bzw. Kurzbeschreibung im Magazin "Kreidezeit", Ausgabe
1, Seite 32)

Möchte dieses Verfahren demnächst auch einmal ausprobieren, dachte
aber, da es das Thema hier im Forum noch nicht gibt, es einmal
aufzugreifen.

Bin gespannt auf eure Erfahrungen!

Gruß
Andreas


dafürneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 20:39:29

gibt es wie immer verschiedene Namen und Varianten. Da ich die Zeitung, die du hier nennst, nicht habe, wären ein paar Infos gut. Ansonsten beziehe ich mich jetzt auf die mir bekannteste 1. Selbstudium, 2. lesen der Gedanken der Anderen 3. gegenseitiger Austausch-Zusammentragen der Ergebnisse Gruppengröße 3-6 Personen

Ansonsten eignet sich diese Methode gut für Problemlösungsaufgaben, ob das zur Erarbeitung von Klassenregeln oder mathematischen Problemen mit verschiedenen Lösungsansätzen aber auch zum Sammeln von Argumenten für eine Diskussion. Erfahrungsgemäß wird von den Akreuren die 2. Phase, sich die Ideen, der anderen kommentarlos zu lesen und durchdenken, übersprungen. Im allgemeinen wird sie gut angenommen und ist auch effektiv. Eine Unterrichtsstunde von 45 min benötigt man schon.


Placematneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 22:46:23

Die Methode eignet sich auch für die Textarbeit im Sprachunterricht, z. B. um Inhalte zusammenzufassen.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: andreasmax Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2010 19:16:17

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten. Hat mich gefreut, dass ihr ein paar
Erfahrungen dazu habt. Ich meine hier das 4tea-eigene Magazin
"Kreidezeit". Dort ist eine Kopiervorlage dazu abgedruckt.

Gruß
Andreas


Placemat - argumentierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: diesel25 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2013 17:09:01

Hallo Leute,
ich habe eine kurze Frage. Ich wollte auch diese Methode zum Thema
Argumentieren benutzen. D.h. sie sollen sich pro und kontra argumente
überlegen und danach ein brief verfassen. wie kann ich am ende gut sichern??
unabhängig von dem Brief

LG, Maik


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs