transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 157 Mitglieder online 09.12.2016 07:26:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ich bin guter Dinge - ein Fall für Bastian Sick??"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ich bin guter Dinge - ein Fall für Bastian Sick??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 16:12:50 geändert: 24.06.2010 17:03:46

Schweinsteiger ist verletzt - man weiß noch nicht, ob er im nächsten Spiel dabei sein kann.
Leute aus Schweinsteigers Umfeld meinen dazu: "Wir wissen es noch nicht, aber wir sind guter Dinge."

Diesen Satz hört man immer wieder und meiner Meinung nach fast immer im falschen Zusammenhang.

Hier wäre richtig gewesen:

Wir sind voller Zuversicht.

Wir sind guter Hoffnung (ja ja, ich weiß, wir sind nicht schwanger..)

Wir sind voller Hoffnung.

Wir sind zuversichtlich.

Wenn ich aber guter Dinge bin, dann bin ich froh und tanze jetzt gerade vor Freude, dass Schweini verletzt ist. Das kann es doch wohl nicht sein.

Wie seht ihr das???

Worüber man sich in den Ferien so Gedanken macht.


Laut Kommentatorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 17:07:43

lehrten die Paraguyaner DEN anderen Mannschaften das Fürchten.


Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 17:09:11 geändert: 24.06.2010 17:10:23

ist so grausam, aber leider selbst von Nachrichtensprechern zu hören.
Das passt zu: Einem verstorbenen Menschen gedenken...

Aber was ist mit Schweini??


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 17:28:35

Ich hab's mal gegoogelt und bei www.redensarten-index.de für
"guter Dinge sein" neben munter sein und gute Laue haben auch
optimistisch sein gefunden...
Viele Grüße
tandil


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 18:57:02

Wenn das Sprachgefühl schreit, sollte man auf es hören, meist hat es recht!

(Sagt eine Deutschlehrerin, die wieder einmal nachschlagen musste, wie man anno Reformation recht/Recht schreibt.)
P.S. Beide Schreibweisen korrekt


Hm,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 19:00:53

ich habe tandils Google-Ergebnis gefunden, aber mein Sprachgefühl rebelliert sehr dagegen. Ich werde es nie in diesem Zusammenhang benutzen.

Nun gut, dann muss ich das wohl akzeptieren. Es gibt vielleicht auch größere Katastrophen..

Vielen Dank,
LG
klexel, die deswegen nicht so guter Dinge ist


ich stauneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 23:00:51

wusste gar nicht, dass es hier Zweifel gibt, also ich benutze den Begriff "guter Dinge sein" schon immer im Sinne von optimistisch, z.B. "Was den Ausgang der Unterredung betrifft, bin ich guter Dinge."


ich hab dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 23:05:18

bisher auch immer genauso benutzt janne.... habs nie in zweifel gestellt...
skole


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 23:12:11

kenne "guter Dinge sein" nur in anderem Zusammenhang:

Wie geht es denn Opa nach der Operation??

Ooch, dem geht es schon wieder gut, er ist schon wieder guter Dinge und macht seine Späße.


Ich hab noch weiter gegoogelt, aber keine weiteren Einträge gefunden, die helfen könnten.

Ich denke, der Kompromiss wird sein, dass ich es weiterhin vermeide, den Ausdruck im von euch genannten Sinn zu gebrauchen - und wenn ich ihn mal wieder "falsch" höre, hole ich 3x tief Luft und denke an euch


ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 23:15:05

bin guter dinge, dass dir das gelingen wird klexel!
skole


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs