transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 363 Mitglieder online 06.12.2016 13:32:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Scrapbook"/Themen- und Rechercheportfolio"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

"Scrapbook"/Themen- und Rechercheportfolioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tiicha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2010 09:53:37

Hallo an alle,

heute ist das erste Mal, dass sich hier etwas poste. Ich bin Studierende (4. Semester) und benötige für eine Hausarbeit in der Fachdidaktik Englisch Hilfe von euch.

Was ich brauche? - Leute mit Erfahrungen mit "Scrapbooks"/Themen- und Rechercheportfolios, möglichst auf langfristiger Basis (es geht b]nicht[ um Lernreflektion und Selbevaluation).

Ich schreibe über... Wortschatzarbeit, mental mapping. In dem Zusammenhang dachte ich mir, wenn SchülerInnen über sich selbst schreiben/basteln/... dürfen (ich, meine Freunde/Familie/Haustiere, meine Hobbies) und das über ihre Schulzeit hinweg, dass sie dann einen sinnvollen Zugang zu Vokabeln haben: 1. sie lernen die Vokabeln, die sie tatsächlich brauchen, 2. sie lernen selbstständig englische WÖrter herauszufinden, 3. sie sind motivierter... Meine Idee ist, erst mit Bildern/vielleicht auch zugeordnetem Schriftbild zu beginnen, und sie in höheren STufen (wenn die weiterführende Schule die Mappe weiterführen lässt) zu selbst bestimmten Themen über diese reflektieren zu lassen (my opinion...).

Das Problem ist: Meistens wird Portfolio als Lern-/Leistungsportfolio in der Literatur behandelt. Da ich mich mit meiner Vorstellung der Methode darauf nicht stützen kann, aber Quellen brauche, wünsche ich mir Kontakt zu Leuten mit Erfahrung mit genau solchen oder ähnlichen Projekten!

Danke euch für eure Hilfe im Voraus.

tiicha


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs