transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 11.12.2016 01:45:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hörsturz"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hörsturzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 20:43:52

Hallo zusammen!

Hat von euch jemand persönlich oder über Bekannte Erfahrungen mit
Hörsturz? Welche Therapien wurden angewandt? Heilte das ohne
Folgeschäden aus?
Viele Grüße
tandil


ach herrjeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 20:49:22

hoffentlich hat es dich nicht erwischt

Ich kenne jmd, den es erwischt hatte und bei dem alles wieder gut ist, ich weiß jedoch nicht welche Therapie, kann da aber mal nachfragen wenn du magst!


@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 20:53:45

Ja, mich hat's erwischt, leider.
Das wär echt nett von dir! Schonmal gut zu wissen, dass das
ausgeheilt ist. Es jagt einem nen ganz schönen Schrecken ein.
Danke und liebe Grüße
tandil


ich weiß nicht die beste Therapieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 20:56:07

weiß aber, dass man die besten Chancen hat, wenn ganz früh etwas dagegen unternommen wird. Eine Kollegin war ganz früh zum Arzt gegangen, hatte Infusionen bekommen - neben einer längeren Krankschreibung, denn Stress muss auf jeden Fall vermieden werden - und hat nichts zurückbehalten.


Warstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 20:57:31 geändert: 20.07.2010 21:01:31

du beim Arzt??

Ich hatte zwei Kolleginnen mit Hörsturz: Therapie: Ruhe, Ruhe, Ruhe und Infusionen, Infusionen, Infusionen. Nach längerer Zeit wars dann wieder gut.

Aber auf jeden Fall sollte ein Hörsturz abgeklärt werden, weil er viele Ursachen haben kann.

Ich weiß, dass in Deutschland sofort Infusionen gegeben werden. In Frankreich tut man das nicht - mit gleichem Erfolg

Ich wünsche dir gute und vor allem dauerhafte Besserung

Noch ein bisschen Lektüre..
http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6rsturz

und
http://www.hoersturz.de/


Ja, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 21:00:36

... ich war beim Arzt und bekomme Infusionen. Er hat mir auch
gesagt, dass die Wirksamkeit der Infusionen bisher nicht
nachgewiesen ist...
Krankgeschrieben bin ich aber nicht. Ich denke aber, mein Stress
kommt aus anderen "Baustellen", da tut mir Schule fast gut.
Danke für eure schnellen Beiträge!!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 21:11:33 geändert: 20.07.2010 21:11:45

ich hatte vor etwa 3 oder 4 jahren einen durch einen knall ausgelösten hörsturz mit dadurch bedingtem tinnitus. ich bin gleich nach der schule zum arzt und hab die erste infusion von etwa 14 bekommen, täglich eine, dazu absolute ruhe und krankenstand!!!

besserung ist nach etwa einer woche eingetreten,der tinnitus hat länger gebraucht um völlig zu verschwinden.
allerdings hab ich manchmal das (subjektive) gefühl, schlechter zu hören, objektiv ist es jedoch nicht mehr feststellbar.



sofort zum Arzt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 21:25:50

Infusionen und längere Zeit krankschreiben lassen - egal ob Schule oder andere Baustellen die Ursache sind!
Es git auch eine Suaerstofftherapie. Eine Gesprächstherapie und Feldenkrais ist auch gut.
Mit Krankschreibung einhergehend unbedingt den möglichen Auslösern intensiv auf den Grund gehen und ohne Kompromisse was grundlegend ändern!
Wenn kein Tinnitus zurückbleibt, hast du noch Glück gehabt!


Hörsturz wurde überstanden!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2010 23:39:08

Ursache war Stress durch Übernahme einer vorübergehenden Leitungsfunktion. Die Betroffene macht Yoga, walked und tut sich viel Gutes.Das hilft anscheinend auch.


Ich war ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2010 08:07:57

..vor drei Jahren selbst betroffen. Nach dem ersten Verdacht auf eine Mittelohrentzündung, schickte mich mein HNO-Arzt postwendend aus der Praxis ins Krankenhaus. Dort gab es im Einzelzimmer 10 Tage lang Infusionen und Ruhe, Ruhe und Ruhe. Zusätzlich bekam ich nach den Infusionen ein Kopf-Durchblutung-förderndes Medikament (Aperin protect und Tebonin).
Ein leichter Tinitus ist zurückgeblieben, der sich in Stresssituationen leise bemerkbar macht und mir ein Warnzeichen ist.
Allerdings habe ich auch das (subjektive) Gefühl, dass ich auf dem einen Ohr weniger höre (... manchmal nur das, was ich will)
Auf alle Fälle sollte die Behandlung zügig erfolgen!!

Ich wünsch' dir gute Besserung!
Siebengscheit


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs