transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 230 Mitglieder online 09.12.2016 16:55:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Englische Kennenlernspiele für die 5. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Englische Kennenlernspiele für die 5. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: quicksand80 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2010 17:07:57

Hallo,

ich bekomme das erste Mal eine 5. Klasse (Hauptschule) in Englisch (BdU) und möchte gerne ein nettes Kennenlernspiel in der 1. Stunde machen. Einfach nur eine Fragerunde mit "What's your name?" finde ich langweilig, allerdings können die 5er ja auch noch nicht so viel...hat jemand eine schöne Idee? Vielen Dank!

LG


Von Englisch habe ich keine Ahnungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2010 15:55:52

aber schau doch mal unter Kennenlernspiele und übertrage das ins englische.

Zwei Empfehlungen für deutsche Kennenlernspiele, die ich gern an Projekttagen mache, hat den Vorteil, dass ich dann auch die Namen der SuS kennen

Nach der Idee ich packe meinen Koffer: Der erste nennt seinen Namen und meinetwegen sein Lieblings-(tier, speise, film ...) Der 2. wiederholt den Namen des ersten und dessen Lieblings... und nennt nun seinen Namen und sein Lieblings... Der Dritte beginnt mit dem ersten zweiten und nun er selbst usw. Das einmal vorwärts und einmal rückwärts bei 20 Kindern sind das etwa 20 Minuten. Helfen ist erlaubt, also ohne Pfand und Druck.

Das zweite Spiel: Du bereitest ein Arbeitsblatt für jeden vor mit 10 bis 20 (englischen) Fragen. Z.B. Wer hat ein Haustier? Wer ist gern Spagetti?
Wer spielt Fußball? Wer spielt ein Instrument usw.? Jeder hat die Aufgabe zu jeder Frage einen Schüler aufzuschreiben auf den das zutrifft. Dabei ist darauf zu achten, dass sie verschiedene Namen auf ihren Zetteln haben. Im Anschluss darf jeder 3 Beispiele von seinem Zettel vorlesen. Zeit ca. 15 Min.

Zum Ende fertigt jeder einen Steckbrief von sich an den er als erste Seite im Englischhefter hat.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: quicksand80 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2010 16:26:40 geändert: 28.08.2010 17:12:04

An sowas hatte ich auch schon gedacht und sogar schon angefangen, Fragen aufzuschreiben...nur irgendwann ist mir halt aufgefallen, dass meine SuS sehr wahrscheinlich gar nicht in der Lage sein werden schon solche Fragen auf Englisch zu stellen. Es ist halt super schwierig, weil ich nicht weiß, was sie schon können und was nicht...deswegen wollte ich es so einfach wie möglich halten...ich werde jetzt wahrscheinlich einen Sitzkreis machen und sowas ähnliches wie "mein rechter Platz ist frei" spielen (one, two, three 'Schülername' come to me).
Aber vielen Dank...diese Spiele werde ich in höheren Klassen einsetzen können

Würde mich über weitere Vorschläge freuen!


Manneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2010 17:14:31

kann neben die englischen Wörter Bilder setzen, z.B. Hamburger, Eis oder Tiere usw. und dann im Stuhlkreis diese englischen Wörter üben. Statt seines Lieblins... kann man ein englisches Wort nennen was sie schon kennen. Mache nicht 45 min Spiele, wo die Kinder zuhören müssen oder sich frei bewegen können. Das endet oft im Chaos, weil sie einfach nicht so lange zuhören können und zu lange Freiraum bekommt den meisten auch nicht. Lass sie auch etwas schreiben. Dann haben sie auch Zeit sich selbst zu besinnen. Das brauchen Kinder und auch Du schaffst Dir Entlastung.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs