transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 197 Mitglieder online 09.12.2016 14:58:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe ... Wie gestalte ich meine erste Stunde Musik HS???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hilfe ... Wie gestalte ich meine erste Stunde Musik HS???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2010 14:25:46



Erst einmal stellt sich dem Leser natürlich die Frage: "Was hat die denn für ein Problem, sie hat das doch gelernt?"

Naja, eben nicht... Eigentlich bin ich gelernte Grundschultante, war jetzt 2 Jahre an der FöS und ein Jahr in Elternzeit daheim.
Nun habe ich meine 10 Stunden Teilzeit an der HS abzuleisten (wobei mir schon nicht ganz wohl ist). Davon soll ich 6 Stunden in zwei 5. und einer 6. Klasse Musik unterrichten.
So stehe ich nun zu Schuljahresbeginn vor der alles entscheidenden Frage: WAS MACH ICH BLOSS MIT DENEN???
*warumgibtskeinenpaniksmiley*

Kann mir bitte irgendwer einen Denkanstoß, eine Idee oder eine andere Hilfe bieten? Ich steh hier nämlich total im Regen und hab nicht den Hauch einer Idee im Kopf.


Musik 5 und 6neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2010 16:02:26

Zum Einen gibt es oft Musikbücher, die die theoretischen Lehrplanthemen behandeln.

Außerdem - und das nutze ich lieber - singen die Kids in 5/6 unheimlich gerne. Vor allem wenn man halbwegs "vernünftige" Musik nimmt und keine "Kindergartenlieder" , machen die S ganz gut mit.

"Meine" Kinder haben gerne gesungen:

- Pure Lust am Leben (Für Jungs mit Singproblemen eignet sich da der "Gröhlpart" hervorragend!)
- Lady in black
- Fürstenfeld
- La Bamba
- Horse with no name
...

Wenn man mit ihnen die Texte durchgeht, können die durchaus auch fremdsprachige Sachen singen und haben dabei richtig Spaß.

Viel Erfolg!


Dankeschönneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2010 18:35:42

schon mal für die Anregungen.
Allerdings trifft das nicht exakt mein Problem. Wie ich das Schuljahr mit Inhalt fülle, erscheint mir weniger schwierig als die Frage, wie ich am besten so in die erste Stunde einsteige, dass die mir gleich mal Pluspunkte verschafft.


Den Vorschlag von Volleythomasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2010 21:50:44

aufnehmen: erst singen lassen und dann Instrumente geben und begleiten lassen mit wenigen Akkordtönen, die du vorgibst.
Instrumente brauchst Du nicht mal, du kannst auch klatschen oder klopfen lassen. Oder lass die Kiddies zur Musik tanzen! Oder sich eine Geschichte ausdenken und die pantomimisch oder so vorführen lassen. Kurze Reflexion über Musik hören oder so.


Studier dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2010 21:52:25

einfach den "Sitz-Boogie-Woogie" mit den Kindern ein. Macht in 5. und 6. Klasse richtig Spaß! "Leute, habt ihr schon einmal probiert..."


Nett ist auch der Kanonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2010 21:55:49

"Guten Morgen, gut geschlafen", bei dem die Sänger zum Schluss mit der flachen Hand auf den Tisch schlagen dürfen.

Auch nett:
"Calypso-Kanon"
"To stop the train" - ein Kanon mit sehr viel Handbewegungen, den man 3-, aber auch 12stimmig singen kann. Macht sehr viel Spaß.


Weitere Fragen beantworte ich gerne.


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2010 22:13:53

Gut, wenn ich das so lese, dann ist da ja zur 3./4. GS doch nicht so viel um wie ich befürchtet hatte.
@bernstein:
Wo find ich denn diese Kanons? Also grad der 1. klingt vielversprechend für den Anfang. Aber Tante Google mag mir nicht weiter helfen und in meinen Büchern ist er leider nicht drin.


Ganz klasse sind auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2010 13:58:39

rhythmische Übungen mit selbstgebauten Trommeln (Blumentöpfe),
Bodypercussion, Bechern, Sprechtexten usw. Literatur gibt´s dazu
ohne Ende (Helbing Verlag ist gut brauchbar).
Auch könntest du deine Kids mal ihre eigenen CDs, mp3s
mitbringen lassen und eine Art Hitparade abhalten, dann weißt du,
welcher Musikgeschmack in der Klasse vorherrscht. Ist immer
wieder spannend, ich mache das im 4. Schuljahr auch hin und
wieder.
Auch beliebt in dieser Altersstufe ist doch das Lernen von HipHop-
Tänzen. Vielleicht hast du ja Spezialisten dabei.

Viel Spaß!!!
Clausine


Die Kanonsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2010 17:46:16

von bernstein findest du hier:

To stop the train
http://www.youngfolk.org.uk/SongWords/ToStopTheTrain.htm
Beim Klick auf den "Young Folk Live"-Lautsprecher kannst du ihn anhören.
Er steht auch im Liederbuch "unisono" von Klett.

Calypso:
http://www.cemea.ch/users/bd/Canto_danze/Canto/canoni/calypso.htm
Und das könnte man als Playback verwenden:
http://www.youtube.com/watch?v=DEmcSIqdSmI


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2010 19:12:52

So, die erste Musikstunde ist vorbei. Und anstelle der geplanten Stunde habe ich mich 15 Minuten mit einer völlig außer Rand und Band geratenen Klasse rumgeärgert, die meinte, ihre Grenzen gleich zu Anfang voll ausloten zu müssen. Die restlichen 30 Minuten haben wir dann in relativer Ruhe damit verbracht, ein Diktat über das Leben von Mozart zu schreiben. Ich hatte es den Damen und Herren zweimal angedroht und beim dritten Mal hab ich dann die Drohung in die Tat umgesetzt... Das Diktat hat noch weitere drei Seiten und ich habe die Blätter eingesammelt mit der Ankündigung, dort nahtlos weiter zu machen, wenn die nächste Stunde wieder so laufen sollte.
Schade eigentlich und extrem ärgerlich, wenn man eine Stunde mit viel Mühe vorbereitet und dann von der Klasse gleich so dermaßen gegen die Wand gelenkt wird. Sowas hab ich doch noch nie erlebt bisher...


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs