transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 403 Mitglieder online 11.12.2016 11:10:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Aufsatz Vorgangsbeschreibung 3. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Aufsatz Vorgangsbeschreibung 3. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: studihi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2010 14:55:37 geändert: 07.10.2010 18:54:51

Hallo an alle,

meine Frage bezieht sich auf einen Aufsatz, den mein Sohn geschrieben hat. Ich studiere zwar selbst Lehramt, habe aber mit diesem Thema nicht so viel Erfahrung.

Das Thema des Aufsatzes war: "Bastelanleitung Klammermaus". Diese Maus haben die Kinder zwei Tage vorher in Kunst selber gebastelt. Nun sollten sie die Bastelanleitung in Form von vier Bildern in die richtige Reihenfolge bringen und anschließend eine Materialliste erstellen. Die nächste Aufgabe war das Notieren der Arbeitsschritte in Stichpunkten, um dann daraus die Vorgangsbeschreibung zu formulieren.

Mein Sohn hat bei den Stichpunkten drei von zehn Arbeitsschritten vergessen und diese natürlich dann auch im ausgearbeiteten Text nicht beschrieben. Er sagt, dass er sich die Anleitung nicht die ganzen zwei Tage merken konnte. Dafür hat er in der Bewertung für den Aufbau der Stichpunkte und des Textes jeweils 0 Punkte bekommen. Ist das nicht ein wenig zu "streng" bewertet?

Ich würde mich über ein paar Meinungen von Euch freuen.

Viele Grüße
studihi





...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2010 17:31:27 geändert: 07.10.2010 17:35:36

Das kann man als Außenstehender schlecht beurteilen, weil man ja nicht weiß, was im Unterricht dann noch besprochen wurde. Oft wird ja, bevor etwas geschrieben wird, das Ganze nochmals durchgesprochen. Die Lehrerin wird es so beurteilt haben, wie sie meint, dass es angemessen zu ihrem Unterricht ist und sie hat ja Vergleichsmöglichkeiten in der Klasse. Ich würde ganz einfach bei der Lehrerin nachfragen. Die Möglichkeit ist ebenfalls nicht auszuschließen, dass dein Sohn dir nicht ganz korrekt erzählen konnte, wie der Unterricht abgelaufen ist. (Erlebt man oft bei Grundschülern.)


Schließe mich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2010 18:11:37

ysnp an. Ich könnte dir hier erzählen, wie ICH dieses Thema angehe, aber das nutzt dir überhaupt nix, rede mit der Lehrerin, nur sie weiß die Fakten und Einzelheiten, die dich in Bezug auf dein Kind weiterbringen.
Umgekehrt wäre es mir ja auch lieber, eine Mutter käme mit so einer Frage direkt zu mir, als dass sie sich hintenrum irgendwie und irgendwo informiert und sich dann ein falsches Gesamtbild zusammenstrickt.
Womit ich natürlich nicht gesagt haben will, dass du hier irgendwo bist


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: studihi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2010 19:02:48

Ich hätte gleich dazu schreiben müssen, dass es leider nicht so einfach ist mit der Lehrerin zu reden.
Telefonisch hat sich mich beim letzten Mal mehr oder weniger abgewimmelt, obwohl ich sie während Ihrer Telefonsprechstunde angerufen habe. Und nach dem Unterricht hat sie nie Zeit. Leider hat sich diese Einstellung auch beim Elternabend gezeigt. Aber es liegt nicht an mir, auch anderen Eltern geht es so.

Ich kenne das ganz anders und bin ein bißchen schockiert und verunsichert. Deshalb wollte ich mich erstmal hier umhören.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2010 19:37:46

Aber es liegt nicht an mir, auch anderen Eltern geht es so.

sic!


Lösungsmöglichkeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2010 16:43:49 geändert: 08.10.2010 16:48:37

- einen offiziellen persönlichen Gesprächstermin ausmachen - die Lehrerin wird darauf eingehen,es ist ihre Pflicht (telefonisch ist immer schlecht)
- wenn die gesamte Elternschaft prinzipiell ein Problem mit der Lehrerin hat, dann sich mit den Elternsprechern kurzschließen und gemeinsam zu überlegen

einige Gedanken dazu:

- übrigens mag ich auch zu keiner Zeit nach der Schule von Eltern "überfallen" werden; ich möchte einen ordentlichen Gesprächstermin, wo man in Ruhe über das Problem reden kann
- ich empfinde das geschilderte Aufsatzproblem als eines, das sich schnell aufklären lässt und nicht unbedingt eines, dem man so eine hohe Bedeutung als "Problem" beimessen sollte
- der Lehrer trifft didaktische Entscheidungen und macht sich Gedanken, warum er gerade das Thema so angeht - in gewisser Weise sollte man dem Lehrer hier ein Stück weit vertrauen und die Aktionen nicht gegen sein Kind gerichtet sehen


batelanleitung vorgangsbeschreibungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2012 12:46:02

Mein Sohn hat einen Aufsatz nächsten mitwoch zu schreiben :eine Bastelanleitung. kann jemand paar links mir senden bitte ! wäre nett.übrigens:Ich selber hab nur anleitungen gefunden alle anderen passen nicht.Bitte bis morgen sendenjavascript:copyit('grinsen');javascript:copyit('weinen');


ist das hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2012 12:51:49

neuerdings ein kataloghaus?

"bitte bis morgen".

ah, ja.


selbst aktiv werden!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2012 15:55:31

Ooooch,

du fragst und wir springen?

Wenn du es mit deinem Sohn üben möchtest, dann mache doch einfach etwas und lass es ihn aufschreiben, so wie es in der Schule geübt wurde.

Z.B.
Kuchen backen,
Schuhe zuschnüren,
basteln,
Blumen umtopfen ...

Es ist fast egal, was du machst,
es sollte nicht zu schwierig sein.
Noch schöner ist, wenn dein Sohn dir hilft und hinterher notiert, was er gemacht hat.

Übungsmaterial zu Vorgangsbeschreibungen gibt es hier ansonsten jede Menge.

Palim


Da kann ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blidhild Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2012 16:53:43

palim nur zustimmen. Gib mal "Vorgangsbeschreibung" in das Suchfenster ein und dann das Fach Deutsch. Auf den 8 Seiten, die dort angezeigt werden, habe ich selbst schon tolles Material gefunden.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs