transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 220 Mitglieder online 09.12.2016 09:02:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "BILD dir deine Meinung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
BILD dir deine Meinungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 14:19:05

Ich unterrichte in der Erwachsenenbildung. Eine Schülerin kauft sich jeden Morgen die BILD-Zeitung, bringt sie mit und liest sie im Lauf des Schulvormittags.
Auf meine dezente Nachfrage ("Warum lesen Sie so ein Schundblatt?") erklärte sie, die Bild sei billig und sie sei über das Wichtigste des Tages informiert.
Findet Ihr darauf eine Antwort?


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: starki06 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 14:28:41

Hab mit im Urlaub mal eine Bild-Zeitung gekauft und gehofft, ein paar Neuigkeiten zu erfahren - Fehlanzeige, schade ums Geld.
Vielleicht könnte man das mal in den Unterricht einbauen - Vergleich einer "vernünftigen" Zeitung mit der Bild-Zeitung.

Zu meiner Verteidigung: es gab damals keine andere Zeitung auf Deutsch, bin aus Österreich und kannte das Blatt nur aus der Werbung


Bildzeitungsmeldung über die eigene Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 15:01:45 geändert: 13.10.2010 15:02:08

Ich hab mal vor vielen Jahren eine Schulaufgabe gehabt, da hatten 50% der Klasse 5er oder 6er.
Der Schnitt war aber trotzdem 3,5, da sehr viele Schüler auch 1er oder 2er geschrieben haben.
Wie meldet BILD den Vorfall?
Sicher: Total schwere Schulaufgabe, 50 % schlechter als 4.
Stimmt das in diesem Fall?
Wenn du ein aktuelles Thema aus der Klasse nimmst (z.B. blutige Schlägerei im Pausenhof, 2 Stunden Hausaufgabe in einem Fach o.ä.) und in BILD-Manier vebrämst, kannst du glaub ich den Mechanismus der BILD-Schlagzeilen gut enthüllen
rfalio


Zum Thema machenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 16:23:02

Hier lauert eine Chance auf ein interessantes Unterrichtsprojekt. Es gibt doch viele Bürger, die die BILD-Zeitung für eine richtige Zeitung halten. Da wird deine Schülerin ganz unvoreingenommen rangegangen sein.
Wie oben schon anklang, würde ich mal verschiedene Druckwerke vergleichen (das haben wir sogar im 4. Schuljahr zum Thema Zeitung schon gemacht). Die Lernenden kommen im direkten Vergleich ziemlich schnell selber darauf, wer mit welchen Mitteln arbeitet. Danach kann man sich immer noch entscheiden, welche Zeitung man lesen will, aber der Blick wird doch geschärft und man kann die Sache kritischer angehen.


da bietet sich als lektüre...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 17:40:20

"der aufmacher" von günter wallraff an -

kostet inzwischen auch nur noch 6.95 Euros.


Auch einneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 18:32:48 geändert: 13.10.2010 18:34:51

ganz interessanter und für dich vielleicht hilfreicher Artikel:
http://www.4teachers.de/url/4061

und für den Unterricht:
http://www.4teachers.de/url/4062


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 19:08:11

Ich lese auch die Bild. Man ist schnell und
über die meisten Themen informiert.
Okay, das nackte Mädel auf Seite 1 ist
etwas störend und die Regenbogen- und
Gruselgeschichten überfliege ich eher.
Aber ansonsten klick ich die Bild
ebenso wie die FAZ, meine Regionalzeitung,
die Welt (oh - auch ein böses Springerblatt),
die NZZ und den Spiegel einmal täglich an.
Grüß deine Schülerin von mir und lass
sie lesen, was ihr gefällt.


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 19:10:01

Vielen Dank für Eure Meinungen. Klar, ich habe mir auch schon überlegt, das Thema im Unterricht aufzubereiten. Ich mache regelmäßig sowieso regelmäßig beim Zeit-Projekt mit (Für Interessierte: 3 Wochen lang kostenlos einen Klassensatz die Zeit und Medienheft dazu.)

Das Problem liegt aber darin, dass ich keine Gegenargumente finde, die ziehen. Der Vergleich zwischen seriöser Tageszeitung und Bild führt für uns Lehrer ganz klar zu dem Ergebnis: Bild ist Schrott, aber die Schüler: Wir lesen viel lieber Klatsch und Tratsch. Wir wollen nur die fette Schlagzeile - mehr brauche ich nicht..

An Wallraff hatte ich auch schon gedacht, aber ist der nicht veraltet?


@brieföffnerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 19:12:12

Dein Beitrag kam dazwischen, endlich jemand, der sich in die Schüler hineinversetzen kann. Das ist genau die Schülerargumentation! Vielleicht findet jemand anders eine Antwort darauf.


wallraff veraltet?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2010 19:24:04

das gilt wohl für die damalig gewählten fälle, die er beleuchtet hat - die methoden hingegen, mit denen besagtes blatt arbeitet werden sich weniger verändert haben und insofern bleibt sein buch aktuell wie alle anderen klassiker auch.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs