transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 583 Mitglieder online 06.12.2016 21:04:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "4T Motivstempel in Englisch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

4T Motivstempel in Englischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2010 22:34:09 geändert: 16.10.2010 22:34:25

4T hat nun für die Grundschule englische Motivationsstempel im Programm. Die sind ja alle sehr nett, allerdings ist mir einer so richtig aufgestoßen:

"Write more beautifully!"

Das geht gar nicht. Es müsste "neatly" oder "tidily" heißen. To "write beautifully" bedeutet eher, dass man wunderschöne Texte verfasst und mit Worten sehr gut umgehen kann.
Das passt also für die Grundschule nicht. Also, Grundschullehrer: Hände weg von dem einen Stempel.


Ja, das ist mir auch aufgefallen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mtp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.10.2010 20:23:02 geändert: 18.10.2010 20:23:54

- das geht wirklich nicht.

Zudem beschert mir bei euren englischen Stempeln noch ein anderes "gut feeling" leichte Bauchschmerzen. Ich habe fast 20 Jahre an englischen Schulen unterrichtet und kenne drüben keine/n den Job ernst nehmende Kollegin oder Kollegen, die derartig formulierte (wenn auch wohlgemeinte) Aufforderungen in ein Schülerheft geschrieben hätte. Diese für Deutsche normalen, jedoch für die Briten eher "herausgebellten" Kritiken entsprechen ganz und gar nicht dem in der englischen Kultur tief verankerten Höflichkeitsgefühl, das besonders den Grundschulkindern auf der Insel mit besonderem Elan und Gusto eingebleut wird. Daher sollte ein auf englisch verfasster Verbesserungsvorschlag einer als Beispiel fungierenden Lehrkraft immer das "magic word" PLEASE beinhalten!

Ich habe tatsächlich unzählige Male den Satz: "Please write more neatly" in die Hefte meiner Kiddies geschrieben.



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galadriel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 08:33:30

Write beautifully - kann man aber durchaus für die Sek 1 benutzen. Für Grundschule vielleicht wirklich nicht so unbedingt, da gebe ich euch recht.

Abgesehen davon: Das magische "please" steht bei mir sowieso immer schon in den Kommentaren mit drin. Ich nutze die Stempel nur als kleines Highlight - und die Schüler wissen ganz genau, was gemeint ist und dass es eben nicht "gebellt" ist. Ich unterrichte (und war selbst) auch an einer bilingualen Schule - da war auch nicht immer alles höflich. Trotzdem bricht kein Mensch in Tränen aus.
Nicht vergessen: wir stempeln ja unter die Arbeiten deutscher Schüler!

Es sind nur Stempel! Wenn die genau passende, alterstufengerechte Höflichkeitsform unser einziges Problem ist, können wir uns glücklich schätzen.

Das war jetzt keineswegs abwertend gemeint. Ich finde die Kritik meiner Vorschreiber sinnvoll - kann mich aber über so etwas nicht wirklich aufregen.


Sek I?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 10:54:22

Ich finde den Stempel auch für die Sek I unpassend.


Tipp:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 11:03:29

einfach nicht benutzen?


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 12:51:21

"To "write beautifully" bedeutet eher, dass man wunderschöne Texte verfasst und mit Worten sehr gut umgehen kann."

wie kommst du denn darauf, dass in der grundschule keine wunderschönen texte entstehen bzw die wortgewandtheit erst in der sek1 einsetzt?

die stempeldiskussion is mir latte, aber deine aussage versteh ich nich...




weil esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 13:03:37

um den englischunterricht geht und hier im normalfall in der grundschule noch keine ausgefeilten wunderschönen texte formuliert werden.....
skole


@unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 13:18:36

Ich gehe davon aus, dass auch in deinem Englischunterricht kein Schüler einen korrekten ACI schreiben kann oder komplizierte Connectives verwenden.
Meiner Erfahrung nach können die Schüler nach der Grundschule nicht viel mehr als keine Vokabeln und nicht sprechen oder schreiben.


Qualitätssicherung is extremly beautifulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 14:14:42

hallo rhauda, mtp, et.al.

um hier einer zunehmenden schärfe der diskussion vorzubeugen vielleicht ein paar erklärende worte zu entstehung der stempelchen.

die idee solche stempelchen anzubieten kam uns aufgrund von mehreren anfragen an unsere shop-mailadresse. nach rücksprache mit dem hersteller und dessen "go" sind wir in die planung der stempelchen eingestiegen. wir haben also die meißt gefragten stempel augesucht und diese mehreren englischlehrern/innen zum übersetzen gegeben (inkl. meiner schwiegermutter, sek. II lehrerinnen). wir, unseres zeichens nicht unbedingt native speaker, haben uns also auf diese angaben verlassen, die mir persönlich (beruhend auf meinem schulenglisch) als sehr plausibel erschienen. soviel zur genese.

ich finde es phänomenal, wie sich hier im forum eine qualitätssicherung einstellt, die uns hilft die stempelchen auch wirklich alltagsgerecht und einsatzbar zu machen. hier auch im sinne der originären wortbedeutung. das zeichnet 4teachers seit jahren aus.

hinsichtlich der höflichkeitsform sehe ich es ehrlich gesagt nicht allzu dramatisch. auch sehr nachvollziehbar (habe selbst auch schon öfter mit engländern tee getrunken), aber dieser effekt wird durch die freundlichen und ansprechenden stempelmotive meiner ansicht nach doch deutlich ausgedrückt, oder?

also, wenn es einen fehler gab, dann den, das wir (einschl. meiner person) keinen native speaker zu rate gezogen haben und uns (auch) auf die qualitätssicherung des herstellers verlassen haben. aber man lernt ja nie aus.

beste grüße, ruedi


Jo!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 14:29:36

...wie sich hier im forum eine qualitätssicherung einstellt, die uns hilft die stempelchen auch wirklich alltagsgerecht und einsatzbar zu machen. hier auch im sinne der originären wortbedeutung.

Genau so war's auch gemeint - ein kurzer Hinweis.
Dass danach - wie so oft - alles totgequatscht wird, lag nicht in der Absicht meines Posts.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs