transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 392 Mitglieder online 08.12.2016 15:42:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Halloween: Material vorhanden, aber keine zündende Idee!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Halloween: Material vorhanden, aber keine zündende Idee!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 14:42:35

Hallo,
ich habe seit den Sommerferien eine altersgemischte Klasse 4-6 u.a. in Sachunterricht. Bin von Haus aus SU-Lehrerin, habe es aber lange nur wenig und in Kl.1-4 unterrichtet.
Habe mir jetzt auf 4teachers viel zum Thema Halloween runtergeladen (tolle Ideen), weiß sie aber nicht sinnvoll einzubinden. Hauiptptoblem dabei: Ich möchte dass die Kinder die Infos (Halloween woher/Hintergund...) nicht nur einfach lesen und dann Fragen beantworten oder von mir vorgesetzt bekommen. (Habe allerdings auch nicht ohne Ende Textmaterial, so dass ich mir eigene Recherche auch nicht richtig vorstellen kann.) Vielleicht fehlt mir auch nur der zündende Einstieg- ich steh echt auf dem Schlauch!! Könnt ihr mir helfen?

Danke!


Hast duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 14:49:24 geändert: 21.10.2010 14:50:46

bei deiner Suche hier auch das Projekt Halloween von franzy gefunden?? Du findest im Augenblick ganz leicht, wenn du rechts auf Tipps der Redaktion klickst und etwas runterscrollst. Das ist zwar für Klasse 3-4, aber vielleicht kannst du es ja zumindest als Idee nehmen und abwandeln??
Unter den Tipps findest du noch eine Reihe von Mats - vielleicht ist ja noch was Unentdecktes dabei??
klexel


Kein Betreffneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 15:11:43 geändert: 21.10.2010 15:14:06

Hallo Klexel,
ja, die Sachen von franzy hatte ich schon, auch dei vielen anderen Sachen. Warscheinlich weiß ich selber nicht so genau was ich will. Wie kann man denn besser mit Textinhalten umgehen, als sie einfach nur dröge lesen zu lassen....Infos raussuchen, zusammenfassen....aber mit 22 Leuten....


Einfach mal googelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 15:21:35 geändert: 21.10.2010 15:25:16



Man muss doch nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 15:35:19

alles nur lesen lassen. Diese Vielfalt kann man doch als Stationen anbieten. Ich weiß ja nicht, wie viel Zeit du hast, man könnte einen ganzen Projekttag draus machen mit Plakaten, ausgehöhlten Kürbisfratzen, Kürbissuppe kochen, Halloween-Masken basteln, Raumschmuck für eine Halloween-Party herstellen usw. Die Informationsstationen (Ursprung und Entwicklung dieses Festes) kann man doch geschmeidig unterbuttern,( z.B. an der Schnitzstation müssen die SuS erstmal lesen, WARUM die Kürbisse denn Fratzen haben)


Danke für die vielen Anregungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 16:06:40

Warscheinlich hat mit mal wieder nur der Tritt in den Hintern gefehlt, da habt ihr jetzt nachgeholfen. Zeit habe ich mehr als genug, aber ich glaube, mir stand mein Anspruch im Weg: ich möchte gern, dass die Kinder wissen, "was sie da tun", wenn sie noch Haus zu Haus gehen, außerdem möchte ich eigtnlich ein Lanze für das gute alte "Matten Meeren" (keine Anung wie man das schreibt) brechen, das kommt also auch noch.
Danke an alle!


Matten Mattenherrnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 16:39:39

kenn ich noch aus der Kindheit (meine Großeltern lebten in Celle)

http://de.wikipedia.org/wiki/Martinisingen
bis zur Hälfte runterscrollen


Beineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 18:27:39

uns (Raum Hannover) singen sie Matten Matten Mähren (steht auch in Jannes Link). Das ist Platt. Am lustigsten finde ich es immer, wenn da drei Türkenkinder vor der Tür stehen und Platt singen, keine Ahnung haben, was sie da singen - und auch nicht wissen, wo Bremen ist, obwohl sie in dem Lied davon singen, dass sie dort noch hinwollen
Trotzdem finde ich es viel wichtiger für unsere Kinder, diesen Brauch zu erhalten als dieses blöde Halloween.


Wieder etwas gelernt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2010 22:41:26

Bei uns gibt es zwar Martinsumzüge, aber Matten
Mähren habe ich noch nie gehört! Und mit Halloween
hat das ja nichts zu tun - aber davon abgesehen,
finde ich es durchaus sinnvoll, auf alte heimische
Traditionen einzugehen.

Bei Schroedel gibt es schöne, allerdings
kostenpflichtige, Arbeitsblätter zu Halloween. Meist
sind es Rätsel oder Quizformen, aber einmal auch
eine Vorgangsbeschreibung:
http://www.4teachers.de/url/4066


Erpressungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2010 10:44:03

Wir hatte ja schon mal vor einer ganzen Weile ein ausführliches Forum zum Sinn und Zweck von Halloween.
Ich möchte hier noch einmal ausdrücklich betonen, dass bei den Martinsumzügen (katholisch zu St. Martin oder bei uns in Ostfriesland auch zur ehrung Martin Luthers) die Kinder zu den Menschen gehen und Leider singen. Dann werden sie mit Süßigkeiten belohnt.
Halloween ist eher eine Erspressung: "Gib mit Süßes, sonst pasiset etwas Unangenehmes".

Mir persönlich gefällt diese Grundeinstellung gar nicht.

Vielleicht sollte man diesen Aspekt auch mal thematisieren.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs