transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 80 Mitglieder online 09.12.2016 22:32:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "FRAGESÄTZE"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

FRAGESÄTZEneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vroni46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2010 07:40:11

Liebe kollegen,
ich brauche guten Rat!!! Seit vielen Jahren unterrichte ich Englisch und ich bilde mir ein, dass ich es nicht schlecht mache. Ich unterrichte in Italien. Meine Schüler kommen in unsere Schule, realgymnasium, mit 3 Jahren Englisch in der Mittelschule. Sie können die Fragesätze nicht! Ich versuche es jedes Jahr anders, einmla mit Texten, einmal mit Fragen, die bereits gebildet sind. Es gibt nicht einen Weg, den ich nicht versucht hätte. Sogar falsche Sätze habe ich an die Tafel geschrieben (writened he a test?), das ganze dann dick dick durchgestrichen und richtig gestellt und mich auch dieser Methode geschämt. Ich habe 4 erste Klassen (also das 9. Schuljahr mit 3 Jahren Englisch.)In manchen Klassen habe ich ganz andere Methoden angewandt, das Resultat: dasselbe!!! Hat jemand von euchg einen Tip??? (Meinen Kollegen an der Schule geht es gleich.)Danke vielmals, und bitte tellen't me bad things


switchboardneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2010 08:49:54 geändert: 04.11.2010 08:51:10

Ich arbeite gerne mit "switchboards",um die Strukturen einzuschleifen:

Does Sam eat orange juice ?
Do Suzy drink pizza ?
Did Simon buy CDs ?
... ... ... ...

Wenn man ca. 10 Zeilen entwirft, gibt es viele Kombi-Möglichkeiten.

Ich sehe, dass mein switchboard hier nicht so abgedruckt ist, wie es sein soll: mit Spalten und genügend großen Abständen zwischen den einzelnen Wörtern.


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2010 09:54:29 geändert: 04.11.2010 18:27:32

Solch ein Sentence-Switchboard, wie Christeli es vorschlägt, findest du mehrfach in den Materialien, z.b. wenn du "Englische Fragebildung mit do, did, will" mit Gänsefüßchen rechts in die Materialsuchfunktion für Englisch eingibst. Ich locke meine Schüler immer, dass ich mit ihnen über den HSV sprechen möchte - ok, ist vielleicht in Italien jetzt nicht so der Bringer

Ansonsten findest du unter Fragebildung oder Fragesätze jede Menge Material.

Aber warum sollte es dir anders ergehen als allen anderen Englischlehrern??? Es ist ein weites Feld.....

LG
klexel


FRAGESÄTZEneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vroni46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2010 17:25:38 geändert: 08.11.2010 17:26:49

Also ich habe mir jetzt doch etwas Neues ausgedacht. Und es funktioniert!!!
Ich gab ihnen ausgewählte Sätze (present simple and past simple/ activity verbs; have/ has got; to be: past & present; und Modal auxiliaries (can, could, must)Dazu schrieb ich eine Liste an die Tafel.
present simple - activity: do/ does + infinitive
usw. also 6 Gruppen mit 4 Farben (do/ does/ did: rot; have got: gelb etc.
Dann bildeten wir die einzelnen Fragesätze und schrieben sie in die Liste; Schüler arbeiteten in PA die Liste fertig. Hat geklappt, Schüler fanden es gut: Resultat? Sehen wir dann


Satzgliederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2010 20:42:22

Das A und O ist die Fähigkeit, Satzglieder zu bezeichnen. Das muss selbst in Klasse 10 immer wieder geübt wrden, in Deutsch UND Englisch.

Dann gibt es die einfache Regel

F-H-S-P-O- Place - Time

(Fragewort, Hilfsverb, Subjekt, Prädikat, Objekt, Place, Time)

Diese Buchstaben lasse ich die Klasse zig Mal rhythmisch im Chor aufsagen, so lange, bis es sitzt.
Das einzige, was noch klar sein muss, ist, das es ab und zu kein F gibt.

Diese Übung hilft nicht allen, aber sie hilft vielen.


Fragebildungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2010 21:18:21 geändert: 08.11.2010 21:19:29

F-H-S-P-O- Place - Time

ist doch wie mein vereinfachtes HSV

siehe weiter oben.


Aber selbst das kapiern sie nicht, weil sie eben ein Verb nicht von einem Hifsverb unterscheiden oder ein Subjekt erkennen können - in keiner Sprache.

I pleasure you

Es ist sooooooo mühsam. Wennjemand wirklich einen Geheimtipp hat, dann bitte bitte mitteilen


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2010 22:00:34

HSV kapieren sie auch nicht? One should it not for possible hold!


Und für die HSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2010 22:52:15

muss man das ganze natürlich noch weiter vereinfachen...
Bei mir heißt das dann:
(Fragewort)-Verb-Person/Sache-Verb-Rest.
Ort vor Zeit kennen sie schon von Aussagesätzen.
Ausnahmen: 1. who ohne do (who als Objekt lasse ich dabei einfach unter den Tisch fallen, da liegt bei uns schon vieles...)
2. is/was, are/were ohne zweites Verb (Der Ausdruck "Formen von be" hat sich als nicht praktikabel erwiesen.)

Dann fordere ich sie auf, Fragesätze so lange in die Tabelle einzugeben, bis sie das im Schlaf können. Die wenigen, die das tun, können das dann auch. Sowas mache ich in Klasse 9 und 10....


kleiner "merksatz" von einem meiner schüler: neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: super-miri Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2010 18:51:15

"Bei Fragen und Verneinung tritt "to do" in erscheinung.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs