transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 10.12.2016 06:38:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Die Moschee, ein Kinderhort?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Die Moschee, ein Kinderhort?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2010 23:45:57

Eine Unterhaltung mit einem kleinen türkischen Jungen, Klasse 5, ergab, dass er nicht nur täglich von 15 bis 18:30 Uhr in der Moschee ist, sondern auch noch samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Nur einen Nachmittag in der Woche braucht er nicht hinzugehen, da unternehme der Vater etwas mit ihm. In der Moschee machen sie Hausaufgaben, bekommen Nachhilfe, sehen auch mal einen Film usw.

Ich wusste natürlich, dass viele unserer türkischen Schüler einen Großteil ihrer "Frei"zeit in der Moschee verbringen, aber nicht, dass sie kaum noch zu Hause sind. Nach Integration klingt das nicht wirklich (wobei der Junge gut deutsch spricht, die Eltern kenne ich noch nicht).



da würdenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2010 09:51:57

sich unsere kirchen aber freuen, wenn da auch so viele kinder nachmittags wären
vielleicht sollten sie mal hausaufgabenbetreuung und filme anbieten.....

skole


das passiert doch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: super-miri Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2010 14:37:11

in den angegliederten kinder- und jugendzentren. dort verbringen auch viele unserer sus ihre freizeit.


au weia...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2010 15:13:38

die "angegliederten kinder-und jugendzentren" bzw familienzentren haben hier teilweise ihre notwendige arbeit einstellen müssen, da im zuge rapider sparmaßnahmen die bisherigen subventionen besser für prachtbauten ausgegeben werden. deren spätere bestimmt beeindruckend schöngeistigen angebote können sich selbstverständlich nur ein geringer prozentteil der reichsten stadt in europa leisten, die anderen verstehen unsere kulturprodukte sowieso nich - bestimmt weil sie sich als integrationsresistent erwiesen haben.

wäre daher schon schön, wenn die kirchen, die noch stehen, entsprechend islamischem vorbild sich intensiver für kinder-und jugendarbeit engagieren könnten, gelle?




Ich finde das schlimmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2010 18:52:59

Wir bieten als Ganztagsschule am Nachmittag eine sehr gute Hausaufgabenbetreuung durch Fachkollegen an, kostenlos. Doch was nichts kostet, kann ja nichts taugen! Nach diesem Motto schickt man bei uns dann die Kinder auch lieber in den "Kulturverein" (sie sagen nicht Moschee), wo sie für ein geringes Entgelt am Tag betreut werden. Doch leider geschieht das nicht in deutscher Sprache und sehr laienhaft. Integration? Fehlanzeige!


Integration? Fehlanzeige!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2010 19:37:20

Genau so sehe ich das auch. Und offenbar praktisch für die Familien, man braucht sich dann nicht selbst um die Kinder zu kümmern. Anschließend kommen sie vor die Glotze, dann ins Bett - da kann man sich doch ein paar Kinder mehr anschaffen, macht ja kaum Arbeit

Ernsthaft, ich habe mit der KL gesprochen. Die kannte das Problem schon und hatte ein längeres Gespräch mit den Eltern (Mutter: deutscher Realschulabschluss, Kopftuch, berufstätig, nach eigenen Angaben zwangsverheiratet). Nach diesem Gespräch gab es eine neue Regelung und der Junge hat einen moscheefreien Nachmittag in der Woche...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs