transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 333 Mitglieder online 07.12.2016 12:03:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Siezen oder duzen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Nun lasst sie dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2010 16:53:56

Man wird sich ja noch ärgern dürfen
Vielleicht wäre es im Meckerforum besser aufgehoben gewesen, da kann man es unter "Dampf ablassen" schneller abhaken

Mich kann man mit fast nix mehr ärgern: Noch 3 Tage Schule!



Okay, okay,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2010 23:00:28

nur nicht aufregen. Ja, vielleicht wäre es im Meckerforum wirklich besser aufgehoben gewesen - zumal ich mich über diese Kollegin schon öfter geärgert habe!


Auf die Frage folgt eine Gegenfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2011 21:31:26

Wie kommt es überhaupt zum du?
Ich duze auch alle (bis auf die Schulleitung). Ich kam nach dem Referendariat neu in die Schule, war mit Abstand die Jüngste und habe die "DU"s (nach und nach) angeboten bekommen. Mit den Jahren kommen jetzt auch jüngere Lehrer nach und nun auch "Junglehrer firsch aus dem Referendariat" die älter sind als ich jetzt.

Wer duzt nun zuerst?
Ich als "alteingesessene Lehrerin" oder der Neuling als ältere Person?



Hat mal einer nen Knigge zur Hand?


Den Fall hatte ich auch schon.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2011 22:27:58

Ich als "fertige" Lehrerin hab ihm das "DU" angeboten. Und zwar nach unserem ersten Gespräch, bei dem er mich fragte, ob er hospitieren könne. Kam symphatisch rüber, deswegen habe ich mir über die Altersfrage gar keine Gedanken gemacht.

Da kann man dann auch den Knigge Knigge sein lassen...



Ich meins auch eher grundsätzlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2011 22:38:27

ist letztendlich sowieso eine Frage der Sympathie. Aber dennoch denk ich drüber nach was vom "Benimm" nun der korrekete Weg ist.


Knigge oder ähnlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oneida Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2011 23:25:45 geändert: 25.01.2011 23:26:32

Ein Sie zwischen Vorgesetztem und Mitarbeiter wird nach einem Kniggebuch empfohlen von Brigitte Nagiller. DU bietet der Höherstehende an, also der Lehrer dem Referendar. Frauen bieten Männern das Du an. Es kann bei Beamten vom höher Gestellten dem niedriger Gestellten noch ein Du mit Anrede geben, dass ist dann kein Du wie man es privat nutzt.
Zwischen jüngeren Kollegen ist das Du eher üblich, ältere sollte man Siezen.

Hoffentlich sind damit alle Klarheiten beseitigt?


Esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2011 23:33:21

ist wohl deinem jungen Alter zuzuschreiben, dass du für diese Weisheiten den Knigge bemühst.
Sowas hat unsereins mit der Muttermilch aufgesogen. War Teil der Erziehung.
Aber heutzutage sind ja viele Kniggeregeln längst über Bord geworfen.

Dieses ganze Forum hatte sich eigentlich wegen Nichtigkeit längst erledigt. Es gab überhaupt kein richtiges Problem. Lies mal den Anfang.

Und mal ehrlich: Hast du im Lehrerzimmer schon jemals über diese Knigge-Regeln nachgedacht?? Oder hat sich im Umgang mit jüngeren oder älteren KollegInnen nicht alles ganz einfach von selbst ergeben??

Ich halte dieses Forum noch immer für überflüssig...

klexel


Nun...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2011 00:03:18 geändert: 26.01.2011 00:06:24

vielleicht ist es auch meinem jungen Alter zuzuschreiben, dass ich davon ausgehe, dass ihr bemerkt, dass meine Frage schon äußerst skurril ist UND dass ich über sowas nachdenke, ohne dass es gleich ein Problem ist. (DAS wollte ich mal klarstellen :D)
Denn ich bin jung und hab noch Zeit und Fantasie um über die unwichtigsten Dinge nachzudenken.

Betrachtet es als philosophierendes Selbstgespräch. Nein, ein Zwiegespräch. Oneida hat begriffen was ich hören wollte. Denkt dran, ich junges Küken gehöre zur Generation Sesamstraße und möchte manchmal einfach etwas ganz genau erklärt haben. NUR SO, ohne Problem!

Warum duzen sich Kassiererinnen mit dem Nachnamen...warum laufen manche Socken ein, während andere Paare ausleiern...warum ist der Himmel blau...

Hab ich schon erwähnt, dass ich es leid bin, dass hier so oft Fragen wie ein Generationsproblem behandelt und beantwortet werden?

Naja, liegt wohl an meiner Erziehung...



Achso undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2011 00:11:03 geändert: 26.01.2011 00:12:18

meine Aussage ist überflüssig, doch die Fragestellung am Anfang gehört zwar eher ins Meckerforum aber hat durchaus ihre Berechtigung.
Man fragt nicht etwas, um dann zu erfahren, ob andere Leute die Frage an sich für sinnvoll halten oder nicht.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oneida Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2011 01:24:37

Meiner Meinung nach ist "Sie oder Du zwischen Lehrern und Referendaren" schon ein Thema, was auch mit der Schule zusammenhängt. Im Meckerforum kann Frau oder Mann ja eher Dampf ablassen. Das trifft den Kern der Nachfrage ja nicht so ganz.
Auch wenn Benimm und Knigge eher formal angelegt sind, hilft es manchmal durchaus, sich einem beobachteten Konsens anzuschließen.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs