transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 13 Mitglieder online 09.12.2016 04:59:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Joseph Haydn, Sinfonie Nr. 45 fis-Moll "Abschiedssinfonie" - szenisches Video des Schlussadagios"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Joseph Haydn, Sinfonie Nr. 45 fis-Moll "Abschiedssinfonie" - szenisches Video des Schlussadagiosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2011 16:46:54 geändert: 01.01.2011 19:20:03

Die Entstehungsgeschichte dieser 1772 komponierten Sinfonie: Haydn war Kapellmeister beim Fürsten Esterhazy in Eisenstadt auf dessen Sommerresidenz, wo dieser die wärmeren Monate des Jahres über weilte. Den Winter über verbrachte er in Wien in seinem Stadtschloss. Die Musiker seines Orchesters stammten zum großen Teil aus Wien. Wenn sie in Eisenstadt waren, mussten ihre Familien in Wien bleiben, weil das Schloss nicht genügend Unterkunft bot.

1772 soll es so gewesen sein, dass der Fürst im Herbst keinerlei Anstalten machte, nach Wien zurückzukehren. Entsprechend ungeduldig waren die Orchestermusiker, weil sie sich nach Hause sehnten. Haydn sprach bei dem Fürsten vor, jedoch ohne Erfolg. Er wusste aber auch, dass Fürst Nikolaus ein geistreicher und humorvoller Mann war. So kam ihm die Idee, eine besondere Sinfonie zu schreiben und sie in Anwesenheit des Fürsten aufzuführen. Besonders ist schon die Tonart fis-Moll und der melancholisch-ernste Duktus des ersten und auch des schnellen Teils des vierten Satzes. Formal entspricht die Sinfonie allen Regeln der Zeit, jedoch hängte Haydn an den letzten schnellen Satz noch einen langsamen Anhang an, in dem ein Musiker nach dem anderen ging. Zum Schluss blieben nur noch zwei Violinen übrig. Da jeder Musiker, der ging, auch die Kerzen an seinem Notenpult ausblies, wurde es nicht nur immer leiser, sondern auch immer dunkler im Raum.
Der Fürst soll diese musikalische Botschaft sofort verstanden haben und umgehend mit allen nach Wien zurückgereist sein.
Im Lehrbuch "Spielpläne 1" wird angeregt, dieses Schluss-Adagio mit der Klasse szenisch zu interpretieren, was ich schon einige Male mit unterschiedlichem Erfolg machte. Was mir bislang aber gefehlt hat, war eine Video-Aufnahme, auf der dieser Satz nicht nur musiziert sondern auch szenisch dargestellt wird.
Ich sammle hier alle Links zu solchen Videos und mache mal den Anfang

Der Adagio-Teil beginnt hier bei 2:48
http://www.youtube.com/watch?v=K0ligH6PCW0&feature=related

hier ist die Tonqualität nicht die allerbeste, aber es ist aussagekräftig genug (Der Adagio-Teil beginnt etwa bei 3:04):
http://www.youtube.com/watch?v=5B6BuUnfX_M

Hier auf Englisch beschrieben und kommentiert von Peter Ustinov. Leider sind die Untertitel auf Spanisch und die Tonhöhenschwankungen sind beträchtlich.
http://www.youtube.com/watch?v=HoGDtJd-GhY

Hier gehen schon am Anfang des Adagios etliche Musiker, was nicht ganz passt, aber sonst ganz gut gemacht. Was mir ja vorschwebt, ist eine Aufnahme wenigstens mit Kerzen, die jeder Musiker ausbläst, der geht......
Der Adagio-Teil beginnt hier bei 2:13
http://www.youtube.com/watch?v=DN_RnDHvGrI

Ein Amateurorchester mit z. T. erheblichen Intonationsproblemen, aber sonst gut gemacht.
Der Adagio-Teil beginnt hier bei 3:22
http://www.youtube.com/watch?v=OHqlzcRu204

Ein bisschen langsam interpretiert, aber sonst okay:
Der Adagio-Teil beginnt hier bei 2:41.
http://www.youtube.com/watch?v=TpAmXxXGNLI


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs