transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 34 Mitglieder online 05.12.2016 05:36:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Turboabi - Viele Schüler in Niedersachsen wiederholen die 11. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
G8neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2011 15:31:50

Es geht doch gar nichtdarum,ob es machbarund zu schaffen ist.

Es geht, darum dass das G8 genauso wie die Abschaffung der Wehrpflicht ohne Sinn und Verstand beschlossen worden ist. Es hat sich keiner weiterführende Gedanken gemacht.

Es gab keine abgestimmten Kernrichtlinien, keine einheitlichen Curricula, keine angepassten Bücher etc.

Man hat erst einmal beschlossen und im Nachgang verdattert geguckt, alses an allen Ecken und Enden knirschte. Die Anmeldezahlen an Gesas haben jedenfalls nicht darunter gelitten. Blöder Nebeneffekt war der Start des Wahlpflichtfaches im 6. Jahrgang. Das macht außer am Gymnasium keinen Sinn.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2011 15:34:28 geändert: 15.05.2011 15:37:42

Sie sind hier nicht überfordert, weil sie erst 17 oder 18 sind,
sondern die meisten SchülerInnen sind überfordert damit, dass die Pläne nicht gut angepasst wurden.

Der Unterrichtsstoff der 13 Jahre wurde in die 12 Jahre gepresst, manches in der Grundschule rückte ein Jahr weiter nach vorne und wie in allen Bereichen sind auch im Gym natürlich über die Jahre noch mehr Inhalte hinzu gekommen.

Die Fülle und der Unterricht sind besonders eng gepackt und manchen Lehrern am Gym fällt es zudem schwer, sich auf eine 5. Klasse einzustellen. Nach wie vor gibt es noch immer LehrerInnen, die jetzt zum ersten Mal (in ihrem Leben oder seit den 70ern) eine 5. Klasse unterrichten.

Den Eltern fällt die Umstellung ebenfalls schwer, da sie ja in Nds. seit Jahren - und vermutlich auch selbst - noch in der 5. und 6. Klasse die OS hatten und da der Druck in der Regel von den Eltern aufgefangn werden muss.

Dazu kommt dann auch noch, dass den Gesamtschulen nun vorgeschrieben wurde, dass sie ebenfalls das Abi nach 12 Jahren durchführen müssen.

Ich für meinen Teil würde mir einfach mehr Vielfalt wünschen.

Palim

Nachtrag zu missmarpel:
Es geht um das Einsparen von Lehrpersonal und ich gebe dir recht, Gedanken macht man sich lieber hinterher.
Wenn - wie bernstein es schreibt - so viele eine Klasse wiederholen, ist es letztlich dann doch ein Abi nach 13 Jahren.


Unverständlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2011 22:36:10

ist mir, dass in Nds. - anders als in NRW - auch die
Gesas G8 anbieten müssen. Müssen die überwechselnden
Real- und Hauptschüler dann in die 10 zurück oder
müssen die auch in zwei Jahren bis zum Abi gelangen?
Oder gehen die für das Abi nur noch auf
Kollegschulen bzw. Berufskollegs? In NRW gibt es G 8
nur an Gymnasien, und das ist auch gut so. Alle
durchlaufen 3 Jahre in der gymnasialen Oberstufe bis
zum Abi.

Bin auf die Erfahrungen der Kollegen in anderen BL
mit der G8 gespannt, bei uns dauert das ja noch
etwas.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2011 23:51:56

Gesas sind in Niedersachsen politisch unerwünscht, deshalb findet man Bestimmungen, die es ihnen besonders schwer machen, ihr pädagogisches Konzept durchzuführen (z.B. auch die min- und max-Größe bei Neugründung)

Palim


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs