transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 423 Mitglieder online 08.12.2016 21:19:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrprobe (Prüfung) in Musik immer Musik praktisch?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lehrprobe (Prüfung) in Musik immer Musik praktisch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sexy_sadie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2011 14:29:35

Hallo ihr,

ich schlage mich jetzt schon eine Weile mit meinem Prüfungsthema in Musik herum. Es soll zum Thema Komponistenportrait "Bach oder Händel" in einer 7. Klasse sein (Musikbetonung Gesamtschule) sein.
Nun würde ich gern etwas Kreatives mit den Schülern machen anhand eines Musikstückes o. ä., weil ich denke, dass in einer Musiksprüfung erwartet wird, dass die Schüler auch musizieren.
Dabei fällt es mir schwer etwas Geeignetes zu finden. Ich hätte eine gute Idee zur Erarbeitung eines Rollenspiels zu Bachs Lebenslauf, aber das wäre nicht mit praktischem Musizieren verbunden.

Sollte ich mir etwas anderes suchen? Wenn ja, was bietet sich an? Wassermusik, Bachs "Jesu bleibet meine Freude"?
Ist eine reine "Geschichtsstunde" überhaupt in eienr Musikprüfung akzeptabel?

Gruß,
Susanne


Praktischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2011 10:41:49 geändert: 09.02.2011 10:42:39

sollte es meiner Meinung nach schon sein - ich weiß allerdings nicht, wie das dein Fachbetreuer sieht

In irgendeiner Ausgabe der "Praxis im Musikunterricht" gab einen Vorschlag, die Bachbiografie zu rappen (bei Interesse würde ich das raussuchen) - aber da müsste man schon schauen, ob die Mehrzahl der SChüler den Rapgesang mag.

Wenn die Klasse fit im Singen ist, könnte man innerhalb der Biografie auch den Rätselkanon vom Bachporträt (http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Canon_triplex.png einbauen.

Wir haben hier auch von musikstephi ein Material "Keine langweilige Biografie - J.S.Bach" mit Vorschlägen, wie man sich mit einer Biografie beschäftigen kann. das kann man sicher auch auf Händel übertragen.

Oder, wenn du dich doch gegen die Biografien entscheiden solltest: Ich habe mit 7.Klässlern auch das Menuett II aus der Feuerwerksmusik musiziert (Material ist auch hier bei 4tea zu finden)

Viel Spaß beim Auswählen - vielleicht teilst du uns deine Entscheidung mit und/oder lädst dann den Stundenentwurf hoch.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs