transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 92 Mitglieder online 09.12.2016 22:17:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Die Wahrheit über Hänsel und Gretel - im Unterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Die Wahrheit über Hänsel und Gretel - im Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bobblume Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.07.2004 15:03:54

Kennt ihr das wunderbare Buch "Die Wahrheit über Hänsel und Gretel" von Hans Traxler?
Untertitel: Der Dokumentarbericht über die Ausgrabungen des Hexenhauses auf dem Engelesberg im Spessart. Mit 41 Fotos, Zeichnungen und Karten"?

Ich habe es damals - vor Jahren - zum "privaten Gebrauch" verschlungen und denke gerade darüber nach, inwiefern das Buch nicht eine wunderbare Ausgangsbasis für unterrichtliche Erarbeitung von Märchen, Mythen, Satire etc. sein könnte?

Mich würde interessieren:
- inwiefern Ihr das Buch kennt und für den Unterricht praktikabel haltet
- inwiefern ihr es vielleicht schon eingesetzt habt oder wisst, wo es Materialien dazu gibt.


Egal, wie auch immer: Ich kann es nur empfehlen: eine kriminalistisch-archäologische Satire, bei der man im Laufe des Lesens sehr schnell vergisst, dass es sich um eine solche - also nicht um Wahrheit - handelt!

Bis später
Bob


Kenne das Buch leider nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doris1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.07.2004 19:59:40

und werde mal schauen, ob ich es mir besorgen kann, denn.... ich wohne im Spessart und hatte keine Ahnung, dass das Hexenhaus hier gestanden haben soll! Auch der Berg "Engelesberg" ist mir nicht bekannt, wohl aber der "Engelsberg" in der Nähe von Miltenberg (Unterfranken). Ein anderes Märchen, nämlich "Schneewittchen....." ordnet man eher dem Spessart zu (viele Berge.....Schloss,Glashütten....Spiegelmanufakturin der Vergangenheit) und natürlich die hübschen Mädchen, die hier zu Hause sind, sind eindeutige Beweise, dass Schneewittchen hier gelebt haben muss.
Gruß
Doris


Habe das Buch auch noch irgendwoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.07.2004 20:44:39

Das ist einige Jahre her, dass ich es gelesen habe. Hältst du es für Kinder für geeignet? Soweit ich mich erinnere, ist es irgendwie schon sehr anspruchsvoll. Zum Thema Satire gibt es sicher was her, vielleicht ab der 1o. Klasse?! Aber zum Bereich Märchen würde ich es wohl nicht einsetzen, denn es entmystifiziert das Märchen doch sehr. Wenn du das bezwecken willst, nun gut. Gruß, marylin


Paul Maarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.07.2004 23:14:05

Ich habe das Buch nicht, aber es gibt von Paul Maar eine Version dieses Märchens, in der deutlich wird, dass Hänsel und Gretel ganz furchtbare Geschöpfe waren und die Hexe eigentlich eine ganz liebe.
Den Text kann man in der 3. Klasse schon einsetzen, um den klassischen Märchen etwas entgegen zu setzen.

Palim


entmystifizierte Märchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bobblume Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.07.2004 09:30:42

Das Lesen des Buches hat eigentlich eher zur Mystifizierung beigetragen, da man - so erinnere ich mich - stark in seine Welt abtaucht und regelmäßig von Gänsehaut geschüttelt wird!

"Engelesberg" - so steht es zumindest auf dem Titelblatt, ob es sich um einen Druckfehler handelt, weiß ich nicht. Deine Schneewittchen-Beweisführung - die mit den schönen Mädchen - halte ich allerdings für sehr überzeugend, Doris

Natürlich galt meine Frage nicht dem Grundschul-Bereich, zumal ich in der Sek II arbeite, hier könnte das Buch Anlass für eigene - kriminalistisch-germanistische - Recherchen sein, ich werd mal drüber nachdenken

Bis später
Bob



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs