transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 135 Mitglieder online 11.12.2016 09:13:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrchtszeit früher und heute!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
@haberleinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2011 19:56:38

Dein Vorschlag wegen des Obstes mag an anderen Schulen möglich sein. Bei uns gibt es nur nach der 2. und der 4. Stunde eine 15-minütige Pause. In der 2. Pause wird das Obst gebracht und - beim besten Willen - mit Obstmatschemündern und Karottenfingern lasse ich die lieben Kleinen nicht in die Turnhalle.

Übrigens: Die Argumente von klexel sprechen mir aus der Seele!!!

Würden manche Eltern nicht nur Zeit darauf verwenden, den Lehrern ihrer Kinder vorzurechnen, wann sie wo zu viel Zeit für "Unsinniges" gebraucht haben und sich statt dessen etwas mehr mit ihren Sprösslingen beschäftigen, hätten wir nicht ständig mit den Auswüchsen dieser Art "Nichterziehung" (Werte und elementare Fähigkeiten betreffend) zu tun!

Ich lasse mir gerne sinnvolle Vorschläge machen und bin bereit meinen Unterricht zu hinterfragen. Ich kenne allerdings keinen Bäcker, der sich dafür rechtfertigen muss, mit welchen Methoden und wie lange er seinen Brotteig knetet!

... aber diese Diskussion hatten wir schon!!!


@haberleinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2011 20:47:37

Ich finde deine Anfrage berechtigt und rege mich da jetzt nicht so darüber auf, wie mein Vorschreiber.
Ich kann dir einige Punkte aus der Hauptschulperspektive beschreiben. Vokabeln abfragen oder Hausaufgaben kontrollieren z.B. sind zwei Dinge, die in meiner 6. Klasse mit 29 meist problembeladenen Kindern gar nicht gehen. Das hieße nämlich, die anderen wären in der Lage halbwegs ruhig und selbständig zu arbeiten. Sind sie aber in einem Ausmaß nicht, das du dir vielleicht nicht vorstellen kannst.
Viele Kinder sind schon jetzt gänzlich unmotiviert und nicht lernbereit. Sie geben sofort auf und ziehen sich auf die Behauptung zurück, sie wüssten nicht, was sie tun sollten. Das bedeutet, dass ich mit allen Kindern absolut kleinschrittig Aufgabenstellungen durchkaue, anstatt dass alle Kinder einfach ganz viele Aufgaben im Unterricht bearbeiten.(Die Kinder behaupten auch gerne zu Hause, das habe ich ihnen gar nicht erklärt und die Eltern beschweren sich umgehend bei der Schulleitung....)
Viele Kinder sind gar nicht mehr in der Lage, Dinge selber zu regeln. Jeder Pups und Killefizz muss im Unterricht geklärt werden. Mache ich das nicht, klingelt wieder bei der Schulleitung das Telefon heiß, es passierten schlimme Dinge und ich kümmerte mich nicht...(Abgesehen davon kann sowieso kein Unterricht stattfinden, wenn sich Kinder heulend oder um sich schlagend in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten aufhalten.)

Vielleicht eher hauptschultypisch: Damit unsere Schüler auf dem Arbeitsmarkt eine Chance haben, müssen bei vielen ganz stark die sozialen Kompetenzen gefördert werden. Das sieht aus Elternsicht oft nach Ringelpiez mit Anfassen aus, ist aber unabdingbar.
Ich bin oft ehrlich gesagt selber gefrustet am Ende eines Schultages oder einer Woche, wie wenig Input und Üben da eigentlich war und kann deine Anfrage daher sehr gut verstehen.


Nicht viel andersneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2011 22:56:22 geändert: 13.04.2011 22:58:10

ist das bei uns an der RS, da kommt mir doch manches bekannt vor.

Beispiel von gestern: Nach meiner Stunde in einer 5. Klasse sollte eine Kollegin Vertretungsunterricht dort geben und bat mich, ihnen eine Aufgabe zu stellen. Ich gebe ihnen Aufgaben aus dem Buch und erkläre diese auch noch lang und breit (obwohl sie die Aufgabenstellung verstehen müssten), und zwar mehrmals, gehe eine Aufgabe auch mündlich mit ihnen durch. Bei einer anderen Aufgabe erläutere ich ihnen genau, wie ich das haben will, schreibe das so an die Seitentafel und die Kinder in ihr Aufgabenheft. All das dauert fast zehn Minuten. Und nach der Vertretungsstunde bekomme ich das Feedback, die halbe Klasse habe nicht gewusst, was zu tun sei. Die Kinder kamen dann doch noch zum Arbeiten, weil die Hälfte, die aufgepasst hatte, ihrerseits nochmals die Aufgaben erklärte...

Fazit: In der Zeit, in der die Aufgaben erklärt wurden, hätte man etwa eine halbe Heftseite voll schreiben können. Da so etwas dauernd passiert, kann man ausrechnen, wie viel weniger effektive Arbeitszeit übrig bleibt!


Oh mein Gott!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2011 23:56:09

Um keine Ausrede seid ihr verlegen. Wurde früher nie Geld eingesammelt, Hausaufgaben korrigiert oder Klassenfotos gemacht?


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2011 06:31:38

Ohne Kommentar !


.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2011 07:39:40

Ohne Kommentar !




Ein wirklich geistreicher Beitrag!


ich könnte mir vorstellen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2011 15:07:05 geändert: 14.04.2011 15:55:52

dass Hugo und Haberlein entweder ein und dieselbe Person sind oder seelenverwandt.
Die Handschrift ist jedenfalls dieselbe!


Nein!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2011 16:30:55

Ein und die selbe Person sind wir nicht. Ob wir seelenverwandt sind, kann ich nicht beurteilen. Wundert es dich, dass es mehrere Menschen gibt, die so manche Dinge rund um den Schulbetrieb nicht nachvollziehen können?


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2011 16:34:27

hab auch wenig oder eher keine Ahnung, was in einer Steuerkanzlei oder wo immer du arbeitest, so passiert. Deswegen käme ich auch gar nicht auf die Idee, die Dinge, die dort passieren zu kritisieren oder anzuzweifeln.
Schuster, bleib bei deinem Leisten...

Aber Lehrer können ja alle, weil jeder mal zur Schule gegangen ist oder glaubt zu wissen, was in der Schule so abläuft. Selbst Elternvertreter sind nicht allwissend...


neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2011 16:49:38 geändert: 14.04.2011 16:51:09

Wundert es dich, dass es mehrere Menschen gibt, die so manche Dinge rund um den Schulbetrieb nicht nachvollziehen können?
Nö, das wundert mich gar nicht, denn wie Klexel schon sagt, ich hab auch keine Ahnung von deinem Job, obwohl ich immer schön lieb meine Steuererklärung mache!
Es wundert mich immer nur, dass viele NICHT-Lehrer es wesentlich besser wissen (wollen) wie der Lehrerjob so funktioniert!


<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs