transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 59 Mitglieder online 09.12.2016 22:49:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "ehec gefahr"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
ehec gefahrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 11:30:28

http://www.sueddeutsche.de/wissen/eu-gesundheitsbehoerde-die-quelle-der-infektionen-ist-noch-aktiv-1.1102923

mich interessiert, ob und wie ihr eure täglichen essgewohnheiten einschränkt. für mich ist dieser virus dreidimensional geworden, seit eine freundin davon betroffen ist.

esst ihr aktuell obst und gemüse?

unverzagte grüßt.


koch es, schäl es oder vergiss esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merlot-lagrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 13:12:39

das ist die regel, an die ich mich im moment halte. was ich so bedenklich finde ist die große unsicherheit, halb- und desinformation, die so verbreitet wird. ist das nur die deutschlandtypische panikmache (s. "schweinegrippe") oder eine ernste lage? wieso gibt es keine ehec-fälle in spanien, oder erzählt nur keiner was darüber? welche rolle spielen düngemittel aus biogasanlagen? fragen über fragen, darum halte ich mich erst mal zurück mit der rohkost.
deiner freundin alles gute:


Also ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 13:13:29

Ich will mich eigentlich nicht verrückt machen lassen, habe aber auch noch keinen "Fall" in der näheren Umgebung. Zur Zeit habe ich immer noch das Gefühl, dass die Pharmaindustrie wieder irgendwelche Medikamente loswerden will, wie bei der Panik um die Schweinegrippe erlebt. Bisher gab es ja in jedem Jahr EHEC-Fälle ... nur wir haben nix davon gehört! Warum?
Trotzdem wasche mein Obst etwas intensiver ab. Sonst habe ich auch mal in eine ungewaschene Nektarine gebissen.
Gespannt bin ich aber schon, was morgen in unserer wöchentlichen "Schulobst-Kiste" zu finden ist und wie viele Eltern ihren Kindern gesagt haben, sie sollen lieber nichts davon in sich hineinschieben.


Wahrscheinlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 14:10:08

haben wir es eh schon gegessen, denn Salat, Gurke und Tomate steht zu dieser Jahreszeit häufig auf dem Speiseplan.
Vor der Schweinegrippe wurde auch massiv gewarnt, bei uns an der Schule waren zwar sehr viele krank, aber keiner ernstlich gefährdet.
Wir haben zur Zeit die zweite Welle Magen-Darm-Grippe, alle die über Symptome klagen dürfen möglichst schnell nach Hause.
Ansonsten finde ich es wichtig Hygieneregeln sowohl in der Schule als auch zu Hause noch intensiver zu beachten und sich möglichst gesund zu ernähren.
Gurken werden bei uns jetzt ausnahmsweise wieder geschält.


Obneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 15:10:04

die Gurken hierher kommen??

http://www.youtube.com/watch?v=D-5SMTOPILI

Sorry, ich wollte dieser Anfrage nicht den Ernst nehmen, aber an diesem Video konnte ich einfach nicht vorbei..


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 15:33:33 geändert: 29.05.2011 15:33:58

habe meine tägliche Essgewohnheit umgestellt und esse keine Gurken mehr. Ja, und spanisches Gemüse allgemein ist mir im Moment suspekt.
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Infektionen noch weitere Kreise ziehen werden.
Parallelen in Hinblick auf den Gewinn für die Pharmaindustrie, wie bei der Schweinegrippeimpfung mit dem Impfbeschleuniger, sehe ich nicht.
Ich kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass Spanien aufgrund der Gemüseexportprobleme bankrott geht.
Ich seh da im Moment keine wirtschaftlichen Interessenverbände dahinter.


vielen dank...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 16:15:25

für eure beiträge, die ich mit großer spannung gelesen habe!

@teacher-redo
das ist mir total neu, dass es den virus in der vergangenheit schon gab, es nur versäumt wurde, darüber zu berichten? gab es da auch schon todesfälle? hast du diesbezüglich eine quelle zwecks nachlesen?

fragen über fragen.


@ klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 16:25:36

hihi - warum muss ich jetzt gerade an die in
deutschen Zügen üblichen Plumpsklos denken???


Artikelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 16:25:40

von 1996
http://www.focus.de/politik/deutschland/ehec-bakterium-morbus-mortadella_aid_161143.html

Entdeckt wurde ehec wohl 1977, hab ich irgendwo gelesen.


ich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2011 17:25:06

habe mich nicht von der Schweinegrippe, nicht von Rinderwahn, Vogelgrippe und was sonst noch so auf dem "Markt" war verrückt machen lassen und nun schafft Ehec das auch nicht.
Ich bin strunzengesund und weigere mich vor Panikmache.
Meinen Speiseplan hab ich auch nicht umgestellt, mein Gemüse wird doch eh gewaschen, bevor ich es essen oder koche


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs