transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 448 Mitglieder online 07.12.2016 21:41:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ne ganz blöde Frage..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
wunderbare Steigerung Klexel!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: trinche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2011 23:04:49 geändert: 31.05.2011 23:08:51

Die kannt ich noch nicht :D

Und ja, meine wunderbare Kreation ist anmängeln.
Wie schon erwähnt bin ich kein Deutschlehrer (-> Lieblingsausrede), meine Steigerung ist also nur intern und nicht fachlich logisch. (intern = in meinem Kopf...)

Ich habe noch ein gutes Argument für das Wort anmängeln. Es drückt auch gleichzeitig eine Benotung aus...mangelhaft!

Eine weitere Steigerung dazu ist dann jedoch ungenügend und mit Leistungsverweigerung gleichzusetzen.
So ist auch meine persönliche Steigerung:
Habe ich auf etwas hingewiesen, dann verärgert angekreidet und dann deutlich angemängelt und es passiert dennoch nichts, dann schalte ich um auf Durchzug.

Wie die 10. Klassen es gerade tun, da sie denken sie hätten nun mit den schriftlichen Prüfungen ihr soll erfüllt.



Daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2011 23:11:19

hättest du mich heute mal hören sollen, wie ich meine 10. in Englisch heute angemängelt habe... - aus genau dem von dir genannten Grund !!

Nix mehr mit Kreide, die kamen in die Mangel


Je öfterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2011 23:20:26

ich das Wort lese, umso vertrauter erscheint es mir. Weiß gar nicht, wie ich all die Jahre darauf verzichten konnte
Könnte ich es mir vielleicht mal ausleihen, nur um zu sehen, wie andere darauf reagieren?


Mit einem einzigen Kurzfachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: trinche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2011 23:23:28

hat man in dieser Phase leider die Anuskarte gezogen.


@janneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: trinche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2011 23:28:42

Aber bitte doch. Ich werde dich dann unter Referenzen in meinem Brief an den Duden-Verlag aufführen.

Übrigens hat die Duden-Redaktion selber schon erfolglos versucht neue Wörter zu erfinden. Also warum sollte dann nicht mein tolles Wort ne Chance kriegen.

Beweisstück A:

http://www.welt.de/print-welt/article586866/Genug_getrunken_Duden_Redaktion_Dann_ist_man_sitt.html

P.S.: Vielleicht ist die Kollegin auch im Stress und guckt nicht sofort nach. Die Wette geht um einen Kaffee am letzten Schultag vor den Sommerferien. Vielleicht kann die Bewegung sich bis dahin ja genug ausbreiten!



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2011 00:14:15

Du kannst bei den beiden Wissenschaftlern ein Wort dafür einlegen,
dass sie in ihrer nächsten Umfrage bemängeln/anmängeln mit aufgreifen und dazu eine Mundart-Karte erstellen.

http://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/germanistik/sprachwissenschaft/ada/runde_7/f01a/

Palim


Und wieder was gelerntneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2011 00:26:44 geändert: 01.06.2011 00:26:53

Palatschinke ist mit dem Wort Plazenta verwandt. Sehr interessant.

Werd ich das im HW-Unterricht erwähnen?


Palatschinken?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2011 00:40:32

Palatschinken ist doch ein typisch austrianischer Betrug:

Jedesmal im schönen Österreich bestelle ich mir einen, aber unter dem Pfannkuchen ist absolut kein Fleisch verborgen, es wurde auch nicht irgend ein Schinken einverbacken.





.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2011 01:08:16

Und???
Hast du es angemängelt???


Einverbacken?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2011 05:18:36

Was ist das denn fürn Wort?


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs