transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 458 Mitglieder online 07.12.2016 15:30:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ferien-Arbeitsbuch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ferien-Arbeitsbuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buctin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2011 22:31:46

Hallo allerseits,

vielleicht poste ich an der falschen Stelle aber da dies mein erster Post ist, bitte ich mir zu vergeben ;).

Ich suche für meine 2. Klasse (aber sehr fit) ein schönes Arbeitsbuch das über die Ferien zum Spaß bearbeitet werden kann. Meine Grundschullehrerin hatte uns vor gefühlten 100 Jahren ein Buch über Wasser in die Ferien mitgegeben. So etwas in der Art (Thematik ist relativ egal) hatte ich im Sinn. Auf den Homepages der Verlage finde ich nichts aber da ich noch nicht fertige Lehrerin bin (grad im 1. Staatsexamen) schaue ich vlt bei den Falschen.

Kennt jemand ein schönes Buch das Kinder gerne über die Ferien bearbeiten würden?

Vielen Dank


kinderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2011 22:34:01

möchten in den ferien ferien haben!
bei allem lob für dein engagement...
es werden die kinder der engagierten eltern dein ferienbuch bearbeiten... alle anderen werden vor ihrer x-box sitzen...
das sag ich aus erfahrung..
skole


Arbeitsbuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2011 22:52:31

finde ich als Titel auch ein bisschen heftig.

Wenn du unbedingt was anregen möchtest: Wie wäre es denn mit einem leeren Heft (A5), in das die Kinder Feriendinge einkleben, sammeln, schreiben könnten, als Art Ferienerinnerungsbuch oder Ferientagebuch? z.B. können da Eintrittskarten, Postkarten, die Speisekarte vom Pizzaservice, die Visitenkarte vom Hotel, Fotos usw. eingeklebt werden, man kann Bilder malen, was schreiben, die Urlaubsfreundin bitten, was reinzuschreiben........
Ich würde mit den Kindern eine schöne lange Liste der Möglichkeiten erstellen, und danach würde ich das Ganze auf freiwilliger Basis belassen.


Wie wäre es als Anregung,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tschaps Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2011 14:33:08

den Kindern ein paar Ideen aus dem Buch "Wie man sich die Welt erlebt" von Keri Smith mit auf den Weg zu geben. Da könnten auch Kinder etwas dazu finden, die nicht in Urlaub fahren, sondern 6 Wochen zuhause verbringen.
Dann könnte mit den Kunstwerken zu Beginn des neuen Schuljahres eine kleine Ausstellung mit "Vernisage" gemacht werden (vielleicht mit Eltern oder den Nachbarklassen?)
Viel Spaß wünscht tschaps


*spaßiges Heftchen für die Ferien auf freiwilliger Basis*- besser? ;)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buctin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2011 17:58:03

Die Idee mit dem leeren Buch gefällt mir an sich,wäre allerdings für einige Kinder enttäuschend bzw sinnlos; viele Kinder fahren gar nicht weg und einige werden leider auch am normalen Wochenende nur vor den TV gesetzt.
Das Buch soll NATÜRLICH nur zum Spaß gedacht sein und daher nicht normale 1x1 Aufgaben etc enthalten sondern Geschichten, Bastelideen und anderen Spaß.
Selbst wenn es nur einige Schülern bearbeiten und dabei Spaß haben (und wie ich sie kenne werden es einige auch ohne Antrieb der Eltern durchschauen) hat es sich gelohnt.
Danke für den Buch-Tipp "Wie man sich die Welt erlebt", eine wirklich schöne Idee.


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2011 18:29:17

Entgegen der oben geposteten Meinung finde ich es gut, dass du Kinder in den Ferien "arbeiten" lassen willst. Die Idee mit dem "Berichtheft" finde ich gut. Anregend finde ich auch die "Ferien-Stars" vom Oldenbourg Verlag. Bei mir bekommen die Schüler, die es möchten (ca. 80%)ein "Ferienbuch", in dem ich ein paar wiederholende AB gemixt mit Rätseln und Knobeleien zusammenfasse. Als Rückmeldung von (engagierten) Eltern habe ich bisher bekommen, dass sie sich freuen, dass sie nicht "irgendwas" aus dem Internet zusammensuchen müssen und die Kinder so den roten Faden nicht verlieren. Das Argument "Ferien sollen frei sein!" habe ich aber auch schon gehört ... und akzeptiert - das Ferienbuch ist absolut freiwillig!
Hilft dir das weiter?


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buctin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2011 20:19:19

Vielen Dank für die positive Rückmeldung!

Ich habe mich nach den ersten Feedbacks schon gefragt ob diese Idee totaler Mist ist. Also danke für die Bestätigung das es möglich ist und gut ankommt!
Die Ferienstars habe ich auch schon entdeckt, leider ja erst ab Klasse 3. Ich wollte das Heft mal bestellen und schauen ob ich vlt einiges für meine 2. nehmen kann. Die Forscher-Stars sind teilweise auch interessant, aber möglicherweise für meine Kids noch zu schwer.
Danke!!


Unsere Schüler bekommen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2011 21:27:43 geändert: 17.06.2011 21:28:35

für die Ferien meist kleine Lernanregungen mit. Ca
10-15 Seiten zu einem Heftchen gearbeitet, das wie
wie ein Ferientagebuch führen können. Die meisten
malen dann ganz gern und haben dann nach den Ferien
ein "Script" und oft noch andere tolle Dinge dabei.
Das macht den Schulanfang immer etwas leichter. Es
ist in der Regel ein Mix aus knobeln, rechnen,
schreiben und lesen. Gebunden mit Strippe oder
einfach mit einem Aktendulli können sie ihr
Ferientagebuch beliebig erweitern.

Es lohnt sich so etwas zu probieren. Ach ja , ein
persönlicher Brief an die Kinder ist immer dabei.
LG hops


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs