transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 201 Mitglieder online 09.12.2016 12:55:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fortbilder/in Binnendifferenzierung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Fortbilder/in Binnendifferenzierung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2011 18:18:27

Ht von Euch schon einmal jemand eine wirklich sinnvolle für den Unterrichtsalltag hilfreiche Fortbildung zur Binnendifferenzierung ab Klasse 5 gemacht?
Wer kennt gute Referenten/Referentinnen? Bitte per PN an mich.


noch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2011 09:00:38

hochschieb


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oneida Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2011 09:25:51

Hallo rhauda,
nicht direkt einen Referenten. Aber eine Anregung zum Weiterlesen: http://www.lehrerforen.de/index.php?page=Thread&threadID=7808.

"Re: Beispiel für Binnendifferenzierung?
Beispiele:

- Grammatik-Übungszirkel mit Pflicht- und Wahlaufgaben oder mit einleitenden Kurztests (z.B. Einsetzübung, alles richtig, weiter zur nächsten Station, nicht alles richtig, Vertiefungsübung machen)
- Gruppenarbeit literarischer Text inhaltliche Analyse - formale Analyse - Zusatztext. Schwächere Schüler setzen sich mit der inhaltlichen Analyse anhand von Leitfragen auseinander und stellen nachher vor, die mittleren (die den Inhalt allein auf die Reihe kriegen) nehmen sich die Form vor und stellen vor, die ganz Fixen nehmen einen Zusatztext (z.B. eine Literaturkritik) auseinander und stellen den darin erörterten Aspekt zum Abschluss vor.
- Gruppenarbeit mit Texten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades oder unterschiedlichen Leitfragen
- in Deutsch hatte ich in der 7 zwei Aussiedler, die sehr schlecht Deutsch sprachen, es gibt von Cornelsen eine Reihe "einfach lesen", die vereinfachte Versionen der gängigen Jugendbücher abdeckt, also wurde von ihnen die Klassenlektüre in der vereinfachten Version gelesen
- Binnendifferenzierung nach unterschiedlichen Begabungen und Ausdruckstypen: Der gleiche Text wird verarbeitet zu Standbild/ Zeitungsartikel/ Rap (wenn Musiker dabei)/ innerer Monolog/ Psychologengutachten/ historischer Hintergrund/ Selbstexperiment usw. Die Schüler selbst wählen lassen!
- Längere Projektphase mit Pflicht- und Wahlaufgaben (quasi Arbeit nach Wochenplan), Schüler auch selbst Aufgabenstellungen formulieren lassen.
- bei geübteren Schülern: Hauptthema vorstellen, die Schüler selbst ihre Fragestellungen/ Projektthemen formulieren und ausarbeiten lassen

Wichtig:
- Lernmotivation muss zumindest in Maßen vorhanden sein/ geschaffen werden, sonst hangeln sie sich nur an den Pflichtaufgaben entlang
- Lerntechniken müssen beherrscht werden - Übungen mit Selbstkontrolle bringen nichts, wenn man nur die richtigen Ergebnisse abschreibt
- Präsentationstechniken ebenso wie Zuhörtechniken (Mitschreibübung!) müssen sitzen, denn vieles steht und fällt mit der Ergebnispräsentation
- Lernziele müssen transparent sein - ich hab ein Projekt mal ohne gründliche Vorbesprechung gemacht, das Projekt lief gut, die SuS waren nur nachher der Meinung, nichts gelernt zu haben, weil's ja Spaß gemacht hatte... da mussten wir im Nachhinein noch mal genauer hingucken
- Gebrauch von Hilfsmitteln (Lexika, Grammatik- und Rechtschreibduden, Webrecherche...) muss eingeübt werden

Man muss sich von dem Gedanken verabschieden, dass alle alles mitkriegen - tun sie frontal auch nicht. In der Übungsphase für die Klassenarbeit exerziere ich z.T. vor, was man für eine Vier, was für eine Drei und was für eine Zwei können muss - und hänge in der Arbeit eine optionale Zusatzaufgabe für die ganz Schnellen an. "

Viel Erfolg bei der weiteren Suche.


@oneidaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2011 16:49:58

Danke für die vielen HInweise - sehr hilfreich!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs