transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 14 Mitglieder online 09.12.2016 05:02:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Selbstständige Aufgabeneinteilung "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Selbstständige Aufgabeneinteilung neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: akten Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2011 11:53:01

Hallo,
ich möchte,dass meine Kinder sich die Wiederholungsaufgaben in Mathe (Add. + Subtr. bis 100, Einmaleins)zum Anfang des Schuljahres selbstständig einteilen. Normalerweise rechne ich mit allen zusammen und gebe den schnellen Rechnern Zusatzaufgaben.
Nun wollte ich in einer oder zwei Stunden die Aufgaben gemeinsam wiederholen und dann sollte sich jeder nach einem Plan die Aufgaben, die er üben möchte, selbst aussuchen.Hat jemand Erfahrungen damit? Ich wollte die Pläne noch in drei Differenzierungsstufen einteilen.
Denke, dass ich damit vielleicht jedem Rechner gerecht werde.
Würde mich über Tipps sehr freuen.
Viele Grüße von akten


lerntheke oder speziellen Wochenplanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2011 12:08:56

Da es ja sinnvoll ist, das zu üben, was man noch nicht kann,
habe ich in einem der letzten Jahre vorab die Kinder ein AB mit Päckchen rechnen lassen, wobei die Päckchen nach Schwierigkeiten aufgebaut waren. So konnte man schnell sehen, welche Aufgaben welchen Kindern noch schwer fallen.

Die Päcken waren mit Symbolen gekennzeichnet, die dann auf den AB auch wieder auftauchten. Auch andere Materialien kann man zur Verfügung stellen, wenn z.B an Ablagekörben die Symbole wieder auftauchen.
Dann können die Kinder nach erfolgter Rückmeldung selbst Aufgaben mit passenden Symbolen wählen oder im Wochenplan diese Aufgaben mit eingetragen bekommen.

Wenn du es nicht so stark strukturieren möchtest, kannst du auch eine Lerntheke machen, auf der viele verschiedene Materialien ausgelegt sind. Das können auch LüKs, logicos, Dominos, Memory, Partner-Abfragespiele, Würfelspiele etc. sein oder auch ein "PC-Schlüssel" oder Wecker als Symbol für eine PC-Einheit sein ... wer den genommen hat, darf 20 min an den Rechner.

Palim


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs