transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 329 Mitglieder online 06.12.2016 09:24:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ich soll eine AG anbieten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Die Frage ist auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2011 21:44:33

ob es eine Rhythmisierungsstunde im Ganztag ist. Dann bieten sich Relaxestunden an. Oder Spielestunden (Karten oder Gesellschaftsspiele wie z.B Die Siedler), Hausaufgabenhilfe.

Welche Fächer hast Du studiert? Vielleicht bietet sich da was an.

MedienAG, Foto, Schülerzeitung, -radio, Die Reihe ist unendlich lang. Hast Du eigentlich ein Hobby. Das könntest Du den Kidis näherbringen.

Viel Spaß


VIELEN DANK...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dragans Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2011 08:52:51

für all die vielen hilfreichen vorschläge!!!

studiert hab ich Deutsch und Geschichte.

hobby is schlimmer weise: lesen und kino. aber ich
kann ja schlecht dauernd filme schauen

ob ich die SuS selbst entscheiden lassen kann,
werde ich mal mit meinem neuen chef klären, aber
es klang nicht so, das ich das machen darf
leider

naja, da die AG nachmittags liegt, geht es dabei
schon ein bisschen drum, die SuS in der schule zu
halten, aber nicht mehr so stark zu fordern, dass
ihre köpfe rauchen ...

werd mir jetzt wohl mal nen konzept überlegen
müssen, nach all den guten ratschlägen die ihr
alle mir gegeben habt.

kann nur nochmal sagen: VIELEN LIEBEN DANK!!!


Filme zeigenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2011 10:58:23 geändert: 17.08.2011 17:47:50

Warum nicht? Wenn Kino auch noch gerade dein Spezialgebiet ist! Ich hatte mal so eine AG in den oberen Klassen. Da habe ich Filme gezeigt, die ich für sehenswert halte, die aber im "Programm" der Schüler nicht vorkommen. Besonders gut kamen an: Mystic River, Tsotsi, Das Haus am Meer, The Missing, Truman Story, Minority Report ... Ich könnte noch jede Menge weitere Titel nennen. Ich habe mir die meisten Filme über eBay besorgt und zehre heute noch davon.

Das Geheimnis von Greenlake finde ich auch für diese Altersklasse noch gut - zumal es teilweise im Deutschunterricht gelesen wird und mit den verschiedenen Zeitebenen nicht jedem gleich zugänglich ist. Dazu habe ich noch irgendwo auf meiner Festplatte ein tolles Kreuzworträtsel - von einem Schüler entwickelt und von mir in Hot Potatoes gepackt.

Das kann eine Alternative zu Police Academy 37, Schulmädchenreport 157 oder Haudrauf- und Zombie-Filmen sein - zu einer Zeit, wo bei uns im übrigen Ganztagsangebot auch nicht ausschließlich intellektuelle AGs angeboten wurden - um es mal vorsichtig zu formulieren. Ein Schüler kam nach dem Haus am Meer und bedankte sich für den schönen Film.

Und wenn du es noch etwas aufpeppen willst, kannst du mit den Schülern anhand von Trailern, die du vorgibst, weitere Filme aussuchen, die jeweiligen Trailer mit den Filmen vergleichen, einen Fragebogen zur Beurteilung der Filme entwickeln oder Quizfragen aufschreiben lassen und in "Wer wird unser Millionär" von der Tauschbörse eingeben - das spielen alle immer noch gerne.

Du kannst Filmszenen aus einem unbekannten Film spielen lassen und dann das Original ansehen oder an einem selbstgedrehten kleinen Film Begriffe wie Storyboard - Einstellungen - Filmmusik erfahrbar machen, falls ihr eine Kamera habt und evtl. mit einer Video-AG kooperieren könnt. Wenn ihr ein entsprechendes Programm habt, kannst du eine Szene mit verschiedener Musik unterlegen - Gang durch den Wald - lustig, traurig, bedrohlich ...

Du siehst, ich könnte die AG im nächsten Schuljahr fast schon selbst anbieten. Da muss man sich auch gar nicht schämen. Und wenn ich neu an der Schule wäre und die Gegebenheiten noch gar nicht kenne, würde ich es mir nicht unnötig schwer machen.


WOW... neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dragans Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2011 13:29:50

vielen Dank für den Vorschlag. Der klingt Verd****
gut. DANKE DANKE DANKE


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs