transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 204 Mitglieder online 09.12.2016 15:06:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gefühlter Ganztag"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gefühlter Ganztagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2011 23:55:19

Wir sind keine Ganztagsschule, aber quasi im Ganztag
angekommen. Durch die elende Übermittagsbetreuung, die
hier in NRW vorgeschrieben ist, haben die meisten Klassen
mitunter bis 15 Uhr Unterricht (es ist für sie die 7.
Stunde). Das ist natürlich nichts Außergewöhnliches. Nicht
so schön finde ich z.B. den Plan einer 6. Klasse, die
insgesamt (incl. Förderunterricht) 35 Stunden in der Woche
hat, darunter zwei Hauptfächer in der letzten Stunde.
Früher hatten wir so spät höchstens Sport oder Kunst oder
Ähnliches. Jetzt also auch Mathe oder Englisch nach 14
Uhr. Die Aufteilung finde ich auch nicht so prickelnd:
Sechs Schulstunden Unterricht, eine Schulstunde
Mittagspause, danach noch eine Stunde Unterricht. Da hat
keiner mehr Lust.
Ist das bei anderen Halbtagsschulen mittlerweile auch so?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2011 23:57:49 geändert: 11.09.2011 00:45:57

Ja

Ist bei uns genauso. Und ich fände es auch sehr unglücklich, wenn man nur Fächer wie Sport und Kunst in den Nachmittag legte. Damit signalisiert man doch wieder, dass es Fächer 2. Ordnung gibt.

Und möchtest du an dieser Schule dann Sport- und Kunstlehrer sein???...

Das ist schon ok so wie es ist.


Hallengrößeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2011 07:45:27

Wie groß ist den die Sporthalle, wie viele Fachräume habt ihr?

35 Unterrichtsstunden lassen sich eben nur so verteilen, dass an mindestens 2 Tagen Nachmittagsunterricht anfällt. Einer ist Konferenznachmittag und ein Wochentag sollte für AGs freigehalten werden. Nachmittagsunterricht am Freitag ist eine "absolute Besonderheit". Eltern finden den nämlich gar nicht gut

Dass die 7. Stunde die Mittagspause ist, ist ein Unding - aber deutsche Tradition. Wer geht sonst noch am frühen Nachmittag Mittagessen. In jeder Arbeitregelung steht, dass dem AN nach maximal 4,5 Arbeitsstunden eine mindestens halbstündige Pause zugestanden werden muss. Hierauf kann der AN nicht einmal freiwillig verzichten, die Pausenregelung ist für beide Seiten verbindlich.

Im übrigen möchte ich auch nicht das wütende Geschrei von KollegInnen mit Mathe/Sport als Beispiel hören, die die Hälfte ihrer Stunden zwischen erster und vierter Stunde (Mathe) geben müssen, um dann nach längerer pause am nachmittag teilweise (Oberstufe) bis zur 11. Stunde (Ende 18:00h) Sport zu geben.

Fächer mit verbindlichen schriftlichen Klassen-/Kursarbeiten wie Mathe, Deutsch und Fremdsprache in der SekI sowie Abi (prüfungs-)relevante Kurse in der Oberstufe werden schon dadurch bevorzugt gegenüber anderen Fächern, dass mindestens die Hälfte der Wochenstunden zwischen erster und vierter Stunde liegen müssen.

Noch einmal zur Turnhalle, selbst wenn eine Drei-Felder-Halle zur Verfügung steht kann ich zwischen 5. und 9. Stunde nur 24 Slots vergeben. da Sport aber (fast) immer als Doppelstunde eingeplant wird, lassen sich nur 12 Klassen versorgen. Bei Vierzügigkeit sind das 50% der tatsächlichen Sportstunden. Da Sport eigentlich zwischen Klasse 5 und 10 mit 3 Stunden je Woche anzusetzen wäre, könnte man gerade zwei Jahrgänge sportlich versorgen.

Abgesehen von der Resourcenverschwendung (Auslastung der Sporthalle) ist der gemachte Vorschlag ein glatter Schuss in den Ofen.

Anstatt scheinüberlegungen anzustellen wäre es vorteilhafter sich andere taktungen für den Schulalltag einfallen zu lassen. Erste Stunde als Randstunde (Einzelstunde), danach 10 Min. Frühstück. Weiter mit zwei Blockungen (Doppelstunden) unterbrochen von einer Hofpause von mind. 20 Min. Mittagspause nach der 5. Stunde. Nachmittagsunterricht ab der 7. Stunde, wobei dieser entweder nur Einzelstunden umfasst oder die 7. und 8. blockt und die 9. als Randstunde einplant.

Am Freitag wird die 6. Stunde an den Vormittagsunterricht angehängt und danach ist WE.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2011 08:22:22

bei uns muss nach spätestens 5 einheiten die mittagspause angesetzt werden, (die bei uns in der 4. ODER 5. einheit stattfindet). sechs unterrichtsstunden zusammenhängend sind nur dann erlaubt, wenn anschließend unterrichtsfrei ist.


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2011 10:32:09

45- oder 60-Minuten-Takt?
Die Mittagspause in der 5. Stunde erscheint mir sehr früh, wenn ihr 45-Minuten getaktet seid.

Was mich an dem thema stört, einerseits können die Schulen frei entscheiden, wie sie den Tag ausgestalten wollen, anderseits sind sie aber durch den Schulbusverkehr in ein Korsett eingezwängt. In der Folge fahren alle Geleitzug, der Langsamste bestimmt das Tempo. Also solange nicht allle Schulen ein "anderes" gleiches Zeitraster umsetzen, passiert erst einmal nichts- zumindest in einer Region, die ich zufälligerweise gut kenne.


@missmarpel93neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2011 20:29:15 geändert: 11.09.2011 20:30:30

50-minuten, nach 2 einheiten (also 100min) 30 min pause. und: bei usn fährt der bus ab mittag nach jeder einheit, außer es sind für eine fahrt weniger als 3 schüler, die müssen dann eine einheit warten.


Inselneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2011 22:26:16

bei usn fährt der bus ab mittag nach jeder einheit, außer es sind für eine fahrt weniger als 3 schüler, die müssen dann eine einheit warten.

Das muss die Insel der Glückseligen sein.

Bei uns fährt ein Bus nur, wenn er die räumliche Enge einer Sardinendose aufweist. weniger frequentierte Fahrten werden gestrichen, damit der zuerst genannte Zustand wieder erreicht wird


Bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2011 23:05:09

gibt es grundsätzlich an jedem Tag eine 8. Stunde.
Freitage sind davon nicht ausgenommen (doch, für die
Schulleitung! ). Wir haben zwar einen
Konferenztag, aber da ist der Nachmittag nicht frei,
die Konferenzen beginnen eben später. Wir sind eben
- hier muss man sagen "leider" - keine
Ganztagsschule, für uns gelten diese Bestimmungen
nicht.


Konferenztagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2011 07:52:18

Der Konferenztag ist eher eine pragmatische Regelung, dennn eine Verwaltungsvorschrift

Die Kirchen hatten sich u.a. beschwert, dass es unmöglich ist in Folge des zunehmenden Ganztages am Nachmittag Konfirmationsunterricht bzw. Firmvorbereitungen durchzuführen.

Von daher hat auf Stadtebene die Elternschaft angeregt einen nachmittag von Unterricht freizuhalten. Um keinen unterricht ausfallen zu lassen, haben die Slen diesen "freien" Nachmittag für die fälligen DBs und Konferenzen genutzt.


@missmarpelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2011 22:21:10

Diese Regelung kenne ich auch von anderen
Ganztagsschulen so. Bei uns haben sich alle auf den
Dienstag geeinigt. Ich wusste nur nicht genau, ob es
dafür irgendeine Erlasslage gibt. Diese
Ganztagsnummer ist für uns ziemlich neu. Im letzten
Schuljahr waren von der 8. Std. so wenige Kollegen
betroffen, dass unsere Konferenzen offiziell nach
der 7. begannen und diese einfach später dazukamen.
Jetzt hat aber etwa ein Fünftel des Kollegiums pro
Tag die 8. Std...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs