transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 14 Mitglieder online 04.12.2016 07:14:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dyspraxie"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Dyspraxieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2011 21:02:31 geändert: 27.09.2011 21:39:45

Eine Freundin hat mich um meinen Rat gebeten. Ihr Sohn leidet unter einer Dyspraxie (Koordinations - Entwicklungsstörung), er ist jetzt in der zweiten Klasse und die Problem häufen sich. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich bis jetzt noch nie was von dieser Störung gehört hatte und etwas hilflos bin. Sie will vor allem wissen, wie man ihrem Kind im schulischen Bereich helfen kann.
Hat jemand von euch Erfahrung damit?


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2011 21:37:52

musste mich auch erstmal schlau machen.

Wer das auch tun möchte:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dyspraxie

Ist recht aufschlussreich.


Den Begriffneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2011 21:46:33 geändert: 27.09.2011 21:47:44

höre ich heute auch zum ersten mal. Allerdings... wenn ich mir sie Symptome hier

http://www.4teachers.de/url/4519

http://www.mcd.de/schule.htm

durchlese, habe ich einen solchen Fall in meiner 6. Klasse sitzen. Er ist immer der langsamste, braucht ständig mindestens zwei Ansprachen, bevor er anfängt zu schreiben, in Technik hat er motorisch riesige Probleme etc.
Er ist schon seit über zwei Jahren in Ergotherapie. Große Erfolge sehe ich noch nicht, er fängt aber immerhin inzwischen etwas selbständiger an zu arbeiten.

Da ich mit der Mutter über ihn gesprochen habe, haben wir vereinbart, dass ich ihm etwas länger die Chance gebe, Sachen abzuschreiben (meistens indem ich ihm meine Vorlage gebe, die kann er besser lesen, als die Mitschrift seines Nachbarn). Das geht allerdings nur begrenzt, da er sonst entweder den Unterrichtsverlauf zu sehr bremst oder er zuviel vom neuen Stoff verpasst. Einen optimalen Weg habe ich da auch noch nicht gefunden. Dem Vorschlag, das Heft eine Klassenkameraden mit nach Hause zu nehmen, um den Rest dort zu vervollständigen, kommt er nur sporadisch nach.
Und von dem Vorschlag der Mutter, ihm dann doch eine Kopie mitzugeben, halte ich wiederum nichts, weil es davon bestimmt nicht besser wird, weil der Anreiz zum Schreiben üben fehlt.

Aber wenn die Dyspraxie jetzt in deinem Fall schon in der 2.Klasse erkannt wurde, hat eine Ergotherapie vielleicht etwas größere Chance auf eine Verbesserung. Ich denke, ohne wird es nicht gehen.
Und natürlich mit den Lehrern reden. Sie können nur darauf eingehen, wenn sie von der Probematik auch wissen.

VG
petty

Nachtrag: Mein erster Link ist auch der von Wikipedia.


Beratungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2011 18:39:30 geändert: 28.09.2011 18:40:24

erhältst Du bei der zuständigen Schule für Körperbehinderte. Da kann sich sowohl die Mutter beraten lassen als auch die Klassenlehrerin des Kindes.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2011 19:10:19

für die Links und Hinweise. Ich hatte mir auch schon überlegt, welche Fachrichtung der Sonderschulen für die Dyspraxie zuständig ist.
Gibt es für solche Fälle dann auch eine Eingliederungshilfe?
Den Nachteilsausgleich sollten sie wohl auf alle Fälle in Anspruch nehmen.
Ein Problem das noch dazu kommt ist wohl, dass es einen extrem verhaltensauffälligen Jungen in der Klasse gibt, der angefangen hat zu moppen und die anderen Kinder aufzuhetzen, der Sohn meiner Bekannten hat nun einen extrem schwierigen Stand in der Klasse.


neuer Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2011 21:36:53



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs