transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 158 Mitglieder online 08.12.2016 07:33:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Prävention von Verhaltensauffälligkeiten (nicht nur) an Förderschulen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Prävention von Verhaltensauffälligkeiten (nicht nur) an Förderschulenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pepinot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2011 08:41:36

Hallo allerseits,

ich hoffe, dass ich das richtige Forum ausgewählt habe.

Als Student der Sonderpädagogik bin ich gerade dabei meine Zulassungsarbeit zur "Prävention von Verhaltensauffälligkeiten" zu schreiben. Da ich eine kleine Evaluation durchführen möchte, bin ich auf die Unterstützung von LehrerInnen angewiesen.

Worum es geht???

Ich habe ein Konzept zur Prävention von Verhaltensauffälligkeiten weiterentwickelt und online zur Verfügung gestellt. Im Kern geht es darum, die Schüler der eigenen Klasse mit Hilfe eines Fragebogens einzuschätzen und anhand der Ergebnisse gezielt erzieherische Handlungen zu planen und durchzuführen.

Die Ergebnisse des Fragebogens werden von mir in Form grafischer Darstellungen zur Verfügung gestellt.

Für meine Zulassungsarbeit bin ich nun auf der Suche nach Lehrkräften, die bereit sind, das ganze mal auszuprobieren und mir eine Rückmeldung zu geben.

Bisher ist die Durchführung nur für Klassen mit maximal 10 Schülern möglich (da mein Schwerpunkt im Bereich der Förderschule liegt und der technische Teil sonst zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde). Es besteht aber auch die Möglichkeit einen einzelnen "Problemschüler" einschätzen.

Weitere Informationen, Beispiele und die Möglichkeit, die eigene Klasse oder einzelne Schüler einzuschätzen, finden sich unter
http://schwierigeschueler.wordpress.com/.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich ein paar von euch dafür gewinnen könnte. Für Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.


ähm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schaefchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2011 14:22:25

Also ich habe eben rein Interesse halber mal in der Rubrik "Meine Klasse einschätzen" den Fragebogen für einen Schüler ausgefüllt.
Nun stand am Ende, dass ich die Grafik innerhalb von 36 Stunden per Mail zugesandt bekomme.... ich musste aber nirgendwo meine Mail-Adresse hinterlegen!?!
Wie komme ich denn nun an die Grafik über meinen Schüler?


Sorryneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pepinot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2011 16:15:15

Hallo,

alles klar, habs gerade aktualisiert. Tut mir leid. Einfach noch mal probieren.


Nun janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2011 17:15:11

vielleicht bin ich ja auch ein bisschen beschränkt aber ich kapiere es nicht!
Ich habe gestern mal diesen Fragebogen für einen meiner Schüler ausgefüllt. Die Fragen fand ich sinnig und sie regten mich noch einmal zum reflektieren an.
Nun habe ich die Auswertung bekommen, es stand ja vorher nicht genau dabei, wie diese Auswertung aussehen wird, aber:
Wie sinnvoll ist es, alle meine Antworten einfach nur noch einmal als Balkendiagramm darzustellen? Ich weiß was ich geschrieben habe und ich kenne meinen Schüler, ich hätte dieses Diagramm selber erstellen können, es ist eigentlich keine Auswertung, sondern eine andere Darstellung! Wozu dient das?
Verstehe ich da etwas nicht?


Gute Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pepinot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2011 17:39:03

Hallo,

wie Sie vielleicht auf der Seite gelesen haben, möchte ich in meiner Zulassungsarbeit genau dieser Frage nachgehen: erachten LehrerInnen diese Form der Darstellung als sinnvoll und hilfreich, um gezielte Fördermaßnahmen für einzelne SchülerInnen zu planen und durchzuführen?!

Mit den Ergebnissen haben Sie einen Link zu einer Umfrage erhalten, in der Sie mir genau dazu eine Rückmeldung geben können.

Vielen Dank und freundliche Grüße


liebe frau schnabel...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2011 17:50:23

anschließend sollst du dir dann das buch von bodo hartke(der übrigens von der uni kommt, an der ich erziehungshilfe studiert habe ), das auf der seite gleich zu beginn angepriesen wird kaufen
da steht dann drin, wie du mit den problemen umgehen kannst....
skolchen


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2011 17:54:18

Darstellung hin oder her:

Mein Problem ist weniger die Diagnose oder Ideen für FÖrdermöglichkeiten zu erhalten, sondern diese bei zu wenig Zeit und personellen Ressourcen umzusetzen.

Wann endlich werden Lehrerinnen geboren, die sich vierteilen können und dabei 4fache Arbeit schaffen?

Palim


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2011 18:34:40 geändert: 16.11.2011 18:35:58

@skolchen: Jawoll

@palim: Ja ja, das will ich auch, ich will mich vierteilen, aber ich schaffe es nicht


@pepinot: Danke für die Rückmeldung, ich schau mich da noch einmal um


zufriedenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2011 16:14:09

Ich finde den Test gut und auch die Darstellung der Ergebnisse. Bei mir wurde das Hauptproblem noch einmal ganz deutlich und um ehrlich zu sein, bei den vielen Problemen, die der Junge hat, war für mich die Fokusierung noch mal hilfreich, um eben die Zeit effektiv einzusetzen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs