transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 584 Mitglieder online 04.12.2016 17:20:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gesprächsregeln - Hilfe!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Gesprächsregeln - Hilfe!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nissie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 14:48:07

Hallo,

ich plane gerade eine Stunde zum Thema Gesprächsregeln.
Dabei sollen die SuS die Regeln selbst erarbeiten & anschließend ein Plakat dazu erstellen.

Nun bin ich mit nicht sicher, wie ich die Regeln erarbeiten lassen soll und vor allem, wie ich mit der ganzen Klasse EIN Plakat erstelle ohne dass es ein Chaos gibt oder sich einzelne Schüler langweilen.

Bin für alle Ratschläge dankbar

Viele Grüße


Hast du neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 15:07:11 geändert: 20.11.2011 15:10:00

denn hier im Bereich Arbeitsmaterialien oder Alltagspädagogik schon mal nach Gesprächsregeln gesucht?
Da gibt es bestimmt ein paar Anregungen.

Was die Gestaltung des Plakats angeht: Wenn ihr die Regeln erarbeitet habt, könnten kleinere Blätter in Gruppen mit den einzelnen Regeln gestaltet werden, die dann auf einem großen Plakat zusammengeklebt werden. Mit den kleinen sind dann aller erst einmal gleichermaßen beschäftigt.

Wäre natürlich auch interessant zu wissen, für welche Altersstufe du das planst.


Danke ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nissie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 15:26:07

für deine Antwort! Deine Idee mit den einzelnen Blättern gefällt mir gut.

Ich habe nur Auflistungen der Regeln gefunden, was mir bei meinem Problem nicht wirklich hilft.

Es wäre schön, wenn die SuS die Regeln erstmal in Gruppen erarbeiten würden (um untereinander ins Gespräch zu kommen).
Bevor sie dann aber das Plakat gestalten müsste eine Besprechung der Ergebnisse stattfinden (auch um Doppelnennungen oder fehlende Regeln auf dem Plakat zu vermeiden).
Und genau hierfür fehlt mir eine gute Idee für die Umsetzung


An der Tafel sammelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 15:41:36

Wenn du die Gruppenarbeit beendest, kannst du dann der Reihe nach jede Gruppe ein oder zwei Regeln nennen lassen und notieren. Wenn alle Gruppen durch sind und eine Gruppe hat noch was, darf diese es natürlich dann auch noch nennen.
Dann merkst du, was ev. noch fehlt und kannst etwas nachhelfen. Dann entscheidet ihr gemeinsam, welche Regeln auf das Plakat sollen und es wird verteilt, wer welche Regel gestaltet.
So mal ganz ins Grobe gesprochen. So funktioniert das zumindest in der 5, wenn wir unsere Klassenregeln aufstellen. Ob die Schüler in der Grundschule soweit sind, kann ich nicht wirklich beurteilen.
Aber dazu wird sich bestimmt noch ein GS-Lehrer hier zu Wort melden können.


GS meldet sichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 15:46:05

Die Idee von petty finde ich brauchbar, es hängt jedoch von der Jahrgangsstufe ab. Habe ich sie überlesen oder wissen wir sie immer noch nicht? Für 3./4. könnte ich es mir gut vorstellen, für 1./2. habe ich nicht so viel Erfahrung, wahrscheinlich wird jedoch das Sammeln, Vorlesen etc zu lange dauern.
lisae


Duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 15:52:54

könntest die einzelnen Regeln in Sprechblasen schreiben lassen, laminieren und einzeln nebeneinander an die Wand hängen. Oder du klebst die einzelnen Sprechblasen später auf ein supergroßes Plakat.

Wenn du Gesprächsregeln in die Materialsuche eingibst, (ohne Fachangabe), findest du Vorlagen im 1. und drittletzten Beitrag.


upsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nissie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 16:26:16

da hab ich´s ja wieder vergessen. Es handelt sich um eine vierte Klasse.

Das mit den Sprechblasen ist sehr schön, allerdings bin ich im Praktikum und daher sollte das Plakat schon in der Stunde fertig werden.

Die Regeln an der Tafel zu sammeln wird wohl die beste Lösung sein, danke!

LG


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 16:46:58

Wenn du ohnehin in Gruppen sammeln willst, könntest du ein Placemat machen.
Dazu gibt es hier sogar ein Material von sodapop genau zu deinem Thema.
Gib einfach "Placemat" in die Suche ein.

LG
Palim


Übrigens.. .neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: erna5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2011 18:36:31

Eine Tafel ist auch magnetisch, wenigstens teilweise.
Man kann dann die in den Gruppen verfassten kleinen Blätter dort mit Magneten anhängen und ordnen.
Wenn man Eddings verwendet und sehr deutlich macht, wie groß sie schreiben sollen (z.B. mit einem vorbereiteten Muster), können auch alle lesen, was da steht.


Furchtbare Stunde!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nissie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2011 19:57:01

Hallo,

ich wollte kurz danke für die Ideen sagen

Allerdings ist die Stunde leider trotzdem absolut daneben gegangen. Es war meine schlimmste Stunde bisher und ich könnte nur heulen
Lehrerin und Dozentin der Hochschule haben kein gutes Haar an meiner Stunde gelassen. Angefangen von meiner angeblich zu hohen Stimmlage bis hin zu den gegebenen Hausaufgaben!

Mich würde besonders in einem Punkt eure Meinung interessieren:
Wir sollten unbedingt eine Hausaufgabe geben. Und da dachte ich dass eine kurze Reflexion des Themas eine gute Idee wäre. Die Kinder sollten aufschreiben, warum Gesprächsregeln wichtig sind.
Die Lehrerin hat mich in der Besprechung regelrecht angepflaumt, was das sollte. Sie meinte dass es sich bei der Aufgabe um eine Erörterung handle und das ja erst in der 7. Thema sei und das sie bei dieser Aufgabe bestimmt einen Haufen Anrufe von Eltern bekäme, die sich beschweren würden.
Hääää? Ich kapiere das Problem nicht! Kann mir das bitte jemand erklären.

Grüße
Nissie


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs