transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 167 Mitglieder online 09.12.2016 18:28:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "FIP an Realschulen in BW"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

FIP an Realschulen in BWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: biomat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2011 14:49:37

Hallo ihr Lieben,

ich sitze mal wieder an der Vorbereitung der morgendlichen Fachinternen
Überprüfung in Biologie in Klasse 10.
Ich unterrichte die 10. Klasse sehr gerne, aber diese Prüfungen sind mir ein
gräuel. Da sitzen morgen wieder 25 Schüler in den Bänken und hören (oder
auch nicht) den armen drei Tröpfen zu und ich sauge mir Fragen aus dem
Leib.
So, genug ausgeheult. Worum es mir eigentlich geht: Ich möchte etwas
ändern! Und daher: Welche FIP-Themen vergebt ihr? Wie gestaltet ihr den
Unterricht in den 10ern? Und wie verläuft bei euch die Prüfung?

Vielleicht finden sich hier ja ein paar neue Ideen!

Danke schon mal und viele Grüße


Biologie??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knuschele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2011 17:08:51

Bei uns gibt es in der 10. kein Biologie, sondern nur noch NWA. Die Themen kommen aus diesem Themenbereich.

Bei mir machen die Schüler in Gruppen 3 Projekte, eins davon lassen sie als FIP zählen, die anderen beiden zählen als Klassenarbeiten.



Rollierendes Systemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: biomat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2011 18:58:10

Wie rollieren in der 10. Klasse, d.h. ich habe alle Klassen für ein paar Wochen in
Biologie, den Rest der Zeit haben sie noch Physik und Chemie, jeweils bei
anderen Lehrern.

Welche Projekte bietet ihr an? Und wie viele Stunden habt ihr in der 10. Klasse im
Kontingent? Und was ist dann eure 4. Klassenarbeit?

Ich hoffe, ich nerve mit meiner Fragerei nicht. Ich unterrichte die 10er erst das
zweite Schuljahr, bin einfach unzufrieden und hätte gerne Infos von anderen
Schulen.

LG und noch eine schöne Vorweihnachtszeit.


Projekteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knuschele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 15:37:13

Ich finde, euere Vorgehensweise wiederspricht zum einen dem Bildungsplan und zum anderen vor allem dem Grundgedanken von NWA.

Wenn sich mehrere Kollegen aus den drei Fächern zusammentun, kann man doch gemeinsam schöne Projekte erarbeiten.

Beispiel von uns: Fortbewegung in Natur und Technik, Bionik, Steuern und Regeln, Energie, ....

Ich schreibe über jedes Projekt eine KA und eine über die Projektmethode und Präsentationen. Zur Übersicht:

4 KA
2 Projekte
1 FiÜ



Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 15:48:50

verstehe gar nicht worum es geht. Was ist FIP und wer macht eine Prüfung?


Erklärungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knuschele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 16:08:47

FIP oder besser FIÜ steht für "Fachinterne Überprüfung".

Die 10.Klässler an RS in BaWü müssen in NWA (Naturwissenschaftliches Arbeiten) und im Wahlpflichtfach (Technik, Mensch und Umwelt oder Französisch) eine FIÜ machen. Diese zählt 1/3 der Gesamtnote.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 18:30:33 geändert: 19.12.2011 18:33:10

für die Erklärung. Wie lange ist die? Werden Fragen gestellt oder ist es ein Vortrag? Wissen die SuS vorher das Thema und können sich darauf vorbereiten oder ist das sogar Inhalt der vorigen Stunden?

Wenn man die SuS zur Mitarbeit bzw. zum Mitdenken "zwingen" will, so könnte danach ein kleiner Test über den Inhalt des Vortrages kommen bzw. die Zuhören schreiben eine kleine Einschätzung und 3 werden davon eingesammelt.


Nachtragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: biomat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 19:02:02 geändert: 19.12.2011 19:03:49

Die Prüfung geht pro Schüler 15 Minuten und gliedert sich in Präsentation
und Befragung (jeweils die Hälfte).

Noch weiter zur Erklärung.
Meine Schüler erarbeiten ebenfalls projektartig Themen, denn das ist ja dann
die
Prüfung d.h. sie können am Anfang sich ein Projektthema auswählen,
anschließend arbeiten sie daran und bereiten eine Präsentation vor. An ihrem
Termin stellen sie dann ihr Projekt vor und werden dazu noch befragt.
Nebenbei ist aber immer noch Input-Unterricht, wie z.B. Fitness und
Ernährung.

FIP-Themen waren dieses Jahr: Aus was besteht ein Fitnessriegel? / Vitamine
/
Trainingspläne erstellen o.ä.

Daher ist das schon Bildungsplankonform, ich wollte einfach noch andere
Konzepte hören (oder lesen).

Eine schöne Idee, die Schüler eine Einschätzung schreiben zu lassen. Das
werde ich mal machen.


Bildungsplanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knuschele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2011 10:04:09

Das sehe ich eigentlich nicht so. Im BP steht, dass in den Klasse 8 und 9 auch "nebeneinander" oder "nacheinander" die fachspezifischen Grundlagen erarbeitet werden können.

In Klasse 10 soll "der Fächerverbund projektorientiert unterrichtet" werden.

Meiner Meinung nach darf dann kein Unterricht in den einzelnen Fächern erfolgen. Im Gegenteil sollen wir, laut den Bildungsplanerfindern, eher in allen Klassen Themenorientiert unterrichten.

Ob das so besser ist, sei dahingestellt. Ich finde aber gerade die naturwissenschaftliche Betrachtung von bestimmten Themen von allen drei Naturwissenschaften aus sehr interessant und sehe es als "Krönung" von NWA an.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs