transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 574 Mitglieder online 05.12.2016 15:52:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gesucht: Lehrer/in in 3. Generation"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gesucht: Lehrer/in in 3. Generationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missgis Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 12:48:41

Ich bin freie Journalistin und ein klein wenig verzweifelt. Denn für einen Zeitschriften-Artikel soll ich eine Familie finden, in der es schon in der dritten Generation Lehrer oder Lehrerinnen gibt – wobei Referendare natürlich auch geltem. Im Bestfall soll ich alle drei dazu befragen, was ihre Zeit unterrichtstechnisch ausgemacht hat, welche Probleme, aber auch welche Vorzüge sie mitbrachte und mitbringt.
Und: Ich müsste die Interviews gleich nach Weihnachten führen … oder auch davor, was die Recherche noch einmal verschärft.

Herzlichen Dank und frohe Weihnachten
Gitta Schröder (040 - 18062597, email: info@elbvorwort.de


klingtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 13:09:43

interessant. Ich persönlich kann leider nur mit 2 Generationen dienen
Wäre es nicht überhaupt praktikabler, direkt in deinem Umfeld zu suchen? Über eure Tageszeitung oder so? Ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie du hier 3 Generationen real befragen willst.
Wünsche jedenfalls viel Erfolg!


müssen die.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 14:10:33 geändert: 19.12.2011 14:11:30

....für die befragung aus einer familie sein? was ergibt das für einen unterschied?
ist es nicht einfach nur wichtig, in welcher zeit sie unterrichtet haben?
(klar ist es für eine zeitschrift interessanter, wenn sie aus einer familie kommen, aber vom ergebnis her gesehen...........)


3 Generationen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 16:25:14

In der ältesten Generation sind dann wohl nicht mehr aktive Lehrer gefragt! Ist das auch bedacht worden?


Wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 16:30:17

ist das denn für ein Blatt, fur das hier recherchiert wird??

http://www.elbvorwort.de/Impressum.html


na ich glaubneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 16:44:06

dein LInk ist nur Ihre Website.
Da stehen noch verschiedene Zeitungen für die Sie arbeitet, schätze es wird eine von denen sein!
Oder


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2011 17:57:02

Ich finde schon, dass Lehrerkinder anders "Lehrer" werden als Kinder, deren Eltern in anderen Berufen arbeiten.

Insofern ist doch die Suche nach so einer Familie durchaus interessant.

Sollte sich keine Familie finden, müssen vielleicht Lehrer aus verschiedenen Jahrzehnten/Jahrhunderten herhalten.

Palim


Zu den Fragen …neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missgis Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2011 12:15:51

Also zu den Fragen:
Die Zeitschrift, für die ich in diesem Fall schreibt, ist die TV-Zeitschrift
Fernsehwoche.
Dass die Lehrer alle aus einer Familie sein sollen, ist natürlich noch spannender,
aber für die Geschichte – da habt ihr Recht – gibt es eigentlich keinen
Unterschied.
Dass die älteste Generation nicht mehr arbeitet, ist klar. Aber Erinnerungen
können doch auch sehr lebendig sein.

Und nun noch eine Riesenbitte: Mich hatte eine Birte J. angemailt, deren Fall ideal
wäre. Leider bekomme ich beim Zurückmailen immer nur Fehlermeldungen. Bitte
Birte – melden Sie sich dringend!

Viele Grüße und Danke an alle
Gitta Schröder


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs