transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 109 Mitglieder online 10.12.2016 21:41:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grammatik: Drill-Methode des Audiolingualismus"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Grammatik: Drill-Methode des Audiolingualismusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunflower2210 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 07:50:00 geändert: 06.01.2012 12:01:49

Hallo,

In meiner Literatur (Thornbury, How to teach grammar) für meine mündliche Magisterprüfung, wurde ein Verfahren zur Grammatikvermittlung mit der Drillmethode beschrieben. Ich dachte, diese Methode würde aufgrund ihrer Nachteile (monoton, etc.) nicht mehr praktiziert werden. Wird diese Methode noch in der Grundschule praktiziert? Die Literatur übrigens, ist schon geeignet, sie ist von 2001 und wurde vom Dozenten schon "abgesenget". Insgesamt gesehen passt sie auch.

Würde mch freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

VG
Sunflower

PS: Auch in diesem Beitrag wurden alle störenden Tippfehler eliminiert.


Das kommt doch ganz darauf an ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 14:11:09

... was ich erreichen will. Manchmal benutze ich sogar Drillübungen in der Jgst. 12, wenn bestimmte Phänomene den Schülern nicht vertraut sind (... used to ..., is likely to ...). Das sollte man nicht auf die Grundschule beschränken, denke ich!
Gruß
m.gottheit


Ich frage mich, wo das Problem ist: Erlaubt ist, was funktioniert!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 14:21:15

Wenn ich in den Klassen 5 und 6 das kleine Einmaleins auswendig lernen lasse, es dann in der Klasse durch alle im Takt wiederholen lasse, wenn ich es im Förderunterricht beim Seilchenspringen statt 1,2,3 als 7, 14, 21 monoton und im Takt des Seilchens (draußen auf dem Schulhof, also an einem mit Spaß behafteten externen Lernort) wiederholen lasse, so ist das doch Drill, oder?

Es funktioniert aber!!!

Also mache ich es.


Drillneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 14:34:33

Manches geht, wie lupenrein schon sagte, nur mit Drill. Aber
Grammatik muss - so die offiziellen Vorgaben -
thematisch/situativ eingebettet sein und möglichst
handlungsorientiert unterrichtet werden. Aber, wie so oft,
besteht ein Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Und
während des Studiums hat man eher mit der Theorie zu tun. Ich
würde nach aktuelleren Publikationen suchen, 2001 ist immerhin
schon ein Jahrzehnt her.

Nebenbei:
PS: Auch in diesem Beitrag wurden alle
störenden Tippfehler eliminiert.
Nicht wirklich!


Literatursucheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunflower2210 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 16:02:28

Das mit der Literatursuche ist nicht so leicht. Für unser Schwerpunktthemen mündlich müssen wir eine Monografie und 5 weitere Literatirstellen angeben. Da die Prüfung auf Englisch ist, ist es ratsam, eine englische Monografie zu wählen. Da gab es in der Unibib nicht so viel Auswahl. Am besten geeignet war Thornbury, How to teach grammar. Und der prof war voll damit einverstanden.


Sorry,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 23:41:28

da kann ich nicht weiterhelfen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs