transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 459 Mitglieder online 06.12.2016 15:02:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Thema für Examensarbeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Thema für Examensarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: niconj Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2012 20:13:41

Hola a todos,

ich fall mal gleich mit der Tür ins Haus. Ich studiere derzeit Englisch
Spanisch auf LAGym und will in ca. 1 Jahr meine 1. Examensarbeit
schreiben. Nun hatte ich mir ursprünglich ausgemalt, dass ich dies in der
Erziehungswissenschaft mache, bin aber von diesem Gedanken schon
wieder abgekommen.

Irgendwie habe ich mir in den Kopf gesetzt, dass das ganze im Fach
Spanisch geschehen soll. An unserer Uni haben wir die Möglichkeit in
jedem Unterbereich unseres Studiums zu schreiben (ist das überall so?)
und ich würde gern in der Sprach- bzw. Kulturwissenschaft schreiben.

Nun ist eine weitere Bestimmung, dass die Arbeit einen Bezug zur
gewählten Schulform und Unterrichtspraxis haben soll und da hängt es
bei mir ein wenig mit der Themenauswahl.

Meine bisherigen "sehr gut" Noten habe ich in der Auseinandersetzung
mit dem lateinamerikanischen Spanisch, insbesondere dem Andinen
Spanisch* erhalten und würde gern meine dort erlangte Expertise nutzen
um eine super Examensarbeit zu schreiben.

Leider bin ich nicht so ganz im Klaren über den Bezug zum Schulalltag
und daher frage ich hier mal in den Raum. Ich habe ein Paar Ideen aber
würde gern erstmal etwas von euch hören.

Ich wäre über hilfreichen Input sehr dankbar.

Nico.

* Speziell Sprachkontakt Quechua Spanisch und Kulturgeschichte in Perú,
Bolivien und Ecuador.


So wie ich das sehe ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2012 14:29:29 geändert: 13.01.2012 14:29:55

... gibt es einen Lehrplanbezug, wenn überhaupt, frühestens in der Jahrgangsstufe 12 wenn nicht 13 des Gymnasiums (Lehrplan bekommst Du beim Ritterbach Verlag zum kostenlosen Download). Praktischerweise würde ich an Deiner Stelle mal die eingesetzten Lehrbücher durchwälzen (Bibliothek, öffentliche Stellen der entsprechenden Verlage, auch hier auf dem Server gibt es so einiges). Rein theoretisch - nur eine Idee - wäre dann ein Thema die andine Varietät des Spanischen und wie sie im Lehrbuch vertreten ist. Wobei meine Frage ist, inwieweit das Thema der 1. Staatsarbeit überhaupt konkreten Lehrplanbezug haben muss ...
Ich habe über Literatur des 18. Jahrhunderst (Französisch) geschrieben. Ist aber auch schon 30 Jahre her.
Viel Erfolg!
Gruß
m.gottheit


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: niconj Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2012 18:37:54 geändert: 13.01.2012 18:43:43

Nein. Es soll kein direkter Lehrplanbezug hergestellt werden sondern ein
Bezug
zur Schule bzw. zum Gymnasium im engeren Sinne. Da habe ich mich falsch
ausgedrückt.

Ich könnte über das Andine Spanisch schreiben, müsste aber irgendeinen
Bezug
zur Schule haben. Es darf keine nur rein sprach- bzw. kulturwissenschaftliche
Arbeit sein.

Nico.

edit: Ich sehe gerade, dass ich nicht lesen kann. Hier mal ein Auszug aus der
Studienordnung zur Examensarbeit. Da steht, dass ich einen Bezug zu meinen
Fächern herstellen muss, wenn ich in der Erziehungswissenschaft schreiben
will. Dann ist die Themenfindung ja doch nicht so schwer. :)

"Der Prüfling fertigt studienbegleitend eine wissenschaftliche Hausarbeit in
einem der beiden studierten Unterrichtsfächer oder
unterrichtsfachübergreifend an. Das Thema der Hausarbeit wird unter
fachwissenschaftlichem oder fachdidaktischem Aspekt oder auch unter beiden
Aspekten gestellt. Darüber hinaus kann das Thema der wissenschaftlichen
Hausarbeit auch aus dem Bereich der Erziehungswissenschaften gestellt
werden, sofern der Bezug zu den studierten Unterrichtsfächern oder zum
Lehramt an Gymnasien oder zum Berufsfeld des Lehrers deutlich erkennbar
ist."


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs