transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 757 Mitglieder online 05.12.2016 17:52:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stehende Übung Mathematik"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Stehende Übung Mathematikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annnnnna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 13:58:39

Hallo!

Ich unterrichte Mathe in einer 1. Klasse (mit 2 L Kindern)und benutze die Rechenrakete.
Im Moment bewegen wir uns im Zahlenraum bis 10, Ende der Woche beginnt die Zahlenbreichserweiterung auf 100.

Als stehende Übung habe ich bis jetzt Blitzblickkarten (Simultanerfassung und Aufgaben ablesen aus 5er Strukur), Rechenbingo und Rückenschreiben (Ziffernschreibweise).

Kennt jemand noch weitere schöne Übungen als Stundeneinstieg?


von 10 auf 100neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 14:45:03

Ich bin überrascht, dass Mitte Klasse 1 nun schon auf 100 erweitert wird.

Mir geht schon der Beginn mit allen Zahlen bis 10 für einige Kinder zu schnell, wenn man bedenkt, dass immer mehr Kinder quasi ohne Vorerfahrungen zur Schule kommen. Viele können nicht bis 5 zählen, kennen die Würfelbilder nicht, haben eine Simultanwahrnehmung von 2.
Da passen meines Erachtens die neuen Schulbücher und Anforderungen gar nicht auf die SchülerInnen von heute.

Bei der Erweiterung des Zahlenraumes auf 100 ist darauf zu achten, dass die Kinder den Unterschied zwischen 10 und 1 erkennen und die Zahl nicht drehen - 37 ist nicht 73.

Ich habe in Klasse 2 auf 100 erweitert.
Dazu haben wir u.a.
- die gesammelten Kastanien in Zehnerreihen gelegt und gezählt (super im Herbst, jetzt müsste man ggf. etwas anderes sammeln)

- Zahlen auf kleine Zettel geschrieben, anschließend alle Zettel in eine Dose gelegt und verlost.
Jedes Kind hat die gezogene Zahl mit Material gelegt. Das Los wurde mit der Zahl nach unten dazu gelegt.
Wer schneller fertig war, durfte eine neue Zahl auf ein leeres Los schreiben und die Zahl legen.
Anschließend sind wir von Legebild zu Legebild gelaufen und haben geschätzt oder gezählt, wie viele Teile gelegt sind.
Interessant war dabei, dass einige Kinder Haufen gebildet haben, andere bereits sehr strukturiert gelegt haben.

Möglich wären auch Wahrnehmungsspiele
- Klopfen = Einer, Klingeln = Zehner
- Fühlkästen mit Zehnern und Einern

- möglich wäre auch, mit einem Zahlenstrahl zu beginnen und darauf Zahlen zeigen zu lassen

- wenn die Kinder den Zahlenraum schon erfasst haben, spielen wir Mister X:
Eine Zahl wird verdeckt notiert.
An der Tafel wird ein Mann angezeichnet (Mister X), der einen Zylinder trägt und links und rechts in den Händen je einen großen Koffer hält.
Die Kinder raten die Zahl.
Jede Zahl, die gesagt wird und kleiner als die gesuchte ist, wird in den linken Koffer geschrieben.
Jede Zahl, die gesagt wird und größer als die gesuchte ist, wird in den rechten Koffer geschrieben.
Wird die richtige Zahl gesagt, wird diese in den Zylinder geschrieben.

Palim


gaaaanz wichtig: Zahlzerlegungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nickibert Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 15:49:14 geändert: 29.01.2012 15:51:08

die Rechenrakete kenne ich nicht. Deshalb die Frage: habt Ihr Zahlzerlegungen und Ergänzungen geübt? Im Hinblick auf die Ablösung vom zählenden Rechnen ist das herausragend wichtig. Kinder mit Rechenschwierigkeiten üben das am besten ausführlich im Zahlenraum bis 10.
Eine Zahl zeigen (mit den Fingern oder als strukturiertes Punktebild) - wieviel fehlt bis 5? wieviel bis 10?
Die 10 zeigen (Finger oder strukturiertes Punktebild) und zerlegen (Stift zwischen zwei Finger, Markierung usw.).
Die Kinder brauchen die Zerlegungen der Zahlen bis 10 (bis 20) als automatisiertees Faktenwissen. Wenn sie das nicht haben, lösen sie eine Aufgabe wie 7+5 oder 13-8 immer zählend. Und eine Aufgabe wie 35+18 oder 62-27 ist unlösbar.
Als Einstiegsaufgabe: 10 mit Zerlegung kurz zeigen und benennen.Zu einer Zahl viele Zerleegungen finden (10=9+1, 8+2, 7+3, ...; 8=1+7, 2+6, ...) . Zahlkärtchen verteilen; die Kinder suchen eine Partner, so dass beide zusammen 10 haben ("veliebte Herzen").
nickibert


Von 10 auf 100???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 16:36:15 geändert: 29.01.2012 16:36:42

Meinst du das wirklich ernst - in Klasse 1???

In allen mir bekannten Büchern geht es danach erst mal weiter bis 20. Zehnerüberschreitung --> 10 Finger und 10 Zehen --> aber letztere im Winter in den Schuhen versteckt. Damit haben meine Matheanfänger schon genug zu tun.

Auch bei der Rechenrakete ist das Folgeheft zu deinem die "Rechenrakete 20".
http://www.rechenrakete.de/html/infoshefte.html
Vielleicht schaust du auch erst mal in dieses Heft hinein. Und beim Material ist der 20er-Zug als konkretes Handlungsmaterial für jeden Schülertisch ganz nett.


ich gehe einfach malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 17:35:47

von einem Tippfehler aus und denke, du meinst den Zahlenraum bis 20 (zumindest sind WIR da momentan dran). Alles andere wäre aus meiner Sicht Wahnsinn.
Ich mache als stehende Übung in jeder Mathestunde einige Minuten Kopfrechnen, und zwar geht es um zügiges, straffes Rechnen . Dazu stellen wir uns häufig im Kreis auf und ich werfe aus der Mitte einen Ball zu. Wir arbeiten momentan daran, dass das Wurftempo dem Sprechtempo angeglichen wird, also hin (3+5), zurück (8) in einer Art Pendelbewegung (oder ich sage 9, und die Kinder nennen mir eine Zerlegung dazu). Das geht auch wild durcheinander, keiner weiß, wann er dran ist, und alle müssen ständig mitrechnen. Klingt vielleicht nicht besonders reizvoll, aber die Kinder mögen es.


Zahlenspielneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mazda3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 20:07:57 geändert: 29.01.2012 20:08:13

Hallo,

auf meiner Seite :
http://www.mydarc.de/dl8wkm/html/powerpoint.html
hab ich so ein Spiel "Kinderspiel 14" für Powerpoint gemacht.
Testet mal jemand ob das Spiel für die Schule und den gefragten Zweck geeignet ist.

Gruß, Madza3


Danke für die vielen, schnellen Rückmeldungen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annnnnna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2012 13:02:15

Hallo zusammen!

Nein es ist kein Tippfehler und ja es ist mein Ernst:
an meiner Schule kommt nach der 10er Rechenrakete die 100ter!
Ich hätte auch lieber zwischendurch die 20iger behandelt aber ich muss mich nach den Vorgaben richten...
ABER...zuerst geht es hier mal nur um 10er Bündelungen, Arbeit mit dem Kutzerzug und analoge Aufgaben (3+ 5 -->30+5)ohne Zehnerüberschreitung bzw. Ergänzen zum vollen 10er!
Ich arbeite von Anfang an mit Schüttelboxen und dem Handspiel zur Zerlegung und Eierkartons, Rechenschiffen und Blitzblickkarten zur Kraft der 5/10erStruktur-da sind meine Kinder mittlerweile auch echt fit!
Allerdings gibt es immernoch viele Kinder die alle Aufgaben ohne Bezug zu 5 und 10 mit Abzählen von 1 an aus"rechnen"...

Abgesehen davon schonmal danke für die Anregungen-das sind ein paar schöne Ideen dabei, die ich ausprobieren werde!
Dazu noch ein paar Fragen:
Mister X-->gebe ich vorher einen Tipp zB. in welchem Zahlenraum oder ob 10erZahl?

Fühlkästen-->meinst du mit Material oder als Ziffer?

Ball zuwerfen im Kreis-->was mach ich mit den L-Kindern bzw. den ganz schwachen die Material(Wendeplättchen) zu rechnen brauchen?

Partnersuche zur Ergänzen der 10 ist auch ne tolle Idee-ich denke du hast da die "verliebten Zahlen" im Kopf, da hab ich bei vs-wegerer sogar nen schönes Lied dazu gefunden, das hat meinen super Spaß gemacht!


Ball zuwerfenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2012 13:12:45

Die Schwachen bekommen die ganz einfachen Aufgaben. Dadurch, dass du selbst zuwirfst, kannst du das ja steuern. Genauso kriegen die starken Rechner auch mal ne Aufgabe, die über den Tellerrand hinausgeht.


@ Madza3neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annnnnna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2012 13:14:03


du hast ja jeder Menge Material auf der Seite
leider kann aber das Spiel nicht öffnen. Habe nen neues Powerpoint Paket heruntergeladen aber trotzdem kann ich nur die roten Dateien öffnen...


@ annnnnnaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mazda3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2012 17:41:08

Hallo annnnnna,

ich hoffe ich habe die "n" richtig gezählt

> Habe nen neues Powerpoint Paket heruntergeladen aber trotzdem kann ich nur die roten Dateien öffnen...

Nun weiß ich nicht, was Du für ein Paket runtergeladen hast. Die "roten Dateien" sind Powerpointdateien die mit Powerpoint XP erstellt wurden. Die Anderen sind mit PowerPoint Version 2010 erstellt. Du erkennst sie an der Endung "ppsx". Du kannst diese nicht mit Vorgängerversionen öffnen. Es sei denn Du hast den PowerPoint Viewer dafür. Den kann man irgendwo kostenlos runterladen und nutzen. Google mal danach. Ansonsten macht gelegentlich der Internetexplorer Probleme beim Runterladen, versuche es mal mit Firefox.
Gruß, Mazda3




Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs