transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 275 Mitglieder online 08.12.2016 09:13:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Knochen "Entfleischen""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Knochen "Entfleischen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: black_butterfly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 20:47:00

Hey! Ich habe nächste Woche meine Lehrprobe zum Thema Knochen und
würde gerne die Experimente durchführen, bei denen man den Knochen in
Salzsäure einlegt bzw. ihn ausglüht und wo man einen Schüler drauf stellt
(wenn er zwischen 2 Bretter geklemmt ist).
Ich habe mir Hähnchenschenkel gekauft und heute bei einem mal das
Fleisch weggeschnitten. Insgesamt habe ich für 2 Knochen mehr als 2 1/2
Stunden gebraucht.

Daher meine Frage:
Gibt es einen Trick, damit das Fleisch sich besser vom Knochen lösen lässt?
Und muss ich den weißen Knorpelanteil dran lassen? wenn ich ihn an den
Spitzen entferne, dann bin ich gleich beim Knochenmark...

Über zahlreiche Tipps würde ich mich freuen!


Ich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 20:56:57 geändert: 29.01.2012 21:03:51

hab eben gegoogelt: Experiment Knochen Salzsäure. Wenn du das einträgst, klick mal auf den 2. Eintrag, das ist Lehrprobenstunde Knochen. Dort steht, dass der Knochen vorher 2 Tage lang eingelegt wurde.
Ich kann das nicht verlinken, weil es ein Word-dokument ist.

Ansonsten findest du auf dieser Google-Auswahl noch mehr Seiten zum Thema, z.B.
http://www.bossert-bcs.de/biologie/knochen.htm


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 21:11:58 geändert: 29.01.2012 21:17:05

habe die Hähnchen vorher einfach gekocht oder gebraten (schön weich), dann löst sich das Fleisch ganz einfach.



re:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: black_butterfly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 21:18:56

Ja aber wenn ich ihn Koch oder Brate, dann geht mir ja das Collagen also die
Flexibilität verloren...


Hastneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 21:24:59

du meinen 2. Link gelesen??


re:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: black_butterfly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 21:27:39

@ klexl: da steht, dass der Knochen in Salzsäure eingelegt wird, also für das
Experiment an sich. Leider aber nicht, wie man vorher das Fleisch herunter
gekriegt hat... :(


ah!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: black_butterfly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 21:29:13

im 2. Link stehst drin! Danke :) ich werds mal so versuchen!


Dannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 21:29:48

musst du schon mal genauer gucken.

Schon im Kapitel Vorbereitungen steht was vom Kochen

Und gegen Ende findest du was zum Collagen


Ja ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 21:33:05 geändert: 29.01.2012 21:34:43

auch bei Refs/Lehrern lässt die Lesekompetenz öfter mal zu wünschen übrig


:)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: black_butterfly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2012 20:44:25

Das stimmt allerdings


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs