transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 162 Mitglieder online 09.12.2016 18:24:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "komplexe Problematik für Mathematiker und Excelprofis"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

komplexe Problematik für Mathematiker und Excelprofisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: t0ni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2012 15:35:21 geändert: 16.03.2012 15:49:28

Hallo, mal wieder
Hab ein Tabelle erstellt. Die sieht so aus:
6 Spalten und 43 Zeilen

Zeile 1: Oberthema, Unterthema, Beispiele, Bild,
Benennung/Ansprache, explizite Thematisierung

Spalte 1: Themen

Sinn: Ich analysiere Fibeln hinsichtlich ihres Inhalts.
Die ersten 3 Punkte (Oberthema, Unterthema, Beispiele)
stellt den Inhalt dar. Die letzten 3 Punkte deren
Auftreten in der Fibel. Wurde ein Thema nur abgebildet
(Rollstuhlfahrer)? Wurde ein Thema benannt (Paul kann
nicht laufen)? Wurde ein Thema behandelt (Umgang mit
körperlich eingeschränkten Menschen)?

Das ganze wurde an 10 Fibeln durchgeführt.
Jetzt muss ich vergleichen.

Manche Themen sind "ganz nett", andre wichtig, andere
sehr wichtig. Je nachdem verteile ich Punkte.
"ganz nett" bekommt 1 P.
wichtig bekommt 2 P.
sehr wichtig bekommt 4 P. - so sind insgesamt max. 93
Punkte zu erreichen. Außer Acht gelassen wird aber
bislang "wie etwas aufgeführt ist" und "wie oft".

Daher berechne ich die Punkte, je nachdem wie das Thema
behandelt wurde. Dazu multipliziere ich das Thema mit
0,5 wenn es durch ein Bild war. Mit 0,6 wenn das Thema
kurz benannt wurde. Mit 1,2 wenn es thematisiert wurde.

Das wars aber noch nicht. Jetzt gibts noch nen Faktor, je
nachdem wie intensiv ein Thema vertreten ist.
*2, , wenn das Thema die Fibel durchzieht
*1,3 , wenn es mehrere Male aufgeführt wurde
*1 ,wenn es einmal auftritt.

Ich denke, durch diese 3 "Bedingungen" habe ich für
Fairness gesorgt. Wo ich mir aber unsicher bin ist
folgendes:
Wie sinnvoll ist meine Punkte / Faktor Einteilung?

Mit meinem System bekommt ein sehr wichtiges Thema, das
explizit behandelt wurde und sich durch die Fibel zieht
(Anderssein: Behinderung, Übergewicht etc.) maximal 9,6
Punkte: 4*1,2*2
Mindestens werden 0,5 Punkte verteilt (1*0,5*1)

Ich bitte um Meinungen. Ich hab dieses System jetzt
einfach mal an einer Fibel durchgespielt und 83,88
Punkte erhalten. Was sagt das aus? So gar nichts. Ich
benötige die anderen Fibeln um einen Vergleich
herstellen zu können.

Bevor ich das aber noch weitere 9 mal mache an 41 Themen
bitte ich euch, ein Feedback zu geben.

Ich wär euch soooooo dankbar, da ich gar keine Ahnung
habe ob das sinnvoll ist oder ob ich langsam bekloppt
werde


EDIT: Hier ein Ausschnitt aus der Tabelle:
http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=07e160-
1331908758.png&size=original

ich weiß... mit "url" muss man
nur klicken, aber das geht nicht!!! wirklich! zum Beweis:

[url]http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=07e160-
1331908758.png&size=original[/url]


Wofür?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2012 18:49:36

Hmmm,

möchtest du eine Rückmeldung zu deiner Tabelle oder zu dem in ihr aufbereiteten Thema?

Vermutlich ersteres, denn der Titel deines Forums soll ja Mathematiker anziehen.
Dann gäbe es noch GrundschullehrerInnen, die sich gut mit Fibeln auskennen und sie tagtäglich einsetzen, bewerten, ... oder sich auch dagegen entscheiden.

Die Schnittmenge derer dürfte recht gering sein.

Ich bin mir nicht so sicher, zu welchem Zweck diese Analyse erfolgt,
aber ich bin mir sicher, dass ich auf dieser Grundlage keine Fibel auswählen würde:

- Jede Lehrerin setzt bei der Themenwahl andere Schwerpunkte: ein Thema, das du "ganz nett" einstufst, hat für eine andere Lehrkraft vielleicht besondere Bedeutung, ist an ein besonders gelungenes Projekt gekoppelt etc.

- Die Schulen und Klassen sind so unterschiedlich, jede Klasse für sich, aber durchaus auch mit großen regionalen Unterschieden, Stadtteilschulen mit besonderen Herausforderungen etc.

- Das zusätzlich angebotene Material und die Möglichkeiten der Differenzierung sind wichtig.

- Das Konzept der Fibel ist wichtig.

- Die Möglichkeiten, das Matererial den eigenen Vorstellungen und Konzepten anzupassen oder andere Materialien zu integrieren, ist wichtig.

- Die Aufmachung ist auch wichtig, gibt es Figuren, Handpuppen, durchgehende Handlungen oder Einzelkapitel, Kinder, realistischere und sachlichere Themen etc.
Auch da entwickelt jede Lehrkraft eigene Präferenzen.

Palim


so gehts evtl.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hartpet Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2012 19:58:33 geändert: 16.03.2012 20:06:31

sorry, ich konnte auch nicht die url als hyperlink setzen. ABER:
wenn man den angegebenen link highlighted (uff) kann man ihn mit klick auf rechte maustaste öffnen.... zumindest bei mir...


Ich probiers auch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2012 20:10:08 geändert: 18.03.2012 23:41:50

[url]http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=07e160-
1331908758.png&size=original[/url]

Nee, geht bei mir auch nicht. Der URL-Button ist kaputt




Danke für die Antwortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: t0ni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2012 20:34:02 geändert: 16.03.2012 21:56:47

Dass eine Fibelauswahl (rein) auf Grund dieser Tabelle nicht
erfolgen kann ist mir bewusst. Aber eine inhaltliche Analyse
ist nun mal Aufgabenstellung meiner Arbeit...

Meine Frage ist: Wie werte ich die Ergebnisse aus.
Die Tabelle zeigt, wie die Fibel(n) analysiert wurden.

Jetzt habe ich 3 weitere Kriterien für die Bewertung
genannt.
- Relevanz
- Art der Erscheinung
- Häufigkeit

Wie berechne ich aus diesen Kriterien ein Ergebnis?

Meine Idee:

1,2 oder 4 Punkte (Relevanz) mal Faktor 0,5 / 0,6 / 1,2
(Erscheinung) mal Faktor 1 / 1,3 oder 2 (Häufigkeit). Das
ganze wird mit jeder Zeile gemacht. Anschließend werden die
Ergebnisse (der Zeilen) addiert und ergeben einen
Gesamtwert. Dieser lässt sich mit anderen Fibeln
vergleichen.

Wären andere Zahlen sinnvoller? Ich habe noch nie eine
Auswertung nach 3 Kriterien erstellt und habe mir die Zahlen
einfach ausgedacht.

Frage: Hat jemand Erfahrung mit so etwas? Was haltet ihr von
meiner Bewertung?


.. wieso geht das nicht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2012 21:51:30



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs