transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 315 Mitglieder online 07.12.2016 09:41:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Elternsprechtag - Grrrrrrr :-((("

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Elternsprechtag - Grrrrrrr :-(((neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:22:14 geändert: 20.03.2012 20:30:43

Heute war bei uns (RS) Elternsprechtag.

Im Vorfeld wurden Termine vergeben, alles auf Listen festgehalten, den Eltern mitgeteilt etc.
Bis auf eine Mutter, die ich bestellt hatte, waren es ca. 20 Eltern, die von sich aus den Wunsch hatten, zu kommen.

Der Andrang auf den Listen in den letzten Tagen war sehr groß, so dass ich mehrere Eltern abweisen und auf einen anderen Termin bzw. das Telefon vertrösten musste.

Nun ja - und heute?? Nur 10 Eltern kamen, teilweise zur falschen Zeit, dazwischen hatte ich jede Menge Leerlauf.
Ich könnte k**** über solch ein unsoziales Verhalten. Da nehmen Eltern durch ihre Anmeldung anderen interessierten Eltern die Plätze weg, erscheinen nicht, zwingen mich zu Zusatzterminen für die abgewiesenen Eltern und lassen mich im Regen stehen.

Diese Eltern sind noch schlimmer als ein Großteil der Schüler, mit denen wir täglich das Vergnügen haben. Wir haben wirklich ein tolles Umfeld...
Wie sollen die Kinder denn lernen, dass es im Leben auch auf Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Interesse und Engagement ankommt, wenn sie bei den Eltern solche Beispiele sehen???

Vielen anderen KollegInnen ist es heute übrigens ebenso ergangen.


genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:32:39 geändert: 20.03.2012 20:36:22

und deswegen vergeben wir keine Termine wir sind einfach da. Ich bestelle ein paar Eltern ab, aber ich bestelle mir keine.
Es gibt eine Einladung mit einer festen Uhrzeit von...bis!
Am Anfang fand ich das merkwürdig aber es klappt gut. Wer mit mir sprechen möchte wartet fein und wer nicht kommt eben nicht!
Ich habe keinen Leerlauf und ich überziehe selten!
Wir fangen am Nachmittag an und gehen bis in den Abend hinein, damit die arbeitenden Eltern auch kommen können.



Schulanmeldungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schaefchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:33:30

Auch in der Grundschule nimmt dieses Phänomen leider stark zu.

Für die Schulanmeldung der zukünftigen Erstklässler bat ich im Kindergarten darum, sich in eine Liste einzutragen. es gibt tatsächlich Eltern, die die Liste um Termine erweitern. Der letzte vorgegebene Termin war auf 14.30 Uhr festgelegt. Die Eltern trugen darunter ihren Namen und 17 Uhr ein.

Auf einen höflichen Brief mit der Bitte sich mit uns wegen eines neuen Termins in Verbindung zu setzen, reagierten die Eltern bis heute nicht.

Es gab auch einige Eltern, die nicht erschienen. Ich bin gespannt, wann die sich melden....

Da kann ich mir schon vorstellen, wie die sich manche der zukünftigen Schüler in der ersten Klasse verhalten werden....


@schnabelineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:37:06 geändert: 20.03.2012 20:38:16

Das System hatten wir früher, aber das war ein einziges Chaos, weil viele Eltern dann 20 Minuten in der Warteschlange bei Lehrer x saßen, dann nochmals 15 Minuten bei Lehrerin y, aber zu Lehrer Z hat er es dann nicht mehr geschafft.
Da hatte ich sogar mal einen türkischen Vater, der seinen Platz mit nem Messer erstreiten wollte.

Unser System hat sich sehr bewährt, wenn alle brav kommen und niemand überzieht.

Mich ärgert einfach dieses gedankenlose und unsoziale Verhalten der Eltern, die trotz Anmeldung nicht kommen. Das gab es früher nicht, nimmt aber immer mehr zu.


Als "reiner" Fachlehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vg82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:37:27

an einer GS wären für mich Termine sinnvoll gewesen. Ich musste vier! Stunden anwesend sein und hatte genau ein Gespräch, welches nur 2 Minuten dauerte.
Zum Glück hatte ich mir Arbeit genug mitgenommen, aber es war schade um die Zeit, die ich nicht mit meiner kleinen Tochter verbringen konnte (und in der ich einen Babysitter bezahlen musste).


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:41:52

Ich kommentiere das mal aus Elternsicht.

Meistens musste ich lange vor der Tür warten, bis ich dran war; mit Termin natürlich.
Wenn du mehrere Kinder hast und mehrere Fachlehrer sprechen möchtest, ist das schon sehr nervig.
Ich selber konnte auch schon öfter Terminzusagen nicht einhalten, ich habe mich da immer über das Verständnis der Eltern gefreut.

Ich kenne deinen speziellen Fall natürlich nicht. Es ist schon klasse, wenn man mit organisierten, zuverlässigen Leuten zu tun hat. Wenn sie es nicht sind, sollen sie wenigstens freundlich und zugänglich sein, dann können sie auch zu spät kommen


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:47:01

nehmen bei der Terminvergabe so gut wir können auf Elternwünsche Rücksicht. Wenn jemand schreibt: Nicht vor 18.00, dann klappt das. Oder wenn jemand schreibt: Bitte in Koordination mit den Terminen meines 2. Kindes bei Lehrer x, y, z, dann klappt das meistens auch.

Eine Mutter kam später, weil sie tatsächlich vorher durch Überziehung bei anderen Gesprächen in Verzug geraten war. Kein Problem für mich.

Aber die Eltern, die nicht zu mir kamen, waren gar nicht im Haus (hab ich durch Rückfragen bei Kollegen erfahren) Und so etwas nenne ich unsozial.


ah, ja klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 20:50:03

wir haben Klassenlehrerprinzip, das ist dann natürlich etwas anderes, da muss man als Elternteil zu wenigen Fachlehrern!
Hab ich ganz vergessen, aber das Argument zählt natürlich!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 21:01:08

Die hatten wahrscheinlich vor zu kommen und dann haben sie gedacht "ach - was nützt's?"

Oder sie machen sich nen Spaß: Lehrerprellen. Anmelden und dann nicht kommen.
Das ist so wie Nuttenprellen, bezahlen und dann weglaufen


hm @briefoeffner....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2012 21:05:20

hast du dich schon mal gefragt, warum du beim sprechtag deiner kinder solange vor der tür warten musst?
es gibt auch sowas wie "elternprellen".
anmeldung annehmen und dann schööön lange warten lassen... extra!


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs