transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 46 Mitglieder online 03.12.2016 08:09:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "ADHS - Befreiung von Kunst möglich?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

ADHS - Befreiung von Kunst möglich?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnitte76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 10:06:37

Hallo zusammen,

weiß jemand von euch, ob es möglich ist, als eine Art Nachteilsausgleich einen ADHS-Schüler (Werkrealschule) vom BK-Unterricht zu befreien? Habe einen heftigen Fall in der Klasse, dummerweise liegen die Kunsttunden auch immer erst um 13.05, also dann, wenn er echt nicht mehr kann. Er könnte in der Zeit in der parallelen Lerngruppe (Schüler mit geistiger Behinderung) aushelfen. Wird die Note dann ausgesetzt?

Oder habt ihr weitere Möglichkeiten?

Grüße

Corinna


Warumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 10:58:27

... sollte er deiner Meinung nach vom Kunst-Unterricht befreit werden? Sicher hat er ja auch an anderen Tagen Unterricht nach 13 Uhr.


Ventilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 11:08:16

Ich würde ihn auf gar keinen Fall beurlauben. Gerade der Kunstuntericht bietet Möglichkeiten, von der kognitiven Schiene wegzukommen und sich auf andere Weise auszudrücken. Man kann allenfalls überlegen, ihn anders zu bewerten, weil er vielleicht motorisch nicht geschickt ist.


Stimme christeli zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 13:41:53

gerade der Kunstunterricht bietet viele Möglichkeiten und Handlungsspielraum um mit ADHS umzugehen. Eine Grundlage für eine Befreiung aufgrund dieser Diagnose kenne ich nicht.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 16:20:51

Es ist ja die Frage, WARUM er im Fach BK nicht mitarbeiten kann...
... wo er doch offenbar zeitgleich in der anderen Lerngruppe zurecht kommen würde.

Palim


hm, naja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnitte76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 18:24:21

ob er wirklich in der anderen Lerngruppe zurechtkommen würde sei noch dahingestellt...
Ich selbst als Bezugslehrerin bin an zwei Tagen nach 13Uhr da, die anderen drei Tage eben die BK-Lehrerin, klar, dass sie einen schwereren Stand hat. Nachmittagsunterricht gibt es bei uns in der 5. noch nicht.

Ich merke einfach, dass der Kerl ab 12.30/13.00 einfach nicht mehr kann (Medikamente nimmt er eben auch nicht regelmäßig, das Thema hatte ich schon mit der Mutter)
Deswegen war eben meine Überlegung, ob es die Möglichkeit einer Befreiung gibt.
Klar ist BK ein weniger kognitiv ausgerichtetes Fach, aber viele ADSler drehen dann gerade bei solchen "freieren" Fächern eben durch, weil "weniger" Struktur da ist (ich habe selbst jahrelang mit Herzblut BK unterrichtet und bin oft an meine Grenzen gestoßen).
Grüßle
Corinna


Ich verstehe gar nichtsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2012 21:51:28

Was ist BK? In welche Klasse geht das Kind? Wie äußern sich seine Auffälligkeiten? Warum kann man in Kunst keine klaren Strukturen schaffen? Was hat das geistig behinderte Kind mit der Sache zu tun? ADHS-Kind unterstützt Kind mit Förderbedarf geistige Entwicklung????? Da habe ich wohl etwas gründlich missverstanden.

Es ist doch wieder am einfachsten, wir grenzen das Kind aus- immer weg, es stört eh nur.

Es gibt viele künstlerisch therapeutische Verfahren für Kinder mit ADHD. Für mich ist das keine gute Idee, dass Kind nicht mehr am Kunstunterricht teilnehmen zu lassen.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs